Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wutanfalle und anschließend heulen?!

Letzte Nachricht: 28. Mai 2010 um 14:21
E
ennis_12365767
26.05.10 um 19:30

Hey!
Es ist nicht das erste Mal dass ich hier in die Foren schreibe, habe viele Probleme mit mir selbst usw. ...
in letzter Zeit werde ich immer so wütend!!!
und dass nur wegen unwichtigen Sachen...
z.B wenn ich abends schon fast eingeschlafen bin, so im Halbschlaf eben, und meine Eltern im Wohnzimmer sitzen und anfangen zu reden. Durch unsere Wände scheint die Lautstärke gut zu dringen, denn ich höre sie laut und deutlich, auch wenn sie in Tüten mit Snacks rumkramen usw. Manchmal reden sie bissl zu laut, und dann werde ich wieder wach. Dann rufe ich sie sollen leiser sein, aber manchmal hören sie mich nicht und dann rufe ich lauter und werde hellwach! dann bemühen sie sich leiser zu sein und ich bemühe mich mich nicht auf die geräusche zu konzentrieren und das fällt mir total schwer und ich schlafe meist erst nach einer Stunde wieder ein. ich brauche sowieo oft ne stunde um einzuschlafen und dann werde ich wenn ich wach im Bett liege sowas von wütend!!!!!! einfach, weil ich schon hätte schlafen können und ich jetzt wie so oft wieder wach bin. in gedanken schlage ich wände ein und was weiß ich alles, komme mir dann aber blöd vor und schlucke die wut runter. dann fang ich meist an zu heulen und werde total traurig, fange an über alles schlechte nachzudenken. bis ich mich beruhigt habe dauert es manchmal nur eine halbe stunde , manchmal deutlich länger...
das kommt so oft vor!!!! immer diese wut dass ich am liebsten alles zertrümmern würde und danach immer diese traurigkeit als hätte nichts mehr einen sinn!
eig. ist mir das mit diesen inneren Wutanfällen echt peinlich... aber ich möchte was gegen diese andauernde traurigkeit unternehmen!
ich bin 13, kann das vielleicht an hormonen oder sowas liegen (pubertät, ihr wisst schon...)?
wäre dankbar für alle arten von Tips!
LG!

Mehr lesen

Y
yasir_12675735
26.05.10 um 20:01


Ich weiß ja nicht wie die Räumlichkeiten bei euch sind aber rede mit deinen Eltern das sie ruhig sein sollen wenn du schlafen gehst. Ich kann mir einfach nur vorstellen das du oft übermüdet bist bzw zu wenig schlaf kriegst. Ich kenn das zwar nur das man total Gaga wird wenn man zu wenig schläft aber sowas durfte ich auch schonmal bei anderen Menschen mitkriegen, dass sie aggressiv werden wenn Nachts irgendwas raschelt und sie nicht schlafen können.

Gefällt mir

H
holly_12368797
27.05.10 um 2:04

Gar nicht erst zulassen ...
Wenn ich wütend bin, kann ich schon mal gar nicht einschlafen, das ist ganz normal. Die Situation sieht mir danach aus, daß Du Dich nicht ernstgenommen fühlst oder es macht Dich zornig, daß Deine Eltern Dich nicht wichtig genug finden, um genau das zu tun, was für Dich gerade dran ist. Du bist wohl ein kleines Kraftpaket, stimmt's?
Rede Dir einfach mal nur gut zu. Solange sich Deine Eltern nicht gerade anschreien, kann es Dir beim Einschlafen doch egal sein, worüber sie reden - freu Dich lieber, daß alles in Ordnung ist. Denk Dir was Schönes aus, wovon Du träumen willst. Oder was Du in der Zukunft machen willst. Es kommt nicht unbedingt darauf an, wie realistisch das ist. Mach Dir die Fee mit dem Zauberstab und fühl Dich wohl in Deiner kleinen Geschichte. Laß die Welt los beim Einschlafen, sonst wird das nie was ...
Alles Gute für Dich und alles Liebe.

Gefällt mir

E
ennis_12365767
27.05.10 um 14:18
In Antwort auf holly_12368797

Gar nicht erst zulassen ...
Wenn ich wütend bin, kann ich schon mal gar nicht einschlafen, das ist ganz normal. Die Situation sieht mir danach aus, daß Du Dich nicht ernstgenommen fühlst oder es macht Dich zornig, daß Deine Eltern Dich nicht wichtig genug finden, um genau das zu tun, was für Dich gerade dran ist. Du bist wohl ein kleines Kraftpaket, stimmt's?
Rede Dir einfach mal nur gut zu. Solange sich Deine Eltern nicht gerade anschreien, kann es Dir beim Einschlafen doch egal sein, worüber sie reden - freu Dich lieber, daß alles in Ordnung ist. Denk Dir was Schönes aus, wovon Du träumen willst. Oder was Du in der Zukunft machen willst. Es kommt nicht unbedingt darauf an, wie realistisch das ist. Mach Dir die Fee mit dem Zauberstab und fühl Dich wohl in Deiner kleinen Geschichte. Laß die Welt los beim Einschlafen, sonst wird das nie was ...
Alles Gute für Dich und alles Liebe.


Danke für die Antwort erstmal!
Es liegt nicht an meinen Eltern... die vergessen nur manchmal leise zu sein und das ist auch eig. in Ordnung, ernst genommen fühle ich mich denke ich auch...
wenn ich ihnen dann sage sie sollen leiser sein werden sie leiser, nur dann bin ich halt wach und fange aus irgendeinem bescheuerten Grund immer an zu weinen! vielleicht, weil das alle drei Tage vorkommt, dass ich kurz vorm Einschlafen wieder wach werde. das war ja auch nur ein Beispiel mit dem Schlafen. Aber ich hab ihnen jetzt gesagt dass sie ab 11 uhr abends leise sein sollen, das haben sie gestern auch gemacht und da bin ich dankbar Ich werde das mit dem der geschichte ausdenken mal probieren, klingt ganz gut, danke
Nur grad eben wurde ich wegen einer kleinigkeit wieder wütend obwohl es keinen Grund gibt!
Unter uns wohnt noch eine Familie, die sind grad für ne Woche im Urlaub, und ich hab mich drauf gefreut (wenn meine Eltern und mein Bruder mal auch grad nich da sind) mal richtig laut zu singen oder Gitarre zu spielen mit Verstärker und so Oder ganz laut musik anmachen! Nur dass ich bis jetzt an keinem einzigen Tag sturmfreie Bude hatte, übermorgen kommt schon wieder die Familie unter uns zurück. Und dann kann ich das erstmal wieder vergessen, unsere armen nachbarn wolln mir ja nicht beim singen zuhören
was mache ich? ich reg mich drüber auf und heul schon wieder! es gibt doch gar keinen grund zu heulen, ich will ja keine Memme sein. Aber wies aussieht bin ichs doch
Erst bin ich sauer und ne Minute später kommen mir die Tränen. Aber grad war es so, dass es mir weitere 5 min später schon wieder recht in Ordnung ging...
wegen jeder noch so bescheurten klitzekleinigkeit kommn mir Tränen! da gibts doch gar keinen Grund! Aber sie kommen!
Da werd ich immer total sauer auf mich selbst. Warscheinlich hab ich nen kleinen Dachschaden
LG

Gefällt mir

Anzeige
E
ennis_12365767
27.05.10 um 14:27
In Antwort auf yasir_12675735


Ich weiß ja nicht wie die Räumlichkeiten bei euch sind aber rede mit deinen Eltern das sie ruhig sein sollen wenn du schlafen gehst. Ich kann mir einfach nur vorstellen das du oft übermüdet bist bzw zu wenig schlaf kriegst. Ich kenn das zwar nur das man total Gaga wird wenn man zu wenig schläft aber sowas durfte ich auch schonmal bei anderen Menschen mitkriegen, dass sie aggressiv werden wenn Nachts irgendwas raschelt und sie nicht schlafen können.


Danke für die antwrt!
Ich werde mal mit ihnen reden, vielleicht bekomm ich es so geregelt dass sie ab jetzt ab 11 Uhr leise sind.
LG!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
arna_12762813
27.05.10 um 18:00
In Antwort auf ennis_12365767


Danke für die antwrt!
Ich werde mal mit ihnen reden, vielleicht bekomm ich es so geregelt dass sie ab jetzt ab 11 Uhr leise sind.
LG!

Antwort
Ich denke das liegt an deinen Hormonen, die Späße mit dir treiben. Das kenne ich noch von früher und ich weiß, dass sowas wirklich anstrengend sein kann.
Dafür gibt es leider keinen Rat, denn es kann ja alles stören. Du musst lernen dich damit abzufinden. Du willst das vll. nicht hören, aber in deiner Familie solltest du dich mit solchen "Problemen" eher anpassen, als dass sie Rücksicht nehmen, weil es sonst noch schlimmer wird und du wegen noch mickrigeren Sachen anfangen würdest dich aufzuregen.

