Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Zahnbehandlung in Vollnarkose?

Zahnbehandlung in Vollnarkose?

22. Februar 2006 um 18:30 Letzte Antwort: 24. Februar 2006 um 10:18

Ich habe ja so starke Zahnbehandlungsängste, nun habe ich zwei Möglichkeiten. Entweder eine ganz normale Behandlung mit mehreren Sitzungen oder eine komplett Sanierung in einer Klinik hier in Hamburg unter Vollnarkose, die ca. 3 1/2 Stunden dauern würde. Allerdings habe ich auch Angst vor der Vollnarkose, darum möchte ich noch einmal gerne Erfahrungswerte hören, ob hier Jemand die Klinik in Bahrenfeld kennt und gute Erfahrungen mit einer Behandlung unter Vollnarkose gemacht hat. LG Devi

Mehr lesen

23. Februar 2006 um 20:38

Habe auch einen Termin
Hallo ,Habe nächste Woche ein Termin ,zwar nicht da wo du sondern bei meinen Zahnarzt .
Da er über meine Ängste bescheid weiß hat er mir das vorgeschlagen ,und ich bin echt froh darüber .
meine Tochter würden in Vollnarkose gerade vor 14 Tagen die weißheitszähne gezogen und es gab keine Probleme war auch sehr früh wieder fit. Also keine Angst ist glaube ich für uns die viel Angst vorm Zahnarzt haben das beste .Lieben Gruß Mali

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Februar 2006 um 22:53

Hey..
Was muss bei Dir gemacht werden?? Wenn es "nur" Füllungen sind oder so was dann versuche es doch mal mit nem Mp3 Player oder nen Discman.. Auch eine Sonnenbrille hilft sehr gut.. Ich bin Zahnarzthelferin und habe jetzt bitte nicht lachen auch Angst vorm Stuhl.. und mir helfen diese Dinge immer sehr gut.. wenn Du hilfe brauchst melde Dich doch einfach mal bei mir..
P.s. meine Weisheitszähne hätten schon vor 10 Jahren raus gemusst...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2006 um 10:18
In Antwort auf hina_12945549

Habe auch einen Termin
Hallo ,Habe nächste Woche ein Termin ,zwar nicht da wo du sondern bei meinen Zahnarzt .
Da er über meine Ängste bescheid weiß hat er mir das vorgeschlagen ,und ich bin echt froh darüber .
meine Tochter würden in Vollnarkose gerade vor 14 Tagen die weißheitszähne gezogen und es gab keine Probleme war auch sehr früh wieder fit. Also keine Angst ist glaube ich für uns die viel Angst vorm Zahnarzt haben das beste .Lieben Gruß Mali

Zahnbehandlungsangst
Danke für Eure Antworten.
Das Thema Vollnarkose hat sich bereits für mich wieder erledigt, meine Krankenkasse würde nämlich die Kosten dafür nicht übernehmen. Ich habe einen abgebrochenen Zahn und die oberen stark abgeknirscht, somit brauche ich schon Kronen und eine Brücke. Mein Hauptproblem bei der ganzen Sache ist mein starker Würgereiz, eine Spritze oder einen Schmerz kann ich schon mal vertragen, jedoch dieses Würgen. LG Devi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club