Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Zusammen wohnen?

Letzte Nachricht: 12. Dezember 2005 um 20:33
A
aroha_12373917
11.12.05 um 13:15

hallo.ich habe da mal eine grundsätzliche frage:
meine freundin zieht nun mit ihrem freund zusammen nach knapp 1/1/2 jahren beziehung.
er macht ein studium und sie hat gerade eine ausbildung begonnen.
er ist 27 und hat schon lange alleine gelebt bzw. hat erfahrung mit wg-leben usw. sie ist 20 und zieht von der elterlichen wohnung mit ihm zusammen, hat also noch keine erfahrung.
ich bin nicht eifersüchtig oder sonst irgendetwas, das möchte ich vorweg eben mitteilen.eine andere freundin wohnt auch mit ihrem freund zusammen und es ist kein problem für mich.

aber wie lange hält das dann noch? beide sind sehr anstrengend, sie streiten sich mindestens einmal im monat über kleinigkeiten. da meine freundin sehr dominant und schlagfertig ist, zieht er leider viel zu oft den schwanz ein, da man wirklich sehr schwer bei ihrer agumentation gegen ankommt.
schleicht sich dann schnell der alltag ein oder sind sie trotzdem noch wie früher so verliebt wie am anfang?

ich möchte jetzt nicht, dass ihr mir schreibt "lass sie doch, du bist ja nur neidisch..." mich interessiert es grundsätzlich mal, da ich es persönlich etwas zu früh finde.sie sollte erst einmal alleine wohnen, bevor sie zusammen ziehen.

schreib mir eure erfahrungen.
lieber gruß

Mehr lesen

B
bengta_12302621
11.12.05 um 13:30

Ich
persönlich bin ja auch der Meinung, dass man erstmal alleine wohnen sollte, aber muss ja jeder selbst wissen..sie sollte ihre Erfahrung machen und auch wenn es nicht funktioniert,aus Fehlern kann man lernen.

Na ja und die vielen Streitereien müssen auch nicht unbedingt das schnelle Ende bedeuten..ein Freund von mir z.B. hatte eine, nach außen hin, sehr harmonisch wirkende Beziehung, die haben sich auch so gut wie nie gestritten, irgendwann hat er mir dann gebeichtet, dass er sie ein paar Mal betrogen hätte und dann war ganz plötzlich schluss..von daher kann man das also nicht so genau sagen.

Gefällt mir

J
judyta_11902875
11.12.05 um 19:15
In Antwort auf bengta_12302621

Ich
persönlich bin ja auch der Meinung, dass man erstmal alleine wohnen sollte, aber muss ja jeder selbst wissen..sie sollte ihre Erfahrung machen und auch wenn es nicht funktioniert,aus Fehlern kann man lernen.

Na ja und die vielen Streitereien müssen auch nicht unbedingt das schnelle Ende bedeuten..ein Freund von mir z.B. hatte eine, nach außen hin, sehr harmonisch wirkende Beziehung, die haben sich auch so gut wie nie gestritten, irgendwann hat er mir dann gebeichtet, dass er sie ein paar Mal betrogen hätte und dann war ganz plötzlich schluss..von daher kann man das also nicht so genau sagen.

Ich..
kann mich da nur anschliessen!
Man sollte auf jeden Fall erstmal alleine wohnen, denn viele Mädels die sofort von den Eltern zum Freund ziehen haben so oft Probleme in eine eigene Wohnunng zu ziehen falls es mit dem Partner nicht mehr klappt weil sies eben nicht kennen und Angst vorm allein wohnen haben! Das kenn ich aus meinem Bekanntenkreis- so und so.
Ich weiss aus meiner Beziehung das man sich wohl Jahrelang streiten kann und dann immernoch zusammen ist, aber das macht in vielen Fällen auch unfähig zusammen zu wohnen (wie bei uns). Man ist nur noch genervt und möchte auch seine Ruhe und dann macht eine gemeinsame Wohnung mehr kaputt als es besser.
Wir sind nach 1 1/2 Jahren wieder auseinandergezogen.
LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
aroha_12373917
12.12.05 um 20:33

Danke
für eure tipps.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige