Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

"zu Dick"?!

Letzte Nachricht: 19. August 2005 um 22:46
P
pirjo_12249279
13.08.05 um 18:23

Hallo,

hätte gerne eure Meinungen erfahren:

Mit ca. 1,68 und wiege ca. 82 Kilo, ab wann ist man fett oder nur mollig... fühle mich total fett.. doch jede Diät scheiterte irgendwie...

Wer hat das selbe Problem oder kann mir Tips geben..
würde mich über Antworten freuen...

lg

Mehr lesen

A
an0N_1250095899z
13.08.05 um 19:11

Ich weiß nicht...
es hört sich schon nach ziemlichen übergewicht an. ich möchte dich nicht fertig machen, wirklich nicht, weil
1.) können auch übergewichtige leute sehr gut aussehen und
2.) hast du ja vielleicht nur schwere und dicke knochen.
trotzdem, wenn du abnehmen willst, meinst du das ernst? wenn es dir wirklich wichtig ist, dann schaffst du das auch. was hast du denn schon für sportarten probiert? erzähl mal ein bisschen was...

Gefällt mir

P
pirjo_12249279
13.08.05 um 19:21
In Antwort auf an0N_1250095899z

Ich weiß nicht...
es hört sich schon nach ziemlichen übergewicht an. ich möchte dich nicht fertig machen, wirklich nicht, weil
1.) können auch übergewichtige leute sehr gut aussehen und
2.) hast du ja vielleicht nur schwere und dicke knochen.
trotzdem, wenn du abnehmen willst, meinst du das ernst? wenn es dir wirklich wichtig ist, dann schaffst du das auch. was hast du denn schon für sportarten probiert? erzähl mal ein bisschen was...

Naja...
erlich gesagt mache ich nicht viel sport, habe einen heimtrainer, da gehe ich schon ab und an drauf.

ansonsten bin ich froh, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme und mich ausruhen kann!

Habe ja schon 10 kilo geschafft, aber irgendwie verliere ich mal wieder den ergeiz und es klappt nicht mehr so einfach!

Gefällt mir

A
an0N_1190287499z
13.08.05 um 20:12
In Antwort auf pirjo_12249279

Naja...
erlich gesagt mache ich nicht viel sport, habe einen heimtrainer, da gehe ich schon ab und an drauf.

ansonsten bin ich froh, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme und mich ausruhen kann!

Habe ja schon 10 kilo geschafft, aber irgendwie verliere ich mal wieder den ergeiz und es klappt nicht mehr so einfach!

Hi!
Also sooo schlimm ist Dein Übergewicht nun auch nicht! Du bist zwar Übergewichtig aber nicht so extrem!
Ich schreibe Dir mal nen Tip den ich in einem anderren Forum schonmal gepostet habe.
Wenn Du wirklich gesund abnehmen willst ohne Deinen Körper durch Mangelernährung zu schänden dann mach Weight Watchers!
Du musst wenn es Dir zu teuer ist nicht zu den Gruppentreffen gehen.
Du gehst einmal hin (das erste mal ist kostenlos) und kaufst Dir dann da für ich glaube 12 Euro das aktuelle Punktebuch in dem von fast allen aktuellen Lebensmitteln die Punkte und Mengenangaben drin sind!
Musst Du nix abwiegen und keine Kalorien zählen ist alles schon für Dich gemacht!
Und Du musst auf gar nix verzichten!
Wenn Du Dich an Deinen Plan von durchschnittlich 22 Punkten pro Tag hältst kommst Du in 6 Wochen auf ca. 10 Kilo und zwar gesunde! Und die kommen auch nicht mehr drauf!
Allerdings berechne wenn das abnehmen gut klappt regelmässig Deinen BMI damit Du nicht in den "ich muss noch mehr abnehmen" Wahn gerätst!
Hier ein Link zum BMi berechnen.

http://www.uni-hohenheim.de/~wwwin140/info/interak-tives/bmi.htm

Wenn Du noch fragen hast, frag.
Viel Erfolg

Gefällt mir

Anzeige
P
pirjo_12249279
14.08.05 um 15:19
In Antwort auf an0N_1190287499z

Hi!
Also sooo schlimm ist Dein Übergewicht nun auch nicht! Du bist zwar Übergewichtig aber nicht so extrem!
Ich schreibe Dir mal nen Tip den ich in einem anderren Forum schonmal gepostet habe.
Wenn Du wirklich gesund abnehmen willst ohne Deinen Körper durch Mangelernährung zu schänden dann mach Weight Watchers!
Du musst wenn es Dir zu teuer ist nicht zu den Gruppentreffen gehen.
Du gehst einmal hin (das erste mal ist kostenlos) und kaufst Dir dann da für ich glaube 12 Euro das aktuelle Punktebuch in dem von fast allen aktuellen Lebensmitteln die Punkte und Mengenangaben drin sind!
Musst Du nix abwiegen und keine Kalorien zählen ist alles schon für Dich gemacht!
Und Du musst auf gar nix verzichten!
Wenn Du Dich an Deinen Plan von durchschnittlich 22 Punkten pro Tag hältst kommst Du in 6 Wochen auf ca. 10 Kilo und zwar gesunde! Und die kommen auch nicht mehr drauf!
Allerdings berechne wenn das abnehmen gut klappt regelmässig Deinen BMI damit Du nicht in den "ich muss noch mehr abnehmen" Wahn gerätst!
Hier ein Link zum BMi berechnen.

http://www.uni-hohenheim.de/~wwwin140/info/interak-tives/bmi.htm

Wenn Du noch fragen hast, frag.
Viel Erfolg

Danke,
WW habe ich gemacht, dadruch 10 kilo verloren...

bin einfach nicht am ball geblieben...

Habe etliche Rezepte, kochbücher und auch den Rechner für die Punkte.. sollte echt versuchen, es weiter zu machen..
will entlich runter von den Pfunden...

liebe grüße

Gefällt mir

P
pirjo_12249279
14.08.05 um 15:52

Hallo Hellweg,
Wie schwer bist du denn, wenn ich fragen darf?!
und woran liegt es bei dir, dass du übergewichtig bist?!

Es ist doch alles nur noch ein Schlankheitswahn... grausam!!!!

Gefällt mir

X
xue_12298819
14.08.05 um 17:22

Mmh.. das ist alles sehr sehr relativ
Ich bin inzwischen der Meinung, dass nicht für jeden Körper das proklamierte "schlank" ideal ist.
Manche Personen sind von Natur aus eher bei "mollig" angelegt. Jeder hat seine ganz persönliche Statur, genau wie Nasenform oder Haarfarbe. Soll heissen, was bei dem einen klares Übergewicht ist (heisst, er ist eigentlich aus seiner normalen Form raus), ist bei dem anderen normal.
Und das hat oft auch weniger mit dem Essen als mit dem Stoffwechsel zutun. So kenne ich z.B. ne Menge spindeldürre Menschen, die essen wie Scheunendrescher. Bei denen wird aber das meiste einfach unverwertet wieder ausgeschieden. Andere ernähren sich normal und sehen aber eher stabil aus - weil das deren Normalzustand ist - die müssten sich dann wirklich runterhungern, nur noch an Rohkost knabbern, um diesen dünnen Körperzustand zu erreichen. In dem Falle holt sich der Körper das aber ganz schnell wieder, um auf sein "normal" zu kommen.
Fazit: nicht jeder Mensch, der propper ist, ist auch gleichzeitig maßlos.

Mein persönliches Normalgewicht liegt z.B. bei 60-64 Kilo bei einer Größe von 1,72 (hab grad mal gewogen, aktuell sinds 60,5). Manchmal würde ich natürlich auch gerne noch 5-7kg weniger wiegen, das wäre aber nur durch runterhungern zu erreichen (oder Stress oder ähnliches) und das mit extremer Disziplin und Selbstquälerei und dann wäre es auch nicht von Dauer, weil sich mein Körper auch das wieder holen würde.
Zudem sind ja auch Kilogrammangaben relativ, denn es kommt ja zum einen darauf an, wie sich das auf den Körper verteilt und dann natürlich auch, wieviel davon Fett, Wasser oder Muskelmasse ist.

Wo nun Dein "richtiges" Gewicht liegt, weisst Du am besten, vielleicht bei 70, vielleicht bei 75kg - mit denen Du dann ganz prima aussähst (ich aber wiederum übergewichtig), vielleicht hast Du aber auch schon Dein persönliches gesundes Normalgewicht. - Wenn nicht, kann ich nur raten, normal weiterzuessen (nicht übertrieben, kein Frustessen etc.) und vielleicht nen Bogen um Backwaren und andere stark Kohlenhydrat-haltige Lebensmittel zu machen. Aber diese ganzen Theorien und Tricks kennst Du bestimmt besser, als ich.

Lg
Endymia

Gefällt mir

Anzeige
N
nhung_12915895
14.08.05 um 21:32

Dann setz dich jeden Tag
auf deinen Heimtrainer, 30 Minuten bevor du arbeiten gehst.
Einfach mal so.. Und es klappt.
Geschenkt kriegt halt man selten was im Leben.
Oder sei mit deinem Gewicht zufrieden.
Entweder oder..
Ich bin 1,67 groß und hab 60kg. Und bin wirklich keine 20 Jahre mehr.
Keine Diät, esse grad alles was sich nicht bewegt.
Aber hock mich halt auf dieses Teil drauf..
Just do it...
Dafür müsst ich jetzt von *Nike* eigentlich Provision bekommen, oder war es *Addidas*?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

P
pirjo_12249279
16.08.05 um 17:58

Danke,
für euren netten Beistand!

Naja, also habe leider durch eine radikal Diät zugenommen, durch den jojo efeckt!
setzte wohl jedes gramm an.

früher konnte ich auch normal essen und es hat sich nichts angesetzt. Naja "früher" eben. Da habe ich nicht den ganzen Tag in meinem Bürostuhl auf der Arbeit verbracht.

Esse wohl einfach viel zu gerne, und natürlich das falsche.. menno, manche essen viel mehr als ich und sind schlank!

Viele Grüße

Gefällt mir

Anzeige
T
tahnee_12527303
16.08.05 um 18:06
In Antwort auf pirjo_12249279

Danke,
für euren netten Beistand!

Naja, also habe leider durch eine radikal Diät zugenommen, durch den jojo efeckt!
setzte wohl jedes gramm an.

früher konnte ich auch normal essen und es hat sich nichts angesetzt. Naja "früher" eben. Da habe ich nicht den ganzen Tag in meinem Bürostuhl auf der Arbeit verbracht.

Esse wohl einfach viel zu gerne, und natürlich das falsche.. menno, manche essen viel mehr als ich und sind schlank!

Viele Grüße

Huhu
was meint ihr denn so zu mir ,wollte die gleich Frage auch schon gestellt haben ,aber wiedo denn 2 mal das gleiche...
Also ich bin 1,70 gross und mein Gewicht schankt immer zwischen 71-73 kg ....
Fühl mich auch nicht unbedingt wohl...
was denkt ihr ist es zu viel Gewicht ??
wäre nett wenn ich einige Antworten bekäme,möchte gerne die
Meinungen anderer Leute hören ...
L.G.

Gefällt mir

H
helld_12865356
16.08.05 um 19:17
In Antwort auf tahnee_12527303

Huhu
was meint ihr denn so zu mir ,wollte die gleich Frage auch schon gestellt haben ,aber wiedo denn 2 mal das gleiche...
Also ich bin 1,70 gross und mein Gewicht schankt immer zwischen 71-73 kg ....
Fühl mich auch nicht unbedingt wohl...
was denkt ihr ist es zu viel Gewicht ??
wäre nett wenn ich einige Antworten bekäme,möchte gerne die
Meinungen anderer Leute hören ...
L.G.

Leicht adipös
huhuu,
na, fett bist vom bmi her nicht...
leicht übergewichtig...

doch letzendlich kommt es darauf an, wie DU dich fühlst...
wenn du dich fett fühlst,dann unternimm was dagegen.

Gefällt mir

Anzeige
S
shawna_11984486
19.08.05 um 14:49

Antwort auf deine Frage
Hallo,
ich denke, dass du nicht unbedingt fett bist, vielleicht mollig. Das sollte dich aber nicht so aus der Bahn werfen!
Ich selbst bin auch nicht gerade die schlankste, aber ich würde nicht sagen, dass ich mich total unwohl fühle.
Ich selbst habe auch schon oft probiert abzunehmen, bin aber leider auch gescheitert.
Vielleicht könntest du dich an weight watchers wenden, eine bekannte von mir hat so 14 kg verloren!
Kennst du BMI (bodymassindex)? Man berechnet ihn folgender Maßen:
du multiplizierst deine Körpergröße, also 1,68 x 1,68
das ergibt 2,8224.
nun nimmst du dein gewicht, also 82 kg und dividierst es durch 2,8224. das ergebnis ist 29.053287. Ein Ergebnis bis 25 ist normal alles darüber weist auf leichtes bis starkes übergewicht hin. Das ist vielleicht nicht gerade ermutigend, aber ich hoffe ich konnte dir wenigstens etwas helfen. Wünsch dir viel Glück und alles gute!
Tina

Gefällt mir

N
na'im_12954821
19.08.05 um 22:42

Abnehmen?
Habe mal vor ein paar Jahren (wegen einer Krankheit) 95 kg gewogen, bei einer Größe von 174.
Abgenommen bis auf ca. 70 kg. So ein Gewicht hab ich heut noch.
Wie?