Beschäftige dich gedanklich mit anderen Sachen und wenn es sein muss, dann gehst du einmal am Tag nach draußen und lässt deine Wut los.
Das sollte sich alles wieder normalisieren mit der Zeit ...

Gefällt mir

H
holly_12368797
27.05.10 um 22:57
In Antwort auf ennis_12365767


Danke für die Antwort erstmal!
Es liegt nicht an meinen Eltern... die vergessen nur manchmal leise zu sein und das ist auch eig. in Ordnung, ernst genommen fühle ich mich denke ich auch...
wenn ich ihnen dann sage sie sollen leiser sein werden sie leiser, nur dann bin ich halt wach und fange aus irgendeinem bescheuerten Grund immer an zu weinen! vielleicht, weil das alle drei Tage vorkommt, dass ich kurz vorm Einschlafen wieder wach werde. das war ja auch nur ein Beispiel mit dem Schlafen. Aber ich hab ihnen jetzt gesagt dass sie ab 11 uhr abends leise sein sollen, das haben sie gestern auch gemacht und da bin ich dankbar Ich werde das mit dem der geschichte ausdenken mal probieren, klingt ganz gut, danke
Nur grad eben wurde ich wegen einer kleinigkeit wieder wütend obwohl es keinen Grund gibt!
Unter uns wohnt noch eine Familie, die sind grad für ne Woche im Urlaub, und ich hab mich drauf gefreut (wenn meine Eltern und mein Bruder mal auch grad nich da sind) mal richtig laut zu singen oder Gitarre zu spielen mit Verstärker und so Oder ganz laut musik anmachen! Nur dass ich bis jetzt an keinem einzigen Tag sturmfreie Bude hatte, übermorgen kommt schon wieder die Familie unter uns zurück. Und dann kann ich das erstmal wieder vergessen, unsere armen nachbarn wolln mir ja nicht beim singen zuhören
was mache ich? ich reg mich drüber auf und heul schon wieder! es gibt doch gar keinen grund zu heulen, ich will ja keine Memme sein. Aber wies aussieht bin ichs doch
Erst bin ich sauer und ne Minute später kommen mir die Tränen. Aber grad war es so, dass es mir weitere 5 min später schon wieder recht in Ordnung ging...
wegen jeder noch so bescheurten klitzekleinigkeit kommn mir Tränen! da gibts doch gar keinen Grund! Aber sie kommen!
Da werd ich immer total sauer auf mich selbst. Warscheinlich hab ich nen kleinen Dachschaden
LG

Och nö ...
... also ich kenne dieses Auf und Ab. Weil es unmöglich ist, daß Du gleich einen Dachschaden hast (durch den es hineinregnet ) tippe ich auch auf Hormonumstellung. Es ist lästig, daß man da durch muß. Aber weil Dir nun mal nichts anderes übrigblebt, hast Du die freie Wahl, wie Du damit umgehen willst.
Natürlich kannst Du Dich darin üben, alles sofort ganz fürchterlich ernst zu nehmen und Dir Sorgen zu machen. Aber ich glaube nicht, daß es dabei hilft, NICHT hinterrücks von den Dingen überfallen zu werden. Nimms einfach hin, so wie es ist, der Anfall ist ja bald wieder vorbei, wenn man ihn nun nicht gerade festhält ...
Da gibt es einen Spruch, der mir dazu einfällt: "Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird". Also, verbrenn Dich nicht!
Liebe Grüße!

Gefällt mir

Anzeige
E
ennis_12365767
28.05.10 um 14:21


Danke für die Antwort! Auch danke an alle anderen Antworten
Wow... 5 aktive Rauche und ein Baby? Das arme Kind, sowas ist echt rücksichtslos
Mein Vater hat zwar erst nachdem ich ihm 100mal erklärt hab, dass ich alle paar Tage wieder wach werde und das jetzt schon seit ner ganzen Weile, ne Antwort gegebn, aber wir haben beschlossen, ab jetzt reden sie ab 11 nicht mehr und machen auch Musik und alles ganz leise. Da bin ich echt froh drüber
Ich hoffe das liegt echt an diesem ganzen Hormonkram und dass sich das wieder enpendelt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige