Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Zuviel Alkohol oder Ko-Tropfen?

Zuviel Alkohol oder Ko-Tropfen?

24. Dezember 2016 um 1:38 Letzte Antwort: 24. Dezember 2016 um 22:44

Hei
Ich möchte nur meine Geschichte schreiben und würde gerne eure Meinungen dazu wissen.
Also es war diesen August und ich war gerade in Frankreich für einen Sprachaufenthalt. Und ging an einem Mittwoch mit Kollegen aus. Wir wollten zu einer Karaokebar, doch zuvor gingen wir zimlich früh in eine Club (dieser war gemütlich und ruhig, nix mit Party). Denn meine Kollegen wollten was essen, hedoch gab es noch nichts und wir beganen Wein zu trinken und uns zu unter halten.
Ja ich hatte Wein doch...ich wachte am nächstem Morgen im Spital auf und hatte keinen Pkan wo ich war oder geschweige davon was passiert war. Die Ärzte teiltem mir mit, dass Passanten einen Krankenwagen gerufen haben, weil ich nicht mehr laufen konnte usw... Und meine Kollegen mich zur Kataokebar bringen wollten.
Schliesslich sagten mir die Ärtzte ich hätte 2.2 Promille gehabt (jedoch muss ich dazu sagen, dass ich am Vorabend kaum gegessen habe). Und fragten mich mehrfach ob mir jemand etwas eingeflösst habe.

Also ich fühlte nich schrecklich verloren, denn ich wusste gar nichts mehr... Nicht einmal das vom Krankenwagen...
Und mir wurde dann nach gesagt ich hätte einfach zuviel getrunken, dennnoch glaube ich das nicht. Auch mein Gefühl sagt mir etwas ganz anderes!
Ich habe doch auch schonmal viel getrunken und dann wusste ich noch alles und fphlte mich am nächsten Tag nicht so beschissen.

Was meint Ihr? (ich "weiss" es ja, denn ich habe mich im Internet nochmal intensiv damit beschäftigt und mein Gefühl, dennoch verunsichern mich alle)

Mehr lesen

24. Dezember 2016 um 14:18

High,
das mit den KO-Tropfen kann natürlich gut sein, kann aber auch sein, dass Du den Wein vielleicht einfach nicht vertragen hast - ein Filmriss erklärt sich auch so. Das ist ja das doofe bei einem so hohen Alkoholpegel. In der Situation ist es lustig und man ist enthemmt. Aber wenn es extrem ist, dann weiß man gar nix mehr vom letzten Abend...... Also diese Variante kann durchaus zutreffen.

Wenn Du Dir aber "ziemlich" sicher bist, dass da noch mehr im Spiel war, wird es jetzt schwierig werden, das nachzuweisen. Soweit ich weiß, lassen sich KO-Tropfen nur unmittelbar nachweisen.
Soll aber gar nicht so ungewöhnlich sein, einer Bekannten von mir ist das auch schon passiert. War in einer Disco und hatte plötzlich komplette Ausfälle - doch sie hatte Glück und jemand hat das gleich mitbekommen. Bei KO-Tropfen hat man wohl auch Kopfschmerzen (ich bin da aber kein Experte und vermutlich wird es da auch verschiedene Mittelchen geben). Wobei: bei zu viel Alkohol haste auch Kopfschmerzen.

Also für einen Außenstehenden sehr schwierig zu beantworten, beide Möglichkeiten könnten zutreffen.

Gefällt mir

24. Dezember 2016 um 22:44
In Antwort auf wewog

High,
das mit den KO-Tropfen kann natürlich gut sein, kann aber auch sein, dass Du den Wein vielleicht einfach nicht vertragen hast - ein Filmriss erklärt sich auch so. Das ist ja das doofe bei einem so hohen Alkoholpegel. In der Situation ist es lustig und man ist enthemmt. Aber wenn es extrem ist, dann weiß man gar nix mehr vom letzten Abend...... Also diese Variante kann durchaus zutreffen.

Wenn Du Dir aber "ziemlich" sicher bist, dass da noch mehr im Spiel war, wird es jetzt schwierig werden, das nachzuweisen. Soweit ich weiß, lassen sich KO-Tropfen nur unmittelbar nachweisen.
Soll aber gar nicht so ungewöhnlich sein, einer Bekannten von mir ist das auch schon passiert. War in einer Disco und hatte plötzlich komplette Ausfälle - doch sie hatte Glück und jemand hat das gleich mitbekommen. Bei KO-Tropfen hat man wohl auch Kopfschmerzen (ich bin da aber kein Experte und vermutlich wird es da auch verschiedene Mittelchen geben). Wobei: bei zu viel Alkohol haste auch Kopfschmerzen.

Also für einen Außenstehenden sehr schwierig zu beantworten, beide Möglichkeiten könnten zutreffen.

Vielen Dank für deine Rückmeldung.
Bei Wikipedia findet man, wenn man 'Alkohol und seine Wirkungen' sucht eine Liste mit der Promille Anzahl und dem dazu gehörigen Verhalten/ Auswirkingen. Demnach bekam ich Ko-Tropfen, denn ich war kurze zeit sogar im Koma.
 

Gefällt mir