- Kalorientabelle besorgen, zB
http://www.novafeel.de/ernaehrung/kalorientabelle/-kalorientabelle.htm

- Ausgewogen ernähren, dh ca. 20% Fett, 30% Eiweiß, 50% Kohlenhydrate.

- ALLES aufschreiben, was Du ißt, Kalorien zählen und weniger essen als der Grundumsatz.
Zur Errechnung des täglichen Kalorienbedarfs gibts ne Formel; hier kann man ihn berechnen lassen:

http://www.getwellness.ch/files/asp/onlinetests/ka-lorienbedarf.htm

- Sport treiben

- natürlich keinen Mist essen; keine Schoki, keine Gummibärchen, kein JunkFood oder ähnlichen Käse

Nach einiger Zeit hast Du ein Gefühl, wieviel Du essen kannst u. brauchst nich mehr jede Kalorie zählen.
Aber am Wichtigsten ist, daß man seine Ernährung grundlegend & dauerhaft umstellt.
Dh nich für ein paar Wochen irgendwelche Mode-Crash-Diäten durchziehen - wie sie in Frauenzeitschriften regelmäßig angepriesen werden -, wo man nur noch Kürbisse oder Dörrpflaumen essen darf - und danach wieder Milka reinstopfen.

Zieh das durch und ich garantiere Dir, daß Du innerhalb weniger Monate 10 bis 20 Kilo abgenommen hast. Es ist leichter als man denkt, aber man braucht halt Disziplin.

Grüßle












Gefällt mir

Anzeige
N
na'im_12954821
19.08.05 um 22:44
In Antwort auf na'im_12954821

Abnehmen?
Habe mal vor ein paar Jahren (wegen einer Krankheit) 95 kg gewogen, bei einer Größe von 174.
Abgenommen bis auf ca. 70 kg. So ein Gewicht hab ich heut noch.
Wie?

- Kalorientabelle besorgen, zB
http://www.novafeel.de/ernaehrung/kalorientabelle/-kalorientabelle.htm

- Ausgewogen ernähren, dh ca. 20% Fett, 30% Eiweiß, 50% Kohlenhydrate.

- ALLES aufschreiben, was Du ißt, Kalorien zählen und weniger essen als der Grundumsatz.
Zur Errechnung des täglichen Kalorienbedarfs gibts ne Formel; hier kann man ihn berechnen lassen:

http://www.getwellness.ch/files/asp/onlinetests/ka-lorienbedarf.htm

- Sport treiben

- natürlich keinen Mist essen; keine Schoki, keine Gummibärchen, kein JunkFood oder ähnlichen Käse

Nach einiger Zeit hast Du ein Gefühl, wieviel Du essen kannst u. brauchst nich mehr jede Kalorie zählen.
Aber am Wichtigsten ist, daß man seine Ernährung grundlegend & dauerhaft umstellt.
Dh nich für ein paar Wochen irgendwelche Mode-Crash-Diäten durchziehen - wie sie in Frauenzeitschriften regelmäßig angepriesen werden -, wo man nur noch Kürbisse oder Dörrpflaumen essen darf - und danach wieder Milka reinstopfen.

Zieh das durch und ich garantiere Dir, daß Du innerhalb weniger Monate 10 bis 20 Kilo abgenommen hast. Es ist leichter als man denkt, aber man braucht halt Disziplin.

Grüßle












Sorry da war ein Fehler im link
Täglicher Kalorienbedarf:

http://www.getwellness.ch/files/asp/onlinetests/ka-lorienbedarf.htm

Gefällt mir

N
na'im_12954821
19.08.05 um 22:46
In Antwort auf na'im_12954821

Sorry da war ein Fehler im link
Täglicher Kalorienbedarf:

http://www.getwellness.ch/files/asp/onlinetests/ka-lorienbedarf.htm

Kann den link nich posten
Sorry, geht nich.
Der link wird falsch übertragen;
aber Google liefert sicher Ergebnisse

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige