Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wurde ich sexuell missbraucht?

Wurde ich sexuell missbraucht?

7. Juni 2016 um 12:21

Hallo zusammen,

ich habe das eigentlich schon alles geschrieben aber bin dann leider auf abbrechen gekommen.. Also nochmal alles von neuem..

Ich möchte gleich zu Anfang sagen, dass ich nicht weiß, ob es passiert ist und ob die Dinge, die ich euch erzählen möchte, überhaupt, ich sage jetzt mal "typisch" für sexuellen Missbrauch ist. Natürlich ist das auch wieder von Mensch zu Mensch unterschiedlich..

Aber jetzt mal von Vorne:
Vor ca. 2 Jahren hat meine Mutter mir und meinen Geschwistern erzählt, dass sie und ihre Schwester (beim Bruder weiß man es nicht) von ihrem Vater, also meinem Großvater, als Kinder/Jugendliche missbraucht wurden.
Als meine Mutter das Wort "Missbrauch" aussprach, bin ich sofort in Tränen ausgebrochen und musste direkt auf den Balkon und frische Luft atmen. Ich kann euch nicht beschreiben wie ich mich gefühlt habe. Natürlich war ich geschockt und war von meinem Opa angewidert. Ich wollte mit dieser Person nichts mehr zutun haben.. Aber das war nicht alles. Wie gesagt - ich kann euch das nicht beschreiben.. Meine Geschwister haben sich ganz anders verhalten.. Natürlich waren sie auch schockiert etc. aber sie blieben am Tisch und waren nicht so fertig wie ich.. Kann mich aber auch nicht mehr 100%ig daran erinnern wenn ich ehrlich bin..

Das erste mal dachte ich das mir so etwas passiert ist als ich mit meinem Freund im Bett lag, wir einen Kinderfilm sahen und er mich lediglich am Bauch gestreichelt hat. Ich hab mich von einen auf den andern Moment schrecklich unwohl gefühlt. Es fühlte sich so an, als würde mein ganzer Körper rebellieren. Ich habe mich vor dieser Berührung regelrecht geekelt obwohl mein Freund der gütigste, netteste und liebevollste Mensch der Welt ist.
Ich habe dieses Gefühl aber nicht immer, eigentlich so schlimm eher selten.
Zudem fühle ich mich beim Umziehen/Ausziehen/Duschen sehr oft beobachtet obwohl ich alleine in der Wohnung/im Zimmer bin..
Ebenso habe ich furchtbare Angst im dunkeln.. Da habe ich ebenfalls das Gefühl beobachtet zu werden. Ich habe panische Angst, dass jemand vor meinem Bett ist und mich beobachtet und sobald ich meine Augen zu mache in mein Bett kommt und mich berührt.. Das mag sich total bescheuert an hören aber dann kann ich mich oftmals nicht bewegen. Ich habe das Gefühl wie versteinert zu sein..
Wenn ich es dann aus welchen Gründen auch immer schaffe aufzustehen und das Licht anmache, dann geht es meist wieder da ich zum einen sofort sehe, dass niemand da ist und sich auch niemand irgendwo verstecken kann.. Wisst Ihr wie ich das meine..?
Als kleines Kind konnte ich auch nur mit Licht einschlafen.. Das ging bis zu meinem 17 Lebensjahr so - bis ich meinen ersten Freund hatte. Da fühlte ich mich beschützt und konnte somit mein Licht getrost ausmachen.
Was ich ebenfalls dazu sagen muss ist, dass ich als kleines Kind sehr oft und sehr viel alleine spielen wollte und meine Zeit ohne Familie verbringen wollte - ich habe mich sehr zurück gezogen. Das sagt mir meine Oma (die andere) sehr häufig.. Es ging sogar soweit, dass ich an Weihnachten alleine in meinem Zimmer sitzen wollte und Musik hören wollte..
Ich glaube das wars dann auch "schon"...

Wie ich schon oben erwähnt habe, habe ich keine Ahnung ob mir das wirklich passiert ist.. Ich habe jedoch gelesen dass das vor allem das Thema mit den Berührungen und das mit der Dunkelheit oft Anzeichen eines sexuellen Missbrauchs sein kann..

Ich hoffe ihr könnte mir helfen.. Vielleicht interpretiere ich da einfach zu viel rein..

Ich möchte mich jetzt schon recht herzlich bedanken - selbst wenn ich nur eine Antwort bekomme..

Liebe Grüße
Marie201












Mehr lesen