Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Zwangsgedanken/Depression meines Partners

Zwangsgedanken/Depression meines Partners

19. Juli 2013 um 11:12

Hallo ihr Lieben,

ich hab mich entschieden mich hier anzumelden und hoffe es hilft mir mich mit Betroffenen auszutauschen.
Seit ca. 3 Monaten leidet mein Partner unter einer starken Depression und Zwangsgedanken. Alles begann, nachdem wir den Mietvertrag für eine neue gemeinsame Wohnung unterschrieben haben. Eine solche Wohnung in München zu finden war nicht ganz einfach und deswegen war ich super glücklich als wir den Zuschlag bekommen haben. Der Plan war noch vor unserem Urlaub im August umzuziehen und dann im Urlaub an Baby Nr. 2 zu arbeiten. (Ich habe eine Tochter 8 Jahre). Als wir an dem Abend nach der Unterschrift ins Bett gingen war alles in Ordnung.. Bis er mich um 03:38 Uhr weckte und mir mitteilte, dass er sich überhaupt nicht mehr sicher war ob er die richtige Entscheidung getroffen hat. Dieser Nacht folgten viele schlaflose Nächte, was es mir echt schwer machte meinen Job zu machen. Als er innerhalb von 2 Wochen 10 kg verlor und mich den ganzen Tag mit seinen Gedanken quälte, er würde mich auf einmal nicht mehr lieben, er findet mich zu dick und so weiter, habe ich ihm nahegelegt eine Klinik aufzusuchen. Er äußerte auch Suizidgedanken und ich machte mir ernsthaft Sorgen.
In der Klinik ging es ihm relativ schnell wieder relativ gut und er wird jetzt nach 6 Wochen entlassen. Seit er weiß, dass er entlassen wird dreht sich die Spirale wieder stetig abwärts und ich bin echt am verzweifeln. Ich will auf keinen Fall wieder dahin zurück wo wir angefangen haben. Der Urlaub steht in 4 Wochen vor der Tür und ich habe Angst, dass wir das alles nicht schaffen.
Die neue Wohnung haben wir gekündigt und bleiben in der alten. Von einem 2. Kind ist auch keine Rede mehr.. zumindest vorerst. Ich wünsche mir nur, dass die Beziehung in Ordnung kommt und er sich Zeit nimmt um gesund zu werden...
Hat jemand von euch hier Erfahrungen mit diesem Thema? Ich würde mich freuen, wenn sich jemand meldet der ähnliches erlebt oder erlebt hat!

Mehr lesen

22. Juli 2013 um 15:26

Oh wow klingt schlimm
kam das denn alles ploetzlich, also sein merkwuerdiges verhalten? oder hat es schon laenger in ihm gebrodelt und er hat versucht dies zu ignorieren, bis es dann Ernst wurde mit der neuen wohnung und das fass auf einmal ueberlief?

es tut mir wirklich leid, dass du so einer situation ausgesetzt bist

ich habe ach seit einiger zeit probleme mit meinem partner aber nur weil wir in einer unaushaltbaren wohnsituation leben und einfach keine wohnung (zufaellig auch in muenchen!) finden zu wenig freie wohnungen, zu viele bewerber... habe dazu auch einen neuen thread erstellt, vor einigen minuten.

moechtest du dich vllt per pm austauschen?

ich habe auch selbst erfahrungen zu zwangsgedanken und verhalten und depression, vor allem aber auch dazu wie man sie behandelt!

viele liebe gruesse

tara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2013 um 8:52
In Antwort auf vikki_12125333

Oh wow klingt schlimm
kam das denn alles ploetzlich, also sein merkwuerdiges verhalten? oder hat es schon laenger in ihm gebrodelt und er hat versucht dies zu ignorieren, bis es dann Ernst wurde mit der neuen wohnung und das fass auf einmal ueberlief?

es tut mir wirklich leid, dass du so einer situation ausgesetzt bist

ich habe ach seit einiger zeit probleme mit meinem partner aber nur weil wir in einer unaushaltbaren wohnsituation leben und einfach keine wohnung (zufaellig auch in muenchen!) finden zu wenig freie wohnungen, zu viele bewerber... habe dazu auch einen neuen thread erstellt, vor einigen minuten.

moechtest du dich vllt per pm austauschen?

ich habe auch selbst erfahrungen zu zwangsgedanken und verhalten und depression, vor allem aber auch dazu wie man sie behandelt!

viele liebe gruesse

tara

Es fühlt sich auch schlimm an!
Hallo Tara,

danke für deine Nachricht! Ich bin sehr erleichtert, dass sich jemand gemeldet hat!
Wir können uns gerne per PM austauschen! Da kann man vielleicht offener schreiben?!

Ich freu mich auf eine baldige Nachricht!

LG Miss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 23:24

Hallo
ich habe selbst sehr schwere Depressionen (seit fast 4 Jahren) mit Borderlineerscheinungen und eine Partnerschaft seit ungf 2 Jahren die aber mehr schlecht als recht läuft seit ich wieder Schwankungen habe. Deine Situation tut mir sehr leid. ich kann dir nur sagen dass Depressionen wirklich Gefühle überdecken können, bis hin zu Trennungsgedanken führen obwohl man doch (eigentlich) glücklich ist (sein sollte). Viel mehr kann ich jetzt auch nicht dazu sagen aber falls du detaillierte Fragen an einen Betroffenen hast (die du deinem Freund - verständlich - nicht so offen stellen kannst) darfst du mir auch sehr gern eine PM schreiben
grüße und kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 9:46

Hallo,
danke für deine Antwort und das liebe Angebot!
Ich komme darauf zurück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum heule ich immer gleich los?
Von: speechless4
neu
28. Juli 2013 um 21:23
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen