Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wunden vom Ritzen

Wunden vom Ritzen

20. August 2009 um 23:11

Hallo,
ich hab mich mal ein bißchen übers Ritzen informiert. Und es hieß immer das versucht wird die Wunden zu verstecken. Jetzt kenne ich zwei Mädels die tragen ihre Wunden ganz offen zur Schau. Wass soll ich davon halten? Warum tun die das?

Kennt jemand noch ne gute Internetseite zu diesem Thema?

Mehr lesen

20. August 2009 um 23:26

Auffallen
Meine meinung darüber ist das die mädchen aufmerksamkeit brauchen, weil ich war vor etlichen jahren mal in einer klinik wegen abnehmen und da waren auch menschen die wegen ritzen da waren und die haben das auch nicht zu schau gestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 12:20
In Antwort auf osiris_12322547

Auffallen
Meine meinung darüber ist das die mädchen aufmerksamkeit brauchen, weil ich war vor etlichen jahren mal in einer klinik wegen abnehmen und da waren auch menschen die wegen ritzen da waren und die haben das auch nicht zu schau gestellt.

Beschränkt
Nur weil man die Narben vom Ritzen sieht, heisst das doch noch lange nicht, dass sie wollen dass das alle sehen? Was für ein dummer unfug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 14:22

Hallo
ich hab mich auch ein paar Jahre lang geritzt hab aber Gott sei dank ohne fremde Hilfe geschafft aufzuhören. Ich kann dir jetzt nur von mir erzählen, aber ich hab mich geritzt wenn etwas vorgefallen ist oder wenn ich mal wieder grundlos geheult hab. (War depressiv). mich stört es oft, wenn leute sage, dass es die ganzen "emos" nur machen, um dazuzugehören oder um zu zeigen wie schlecht es einem geht. ich zumindest hab versucht, es immer zu verstecken, aber dass klappt ja natürlich nicht immer. wenn sich natürlich diese mädls ritzen und es bewusst offen zur schau tragen, wollen sie meiner meinung nach nur mitleid abbekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2009 um 22:23
In Antwort auf laszls_12101702

Beschränkt
Nur weil man die Narben vom Ritzen sieht, heisst das doch noch lange nicht, dass sie wollen dass das alle sehen? Was für ein dummer unfug.

Das eine Mädchen (J) kenn ich jetzt ein Jahr und habe sie auch als Ritzerin kennengelernt. Die andere (A) kenne ich schon zwei Jahre und vor zwei Wochen habe ich zum ersten mal die Wunden gesehen. Ich denke J hat A 'angesteckt'. A ist sowieso ziemlich naiv und beeinflußbar, trotz ihrer 20 Jahre.

Ich weiß nicht so ganz wie ich mit beiden umgehen soll. Sind beide Lehrlinge bei uns und ich bin unter anderem für die Lehrlinge zuständig. Ich mach mir so meine Gedanken.

Was soll ich machen? Mal drauf ansprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2009 um 21:31


Oft sind es auch stumme Hilfeschreie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2009 um 11:10

Blpl.de
Ist eine Forums-Seite zum Thema Borderline...
Ritzen/Schneiden kann ein Anzeichen für diese Persönlichkeitsstörung sein, muss aber nicht.
Wenn du wirklich interessiert bist und dich informieren/austauschen möchtest, bist du dort richtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2009 um 12:12

Mh
alsoo
Es gibt leute jz in dem fall die beiden mädchen die machen das um alle leute auf sich zu lenken
ich denke sie haben dann zu hause probleme und zeigen sie offen um aufsehen zu erregen das sie dann zumindest mal im mittelpunkt zu stehen
die leute die es verdeckt halten sind die leute die seehr schlimme probleme haben und eig keinen zum reden haben
die beieden mädchen gehen entweder den trend nach odersie wollen aufsehen eregen damit man sie drauf anspricht und sie mit den anderen leuten reden kann
die die es verdecken wollen nicht drauf angesprochwn werden da ist der unterschied


ich weiss da soviel drueber weil ich selber mal ein prob damit hatte und ich sogar zu einem artzt musste weil ich es nicht geschafft habe aufzuhoeren er hat mir voiiel erzäählt
also kann dir mein wissen weitergeben wenn du fragen hast melde dich bei mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2009 um 0:58

Schwer zu sagen...
ich selbst ritze mich seit (gott) 9 jahren. ich habe vieles darüber gelesen, über SVV (selbstverletzendes verhalten), depressionen und borderline. ich war auch für einige monate in eine psychosomatischen klinik. und trotzdem kann ich viele fragen, die ich mir selbst stelle nicht beantworten.
warum jemand so handelt, ist immer, wirklich immer ganz individuell und daher würde ich sagen, dass deine frage nach dem warum einzig und allein zu mutmaßungen führen kann.
niemand kann dir sagen warum diese beiden mädchen so handeln, ausser (wenn überhaupt) diese beiden selbst.

es stimmt wohl schon, das es manche menschen gibt, die das 'verstecken' nicht ganz so genau nehmen, weil sie vielleicht insgeheim hoffen, jemand sieht es und hilf - aber jetzt komme ich zu den erwähnten mutmaßungen.

bei mir jedenfalls, ist es nach all den jahren so, dass ich meine wunden und narben mehr als schön empfinde. sie sind meine beweise dafür, dass ich wirklich gelitten habe, niemand kann mir einreden das es nicht so war. das die situation in der ich steckte, oder das ereignis nur halb so wild war.
sicher, für einige klingt das sicher abstrus, wenn nicht sogar völlig absurd, aber so ist es bei mir. und wenn ich nicht immer noch so tief in alle dem drinn stecken würde - in meiner immernoch vorhandenen scham - würde ich sie vielleicht auch ganz offen zeigen!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen