Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Zu lange Schule

Zu lange Schule

4. Februar 2010 um 6:34

Moin moin oder Guten Abend je nach dem wie man es sieht.

Also ich bin 14 Jahre alt und gehe seit 4 oder 5 Monate in ein amerikanischen High School. Meine Eltern und ich sind vor einen halben Jahr oder so hier hergewandert.

Es ist nicht so das ich in der Schule schlecht bin oder so, nein eigentlich bin ich sogar ziehmlich gut, aber für mich ist die Schule zu lang. Die Schule endet um 15:15 Uhr und meine Mutter kann mich nur um 16:00 Uhr abholen. In Deutschland endete meine Schule meistens um 13:10 und dann bin ich meinstens in der Stadt herumgeflogen .

Hier kann ich nicht ohne Auto unterwegs und die Büsse lassen auch was zum Wünschen übrig (sie gehn nicht so weit bzw. kommen nicht oft). Meine Hobbys habe ich aufgehört weil die hier nicht wirklich populär sind.

Nun sitze ich meist vor dem PC und höre Musik oder spiele games. Mein Problem ist jetzt das der PC langweilig wird und ich stand nie wirklich aufs Musik. Was die Sache verschlimmert ist das ich versuche genauso lang meine Freizeit zu haben wie in Deutschland deswegen schlafe ich sehr wenig.

Hat jemand Ratschläge oder Hilfe??
Schon mal im voraus Danke

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mehr lesen

4. Februar 2010 um 6:35

Hmm
Hmm gibs hier ein edit knopf?

Naja egal ich wollte noch sagen das ich um 17:00 zu hause bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2010 um 20:56
In Antwort auf eliud_12721390

Hmm
Hmm gibs hier ein edit knopf?

Naja egal ich wollte noch sagen das ich um 17:00 zu hause bin

Gewöhnungssache
hallo ryusakispellow(is ganz schön kompliziert dein nickname xD )

also ich würd sagen das ist gewöhnungssache.
am anfang ist es ziemlich sch**** aber du gewöhnst dich bestimmt dran.frag doch einfach deine klassenkameraden wie die den tag verbringen.vllt kannst du dich auch dran gewöhnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper