Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wunschvorstellung oder nicht?

30. Juli um 5:09 Letzte Antwort: 6. August um 15:37

Hattet ihr das schonmal, dass ihr den Kontakt komplett mit einer Person die ihr sehr mochtet verloren habt, aber ihr nicht richtig traurig drüber wart weil ihr tief im inneren seelisch davon überzeugt wart das ihr und diese Person 100% im späteren Leben nochmal aufeinander zutreffen werdet? Glaubt ihr dass es eine Wunschvorstellung ist weil man sich nicht eingestehen möchte das diese Person komplett aus dem eigenen Leben weg ist, oder das da doch etwas dran ist? Ich hatte das noch nie das ich so überzeugt war, aber ich spüre es irgendwie

Mehr lesen

30. Juli um 11:46
In Antwort auf goldshawtyx

Hattet ihr das schonmal, dass ihr den Kontakt komplett mit einer Person die ihr sehr mochtet verloren habt, aber ihr nicht richtig traurig drüber wart weil ihr tief im inneren seelisch davon überzeugt wart das ihr und diese Person 100% im späteren Leben nochmal aufeinander zutreffen werdet? Glaubt ihr dass es eine Wunschvorstellung ist weil man sich nicht eingestehen möchte das diese Person komplett aus dem eigenen Leben weg ist, oder das da doch etwas dran ist? Ich hatte das noch nie das ich so überzeugt war, aber ich spüre es irgendwie

Der Mensch hat ja mehrere Ebenen des Bewusstseins. 

Wenn man unbewusst ablehnt aber bewusst sich auf jemanden zu bewegt gibt es Konflikte. 

Das Unterbewusstsein kann dir aber klar vermitteln diese Person gehört zu dir. 

Wenn dem so ist wird es auch auf beiden Seiten immer wieder die Möglichkeit geben Kontakt zu knüpfen. 

Da auf der Gefühls Ebene immer wieder Sehnsüchte auftreten. 

Es gibt da etwas wo man gerne sagt den seh ich bestimmt nochmal wieder. 

Und dieser Fall tritt ein falls sich nicht eine Bewusstsein Ebene komplett dagegen wehrt. 

Also sieh zu mit dem haste noch was offen 😉

Gefällt mir
6. August um 15:37
In Antwort auf goldshawtyx

Hattet ihr das schonmal, dass ihr den Kontakt komplett mit einer Person die ihr sehr mochtet verloren habt, aber ihr nicht richtig traurig drüber wart weil ihr tief im inneren seelisch davon überzeugt wart das ihr und diese Person 100% im späteren Leben nochmal aufeinander zutreffen werdet? Glaubt ihr dass es eine Wunschvorstellung ist weil man sich nicht eingestehen möchte das diese Person komplett aus dem eigenen Leben weg ist, oder das da doch etwas dran ist? Ich hatte das noch nie das ich so überzeugt war, aber ich spüre es irgendwie

Man verliert jemanden aus dem Leben, dann vergehen gute 10 Jahre. Anderes Land, anderes Leben. Alte Kontakte gibt's nicht mehr.

Und dann denkt man: wie geht's ihr wohl inzwischen?..
Einen Menschen zu finden heutzutage ist sehr leicht; man findet, wenn man es nur will.

Das meinst du? Wenn ja - kommt öfter vor als manche glaubt.
Die Welt ist klein.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers