Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Zu viel Angst...

Zu viel Angst...

8. September 2009 um 17:14 Letzte Antwort: 8. September 2009 um 18:00

Ich hab das problem dass ich für mich alter einfach viel zu änglich bin.
meine frage ist eigentlich nur an wen ich mich wenden soll. ich würde gerne mit jemanden professionellen unterhalten dermir sagen kann ob meine ängst normal oder nicht sind.
hoffe auf hilfe.
danke

Mehr lesen

8. September 2009 um 17:23

Wofor
vor was hast du denn immer angst ? kannst du diese angst nicht beschreiben ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. September 2009 um 17:49
In Antwort auf miran_12686667

Wofor
vor was hast du denn immer angst ? kannst du diese angst nicht beschreiben ?

..
ich habe große verlustangst. diese äußert sich zb wenn ich irgendwo von meinen elter abgeholt werden soll und sie sind auch nur 2 minuten zu spät habe ich große angst dass etwas passiert ist. auch wenn jemand krank ist, letztens hatte meine mutter eine magen darm grippe und ich hatte solche sorge dass ich auch erbrechen musste.

ich habe auch aber angst zb alleine zu sein. selbst am hellichten tag habe ich zuhause alleine angst.

seit ich kind bin habe angst vor dem tot und diesen unerklärlichen dingen. früher ging es sogar so weit dass ich abend aus meinem zimmer zb scheeren rausgeholt habe weil ich angst hatte dass sie mir wehtut.
mitlerweile ist das nicht mehr so aber ich erleben immernoch situationen wo ich mich selber pitschen muss um den gedanken an den tot wegzubekommen.

ich weiß nicht, kann ich mir einfach einen termin beim psychologen machen oder gibt es da andere ansprechpartner?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. September 2009 um 18:00
In Antwort auf asdms_12506205

..
ich habe große verlustangst. diese äußert sich zb wenn ich irgendwo von meinen elter abgeholt werden soll und sie sind auch nur 2 minuten zu spät habe ich große angst dass etwas passiert ist. auch wenn jemand krank ist, letztens hatte meine mutter eine magen darm grippe und ich hatte solche sorge dass ich auch erbrechen musste.

ich habe auch aber angst zb alleine zu sein. selbst am hellichten tag habe ich zuhause alleine angst.

seit ich kind bin habe angst vor dem tot und diesen unerklärlichen dingen. früher ging es sogar so weit dass ich abend aus meinem zimmer zb scheeren rausgeholt habe weil ich angst hatte dass sie mir wehtut.
mitlerweile ist das nicht mehr so aber ich erleben immernoch situationen wo ich mich selber pitschen muss um den gedanken an den tot wegzubekommen.

ich weiß nicht, kann ich mir einfach einen termin beim psychologen machen oder gibt es da andere ansprechpartner?

Psychologen
ja klar kannste zu einem psychologen ich bin mir sicher das er dir die innere angst nehmen kann, denn ein normaler arzt kann es bestimmt nicht. Versuch dich abzulenken und mach sachen die dir spass machen sodass du nicht an die angst denken muss. Und red dir immer wieder ein dass es dir und deiner Familie gut geht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook