Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wurde vergewaltigt! Bitte helft mir!

Wurde vergewaltigt! Bitte helft mir!

25. Juli 2013 um 8:54

hallo!

ich schreibe hier ins forum, da ich gerne einige meinungen hören möchte. ob ich das richtige tue, oder ob es sogar meine schuld war?

ich war am dienstag abend mit zwei freundinnen (alle 26 jahre alt) unterwegs. wir waren zuerst einen cocktail trinken, dann essen und als wir eigentlich nach hause laufen wollte, sind wir noch in eine kneipe. ich muss dazusagen, dass wir alle ordentlich getrunken haben. ich weiß auch nicht warum...das ist normalerweise nicht meine art.
in der kneipe hat meine freundin einen ehemaligen klassenkameraden getroffen und ich zu ihm an den tisch gesetzt. wir beiden anderen kamen dann auch dazu. an dem tisch war noch ein andere typ (vermutlich ein bekannter des klassenkameraden). wir haben uns alle zusammen über belanglose dinge unterhalten. bestellt haben wir einen kräuterlikör und einen jacky-cola. zwischendrin bin ich mit einer meiner freundinnen auf die toilette. als wir zurückkamen haben wir unser glas ausgetrunken und wollten dann nach hause. zwischenzeitlich war die andere freundin verschwunden. ich wollte sie dann noch suchen gehen, aber es hieß sie wäre angeblich zu sich nach hause laufen.
ich erinnere mich nur noch daran, dass meine freundin und ich dann auch gehen wollten und ich sie noch etwas gestützt hatte, da sie mehr getrunken hatte als ich.
ab da kann ich mich an nix mehr erinnern. das nächste was ich weiß...ich bin nackt in einem fremden bett, in einem fremden haus, neben einem fremden mann aufgewacht. später habe ich dann realisiert, dass es sich um den bekannten des klassenkameraden handelt. ich wusste nicht wie ich da hinkam und was ich tun soll? ich habe mich angezogen, und immer wieder gefragt, wo meine freundin ist, mit der ich die kneipe verlassen hab. ich bin dann eine treppe im haus hinunter und hab unten meine tasche, die tasche meiner freundin und ihre schuhe gefunden. ich hab alles genommen und bin einfach gegangen. dann erst habe ich realiert, was passiert sein muss, ich habe schmerzen im intimbereich und einen bluterguss. an meinem arm ist ein böser kratzer und ich habe fingerabdruck große blaue flecken an den armen. der typ muss nachts gegen meinen willen geschlechtsverkehr mit mir gehabt haben. ich wollte das nicht!!!! aber ich kann mich an nix erinnern!!! haben die uns was ins glas in der kneipe? hab ich zuviel getrunken? ich weiß es nicht!!!

meine freundin wurde nachts von der polizei auf der straße liegend ein paar straßen weiter gefunden und von ihrer mutter abgeholt. sie kann sich nicht erinnern, wie sie da hinkam und auch die zweite freundin musste sich von ihrem freund erzählen lassen,dass er sie nachts völlig regungslos im badezimmer gefunden hat.

ich war dann gestern mit meinen freund bei der polizei. war es richtig eine anzeige zu erstatten oder bin ich selber schuld an allem, weil zu viel getrunken hab? ich musste auch eine urinprobe abgeben, um evtl. k.o-tropfen festzustellen. eigentlich will ich einfach nur vergessen! ich ekel mich vor mir selbst und will einfach nicht mehr daran denken!!! ich schaff das nicht, das ganze noch zig mal vor gericht zu erzählen. und der typ behauptet mit sicherheit, dass ich das auch wollte. wer glaubt mir denn schon? ich hab solche angst! ich habe keine kraft dafür, dass alles monantelang immer und immer wieder durchzukauen!

sorry, für den langen text, aber ich würde mich freuen, wenn die ein oder andere ihn evtl. lesen würde...

Mehr lesen

25. Juli 2013 um 11:58

Wann bist
du zur polizei gegangen? Gleich am nächsten Tag?
Hat man bei der Polizei die blauen Flecken noch gesehen?
K.O tropfen halten nur ein paar STunden. heißt es. aber ich denk mal das hängt von mehreren Sachen ab und v.a. in welcher dosis er dir das gegeben hat.

Ich hab auch eine Anzeige erstattet. Es handelt sich um ein Offizalsdilikt und deswegen kann man es auch garnicht mehr zurück ziehen. bzw. Der Staatsanwalt entscheidet des.
Ich finde es war die richtige entscheidung.
Vor allem bei dir. Denn wenn man noch die Beweise hat (Urin, blaue Flecken, deine Freundinen) dann ist das von großen Vorteil wenn es wirlich vor Gericht kommt (man kann auch außergerichtlich machen)

Fakt ist. Solang man Beweise hat würd ich definitiv zur Polizei gehen. Ich find es war die Richtige Entscheidung. Vll macht er des ja öffters? dann kann man ihn endlich aufhalten und er wird bestraft?!

Das es eine Vergewaltigung is muss einiges zusammen kommen. Gar nicht so einfach in der heutigen Zeit eine Anzeige gegen Vergewaltigung zu machen.
Man kanns einerseits nachvoll ziehen (kann ja sonst jeder hin gehen und sagen er wurde vergewaltigt..)
aber ich finds in unserem fall so beschissen.
Man muss Beweise oder Zeugen haben! und das es eine Vergewaltigung überhaupt ist müssen bestimmte voraussetzungen erfüllt sein. Hört sich jetzt echt crass an. Aber so ist es.

So viel wie ich weiß muss du es der Polizei, der Kriminalpolizei und dem Staatsanwalt erzählen. Öffters ned. So wurde es mir erzählt.

Und nein! du brauchst dir nicht die Schuld geben!
Du kanns nix dafür das du evtl. k.o. tropfen abbekommen hast. oder zu voll / zu müde warst.
Der Kerl hat diese Situation ausgenutzt! und welcher normale Mann würd sowas tun wenn eine Frau schläft?!
Keiner! Folgedessen hat er diese Situation scharmlos ausgenutzt!
Du bist nicht schul! Jeder kann man betrunken sein. das gibt noch lange keinem kerl der welt das recht zu vögeln!!

Er ist das ... !! Du kannst nix dafür! Der wollte es so. Es war seine pure absicht dich zu f****.
(Tut mir leid wenn ich es vll zu "crass" schreib )

Ich drück dir die Daumen das alles wieder gut. Lass den KOpf nicht hängen und denk nicht so viel nach.
Meiner Meinung nach, war die Anzeige richtig!! Und du hast ein Freund der dich unterstützt und immer für dich da ist.
Alles Gute für die ZUkunft.
Und lass dir nicht von der Vergangenheit dein Leben kaputt machen!
Schau nach vorne und nicht zurück!

toi toi toi


lg
inrov

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen