Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wurde sie vergewaltigt/belästigt?

Wurde sie vergewaltigt/belästigt?

18. Oktober 2011 um 21:03

Hallo,
ich habe vielleicht ein etwas ungewöhnliches Problem, aber es beschäftigt mich schon seit Längerem.

Eine recht gute Freundin von mir hat sich im letzten Jahr sehr stark verändert. Sie war immer sehr lustig und aufgeschlossen, hat jeden Spaß mitgemacht. Mittlerweile ist sie sehr ruhig und ihre Augen strahlen nicht mehr wie früher. Wenn man sie besser kennt und weiß wie sie mal war, wirkt sie richtig schwach und ängstlich. Sie ist sehr schreckhaft und wenn man sie z.B. zur Begrüßung umarmt zuckt sie zusammen und manchmal sieht es aus als hätte sie Schmerzen. Das alles ist mir nur aufgefallen weil ich sie schon so lange kenne. Ich habe auch schon andere Freunde gefragt, ob ihnen auch etwas aufgefallen ist, aber sie meinen, dass sie wahrscheinlich einfach nur ein bisschen ruhiger geworden ist und stress hat. Also das kann ja schon sein, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass etwas nicht stimmt.
Vor einigen Tagen haben wir zusammen einen Film geschaut und da wurde eben eine Vergewaltigung angedeutet. Die Freundin von mir hat plötzlich angefangen zu zittern und hat am Fernseher vorbei geschaut (ich habe das beobachtet). Als ich sie gefragt habe, was denn los ist, meinte sie nur ihr sei kalt.
Auch auffällig finde ich, dass sie eigentlich nie Alkohol getrunken hat, wenn wir mittlerweile feiern gehen, dann kippt sie sich regelrecht weg.Also das war bis vor einigen Wochen auch wieder ok, da hat sie fast nichts getrunken, aber die letzten 2 mal als wir feiern waren, hat sie sich wieder total betrunken.
VIelleicht übertreibe ich auch einfach nur in meinen Befürchtungen, weil außer mir eigentlich niemand etwas bemerkt, aber ich mache mir Sorgen.

Könnte es sein, dass sie vergewaltigt oder belästigt wurde? Übertreibe ich mit meinen Sorgen?
Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir eure Meinung schreibt, wie ihr die SItuation einschätzt. Ich hoffe, ich bin nicht ganz falsch in diesem Forum

Viele Grüße,
Yannick

Mehr lesen

19. Oktober 2011 um 21:30

...
Vielen Dank für die Antwort. Ich habe gerade versucht mit ihr zu sprechen und muss nach diesem Gespräch leider nochmal in dieses Forum schreiben. Ich mache mir jetzt noch mehr Sorgen.
Ich fragte sie in einem Gespräch unter 4 Augen, ob sie ein Problem habe und was mit ihr los sei. Ich habe sie nicht direkt auf eine Vergewaltigung oder Belästigung angesprochen, ich wollte nicht mit der Tür ins Haus fallen.
Sie wurde plötzlich richtig sauer und schrie mich an was mir einfalle mich in ihr Leben einzumischen und dann schmiss sie mich aus der Wohnung mit den Worten es sei alles bestens und ich solle mich aus ihrem Leben raushalten.
Das ist doch aber kein normales Verhalten oder? Wir sind sehr sehr gut befreundet und ich finde es echt befremdlich, dass sie so reagiert, weil sie eigentlich kein aufbrausender Mensch ist. Wie kann ich ihr denn jetzt helfen? Soll ich mich nochmal bei ihr melden? Was war das für eine Reaktion, wie kann ich sie interpretieren?

Gefällt mir

20. Oktober 2011 um 11:28

Literatur?
Da sie heute bisher nicht in der Uni war und ich echt ein richtig schlechtes Gefühl habe und die ganze Nacht nachdenken musste, wollte ich fragen, ob ihr vielleicht Literatur kennt, die mich auf ein Gespräch mit ihr vorbereiten könnte, also falls sie doch irgendwann mit mir reden möchte. Ich will dann nichts falsch machen/sagen. Ich weiß das Gespräch von gestern immer noch nicht richtig zu deuten, obwohl ich mir die ganze Nacht darüber den Kopf zerbrochen habe, ich würde ihr, wenn sie ein Problem hat (das hat sie nach meinem Gefühl), so gerne helfen.

Gefällt mir

29. Oktober 2011 um 11:44

Hallo Yannick
Hallo Jannick

Ja das kann schon sein deine Freundin so etwas erleben musste.
Vorallem da sie zusammen sackt wenn man sie umarmen will usw.
Das war am Anfang bei mir auch so!
Probire ihr einfach ob du mit ihr Reden kannst wenn du mal mit ihr alleine zusammen was machst.
Ich habe auch Lehrnen müssen mich jemandem Anzuvertauen, denn ohne hilfe kann man das nie verarbeiten.
Und laut deinem Beschreib muss da was vorgefallen sein.
Das ist ganz eindeutig für mich.
Wenn du hilfe brauchst schreibe mir eine Nachricht da im Forum.
Ich schreibe dir gerne retour und helfe dir.
Denn ich weiss das sehr offt die Angehörigen mit dem nicht klar kommen.
Bleib einfach ruhig und gebe ihr das gefühl das du da bist für sie.
Wichtig ist das du Ruhig bleibst.
Denn ich kenne das von mir wenn mal zu schnell auf mich zu kommt oder zu schnell was von mir will dann sacke ich zusammen und will nur noch meine Ruhe.


So ich hoffe ich konnte dir erste Tipps geben und natürlich kannst du mir immer schreiben.



Simo2079

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen