Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Seine Gefühle beherrschen / Wut, traurigkeit, emotionalität... ich weiß nicht mehr was ich tun soll..

Wut, traurigkeit, emotionalität... ich weiß nicht mehr was ich tun soll..

7. Dezember 2014 um 11:59 Letzte Antwort: 7. Dezember 2014 um 21:24

Hallo liebes Forum!


Mein Problem ist das ich zurzeit einfach wütend, traurig, emotional und ich weiß nicht was noch alles bin...

Ich hatte am 02.12 den 18ten Geburtstag und da ich auch krank war ist nicht alles gut gelaufen... Eben auch deshalb, weil es ein Dienstag war und keiner Zeit hatte... Ok, das ist nicht das eigentliche Problem, wobei ich denke, dass mich das auch getroffen hat (mir haben zwar alle total lieb gratuliert aber ich glaub ich hab einfach zu viel erwartet, weil es eben mein 18ter war) ...

Zudem muss ich sagen, dass ich vier beste Freundinnen habe....
Einen Tag danach hatte ich mit einer besten Freundin einen heftigen Streit, weil sie mich wie den letzten Dreck behandelt hat... (es war nichts einmaliges, sonst würde es nich zum Kontaktabbruch kommen) .... Und mit den anderen zwei, wollten wir uns eigentlich den Sonntag, vor meinem Geburtstag sehen und schon vor feiern ... aber die haben mir abgesagt....
Gut, dann war schon Donnerstag (wieder abgesagt, weil eine nicht konnte) ... Samstag wurde mir auch abgesagt und der Sonntag (also heute) auch... Die Familien der zwei Freundinnen kennen sich ziemlich gut, und die Fam der einen, wollte zu Besuch zu der anderen.... (Wenns um einen familiären besuch geht, sind deren Eltern streng und die Töchter müssen auch dabei sein)
Die Freundinnen haben zwar gesagt, dass ich auch kommen kann... Aber ich denk mir ständig, dass sie sich trotzdem hätten mit mir treffen können, die eltern mal überreden und einfach raus. Es verletzt mich irgendwie sehr, das ich denen so egal?! bin.... weil es einfach so unwichtig für die ist, dass sie mit ständig absagen... Wenn mir jemand scheiß egal wäre, dann würde ich das machen, also einfach nicht treffen. Aber wenn meine besten Freunde Geburtstag gehabt hätten, dann würde ich bestimmt irgendetwas machen und zu ihr gehen. Es ist ja nicht wichtig ob man eine große Party macht oder sich mit den Freunden trifft. Naja, da hat mich sehr getroffen und ich kann nicht mal sagen, dass es mich stört, wütend, traurig und agressiv macht, weil ich das einfach nicht kann... Sagen was mich stört.


Die letzten Tage kann ich meine Reaktionen nicht mehr nachvollziehen, weil ich durch sehr kleine Dinge sehr aggressiv bzw wütend reagiere. Ich selbst besitze zwar schon einen Aufbau, den ich sonst auch (aber eher bei über drüber Dingen) als aggressiv beschreiben würde aber momentan ist es echt unausstehlich.


Ich weiß echt nicht wieso ich so bin im moment und es fällt mir sehr schwer nicht zu weinen. Kann mir jemand helfen indem er mir sagt, dass mein Verhalten überflüssig ist, oder wenn nicht, warum dies ok ist? ...

Würde mir sehr helfen, danke im voraus und schönen sonntag!

Mehr lesen

7. Dezember 2014 um 21:24

Verständlich, aber..
so ähnlich sah mein 18 Geburtstag auch aus

Es ist absolut verständlich wie du dich fühlst nur nicht, dass du das an anderen auslässt. Reagier dich eine Runde ab (Sport, Musik, schrei ins Kissen..) und dann rede mal ruhig und sachlich mit deinen Freunden darüber und sag ihnen, dass du das echt doof findest und dich sehr drauf gefreut hast mit ihnen zu feiern.

Vielleicht war ihnen nicht bewusst, dass sie dich damit so verletzen und ihr macht was nettes zusammen als Wiedergutmachung?

Und wenn mal nichts so läuft wie es sollte, lehn dich zurück und mach einfach mal was du willst )und wenns nur schlafen ist) danach sieht man wieder klarer




Gefällt mir