Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Woran zerbricht die Beziehung?

Woran zerbricht die Beziehung?

29. September 2016 um 8:49 Letzte Antwort: 29. September 2016 um 13:32

Hallo Leute,

momentan läuft alles schief und ich weiß nicht mal was jetzt das Hauptproblem ist. Ich schreibe einfach mal von Anfang an so das sich jeder eine eigene Meinung bilden kann.

Mein Freund (24) und ich (26) sind jetzt seid September 2014 zusammen und haben uns übers Internet kennengelernt. Wir haben über ein Jahr eine Fernbeziehung geführt und uns nur am Wochenende gesehen. Ich war durch schlechte Erfahrungen schon immer sehr eifersüchtig. Die ersten Probleme gab es als er Urlaub hatte und eine Woche bei mir war. Da habe ich, und zwar wirklich nur durch Zufall, gesehen das ef bei diversen, auch kostenpflichtigen Sexseiten angemeldet war. Gab riesen Streit aber wir konnten es für den Moment klären. Die Eifersüchtigen unter euch wissen warscheinlich was folgte...ich hatte Angst das er mich wieder anlügt und hab angefangen zu kobtrollieren. E-Mails, Handy, Verlauf...und auch immer wieder was gefunden. Sexseiten vorallem solche wo man ... mit den Mädels hat, Nacktfotos seiner vermeintlichen Ex und so weiter.
Es gab immer wieder Stress, er versprach sich zu ändern, ich das gleiche, aber natürlich änderte sich nichts. Im November bin ich in seine Stadt gezogen mit ihm zusammen in eine Wohnung. Ich denke mittlerweile das war einer von vielen Fehlern.
Aktuell ist es so das er seid September neben der Arbeit noch Abendschule macht, 4 Tage die Woche. Riesen Umstellung da wir uns nur noch abends 1-2 Stunden sehen. Die ersten Tage waren ok...schwer für mich aber machbar. Seitdem gibt es nur noch Streit. Er ist da mit einigen Mädels aus seiner ersten Ausbildung zusammen und daran hatte ich erstmal schwer zu schlucken. Dazu kam das er gleich die ersten beiden Freitage weg war abends/nachts. Das eine war ein JGA von seiner Arbeit, das 2. Cocktails trinken mit seiner neuen Klasse. An diesem Tag waren wir genau 2 Jahre zusammen. Als er mir sagte das er da weg will habe ich ihn dran erinnert das es unser Jahrestag ist. Er wolkte den Termin verschieben aber ich sagte nein mach nur. Hatte keine Lust drauf das er dann schlechte Laune hat weil er Zuhause ist, da ihm dieser Tag, genauso wie Valentinstag, Muttertag ect. Nichts bedeutet.
Hatten uns da trotzdem ziemlich gestritten. Seitdem geht alles schief. Er lügt bei Kleinigkeiten wenn er mit den Mädels zusammen ist, die eine ninmt er jetzt immer im Auto mit zur Schule. Da hat er auch gefragt ob das für mich ok wäre und ja das ist es auch. Aber jetzt war vorgestern das Thema er hat nach der Arbeit angerufen wir haben gequatscht und er sagte er wartet noch auf seinen Kollegen. Gestern morgen hab ich dummerweise in sein Handy geschaut...da kam dann raus das das eine Mädel bereits bei ihm war als sir telefoniert haben. Er hats mit keinem Wort erwähnt. Gestern dann so ähnlich. Er hat mich um 16:23 angerufen sagte er hat grad feierabend macht, wartet jetzt auf das Mädel ubd fährt dann tanken. Abends hat er dann die Tankquittung auf den Tisch gelegt. Nicht mal 10 Minuten bevor wir telefoniert haben war er schon tanken. Hab natürlich gefragt warum er mich angelogen hat. Er meinte er war fertig von der Arbeit und hat es vergessen.
Ich weiß nicht mdhr was ich machen soll, bin komplett fertig und weiß langsam auch nicht mehr was ich fühlen soll. Jeden Tag kommt irgendwas neues. Ich habe ihm gesagt er kann ruhig mit mir reden, ich will wisswn was bei ihm los ist, will für ihn da sein. Aber er idt einfach nicht komplett ehrlich...und das tut weh.

Bin ich zu eifersüchtig? Ist er zu unehrlich? Wo ist der Fehler in unserer Beziehung? Ich weiß nicht mehr weiter und bin über jede Anregung dankbar.

Danke fürs Lesen!

Hopeless

Mehr lesen

29. September 2016 um 8:49

Hallo Leute,

momentan läuft alles schief und ich weiß nicht mal was jetzt das Hauptproblem ist. Ich schreibe einfach mal von Anfang an so das sich jeder eine eigene Meinung bilden kann.

Mein Freund (24) und ich (26) sind jetzt seid September 2014 zusammen und haben uns übers Internet kennengelernt. Wir haben über ein Jahr eine Fernbeziehung geführt und uns nur am Wochenende gesehen. Ich war durch schlechte Erfahrungen schon immer sehr eifersüchtig. Die ersten Probleme gab es als er Urlaub hatte und eine Woche bei mir war. Da habe ich, und zwar wirklich nur durch Zufall, gesehen das ef bei diversen, auch kostenpflichtigen Sexseiten angemeldet war. Gab riesen Streit aber wir konnten es für den Moment klären. Die Eifersüchtigen unter euch wissen warscheinlich was folgte...ich hatte Angst das er mich wieder anlügt und hab angefangen zu kobtrollieren. E-Mails, Handy, Verlauf...und auch immer wieder was gefunden. Sexseiten vorallem solche wo man ... mit den Mädels hat, Nacktfotos seiner vermeintlichen Ex und so weiter.
Es gab immer wieder Stress, er versprach sich zu ändern, ich das gleiche, aber natürlich änderte sich nichts. Im November bin ich in seine Stadt gezogen mit ihm zusammen in eine Wohnung. Ich denke mittlerweile das war einer von vielen Fehlern.
Aktuell ist es so das er seid September neben der Arbeit noch Abendschule macht, 4 Tage die Woche. Riesen Umstellung da wir uns nur noch abends 1-2 Stunden sehen. Die ersten Tage waren ok...schwer für mich aber machbar. Seitdem gibt es nur noch Streit. Er ist da mit einigen Mädels aus seiner ersten Ausbildung zusammen und daran hatte ich erstmal schwer zu schlucken. Dazu kam das er gleich die ersten beiden Freitage weg war abends/nachts. Das eine war ein JGA von seiner Arbeit, das 2. Cocktails trinken mit seiner neuen Klasse. An diesem Tag waren wir genau 2 Jahre zusammen. Als er mir sagte das er da weg will habe ich ihn dran erinnert das es unser Jahrestag ist. Er wolkte den Termin verschieben aber ich sagte nein mach nur. Hatte keine Lust drauf das er dann schlechte Laune hat weil er Zuhause ist, da ihm dieser Tag, genauso wie Valentinstag, Muttertag ect. Nichts bedeutet.
Hatten uns da trotzdem ziemlich gestritten. Seitdem geht alles schief. Er lügt bei Kleinigkeiten wenn er mit den Mädels zusammen ist, die eine ninmt er jetzt immer im Auto mit zur Schule. Da hat er auch gefragt ob das für mich ok wäre und ja das ist es auch. Aber jetzt war vorgestern das Thema er hat nach der Arbeit angerufen wir haben gequatscht und er sagte er wartet noch auf seinen Kollegen. Gestern morgen hab ich dummerweise in sein Handy geschaut...da kam dann raus das das eine Mädel bereits bei ihm war als sir telefoniert haben. Er hats mit keinem Wort erwähnt. Gestern dann so ähnlich. Er hat mich um 16:23 angerufen sagte er hat grad feierabend macht, wartet jetzt auf das Mädel ubd fährt dann tanken. Abends hat er dann die Tankquittung auf den Tisch gelegt. Nicht mal 10 Minuten bevor wir telefoniert haben war er schon tanken. Hab natürlich gefragt warum er mich angelogen hat. Er meinte er war fertig von der Arbeit und hat es vergessen.
Ich weiß nicht mdhr was ich machen soll, bin komplett fertig und weiß langsam auch nicht mehr was ich fühlen soll. Jeden Tag kommt irgendwas neues. Ich habe ihm gesagt er kann ruhig mit mir reden, ich will wisswn was bei ihm los ist, will für ihn da sein. Aber er idt einfach nicht komplett ehrlich...und das tut weh.

Bin ich zu eifersüchtig? Ist er zu unehrlich? Wo ist der Fehler in unserer Beziehung? Ich weiß nicht mehr weiter und bin über jede Anregung dankbar.

Danke fürs Lesen!

Hopeless

Gefällt mir
29. September 2016 um 10:16
In Antwort auf johano_12294054

Hallo Leute,

momentan läuft alles schief und ich weiß nicht mal was jetzt das Hauptproblem ist. Ich schreibe einfach mal von Anfang an so das sich jeder eine eigene Meinung bilden kann.

Mein Freund (24) und ich (26) sind jetzt seid September 2014 zusammen und haben uns übers Internet kennengelernt. Wir haben über ein Jahr eine Fernbeziehung geführt und uns nur am Wochenende gesehen. Ich war durch schlechte Erfahrungen schon immer sehr eifersüchtig. Die ersten Probleme gab es als er Urlaub hatte und eine Woche bei mir war. Da habe ich, und zwar wirklich nur durch Zufall, gesehen das ef bei diversen, auch kostenpflichtigen Sexseiten angemeldet war. Gab riesen Streit aber wir konnten es für den Moment klären. Die Eifersüchtigen unter euch wissen warscheinlich was folgte...ich hatte Angst das er mich wieder anlügt und hab angefangen zu kobtrollieren. E-Mails, Handy, Verlauf...und auch immer wieder was gefunden. Sexseiten vorallem solche wo man ... mit den Mädels hat, Nacktfotos seiner vermeintlichen Ex und so weiter.
Es gab immer wieder Stress, er versprach sich zu ändern, ich das gleiche, aber natürlich änderte sich nichts. Im November bin ich in seine Stadt gezogen mit ihm zusammen in eine Wohnung. Ich denke mittlerweile das war einer von vielen Fehlern.
Aktuell ist es so das er seid September neben der Arbeit noch Abendschule macht, 4 Tage die Woche. Riesen Umstellung da wir uns nur noch abends 1-2 Stunden sehen. Die ersten Tage waren ok...schwer für mich aber machbar. Seitdem gibt es nur noch Streit. Er ist da mit einigen Mädels aus seiner ersten Ausbildung zusammen und daran hatte ich erstmal schwer zu schlucken. Dazu kam das er gleich die ersten beiden Freitage weg war abends/nachts. Das eine war ein JGA von seiner Arbeit, das 2. Cocktails trinken mit seiner neuen Klasse. An diesem Tag waren wir genau 2 Jahre zusammen. Als er mir sagte das er da weg will habe ich ihn dran erinnert das es unser Jahrestag ist. Er wolkte den Termin verschieben aber ich sagte nein mach nur. Hatte keine Lust drauf das er dann schlechte Laune hat weil er Zuhause ist, da ihm dieser Tag, genauso wie Valentinstag, Muttertag ect. Nichts bedeutet.
Hatten uns da trotzdem ziemlich gestritten. Seitdem geht alles schief. Er lügt bei Kleinigkeiten wenn er mit den Mädels zusammen ist, die eine ninmt er jetzt immer im Auto mit zur Schule. Da hat er auch gefragt ob das für mich ok wäre und ja das ist es auch. Aber jetzt war vorgestern das Thema er hat nach der Arbeit angerufen wir haben gequatscht und er sagte er wartet noch auf seinen Kollegen. Gestern morgen hab ich dummerweise in sein Handy geschaut...da kam dann raus das das eine Mädel bereits bei ihm war als sir telefoniert haben. Er hats mit keinem Wort erwähnt. Gestern dann so ähnlich. Er hat mich um 16:23 angerufen sagte er hat grad feierabend macht, wartet jetzt auf das Mädel ubd fährt dann tanken. Abends hat er dann die Tankquittung auf den Tisch gelegt. Nicht mal 10 Minuten bevor wir telefoniert haben war er schon tanken. Hab natürlich gefragt warum er mich angelogen hat. Er meinte er war fertig von der Arbeit und hat es vergessen.
Ich weiß nicht mdhr was ich machen soll, bin komplett fertig und weiß langsam auch nicht mehr was ich fühlen soll. Jeden Tag kommt irgendwas neues. Ich habe ihm gesagt er kann ruhig mit mir reden, ich will wisswn was bei ihm los ist, will für ihn da sein. Aber er idt einfach nicht komplett ehrlich...und das tut weh.

Bin ich zu eifersüchtig? Ist er zu unehrlich? Wo ist der Fehler in unserer Beziehung? Ich weiß nicht mehr weiter und bin über jede Anregung dankbar.

Danke fürs Lesen!

Hopeless

...
Punkt 1: Du bist nach eigenen Angaben sehr eifersüchtigt.
Punkt 2: Er gibt Dir auch Grund dazu.
Punkt 3: Ihr passt einfach nicht zusammen.

Dies liegt nicht nur an Deiner Eifersucht und nicht nur an seinem Verhalten. Aber Deine Eifersucht (die in diesem Fall jetzt wirklich mehr als verständlich ist!) und dazu seine Ignoranz sind zwei so konträre Sachen, die auf Dauer einfach nicht klappen.

Gefällt mir
29. September 2016 um 10:27

Doch das ist ok
Doch das er sie mitnimmt ist für mich ok. Das am Jahrestag nicht wirklich ubd das habe ich ihm auch gesagt. Bzw ich sagte nein ich würde den abend gern mit dir verbringen, aber ich will auch nicht das du dann schlechte laune hast. Also geh lieber mit deinen freunden was trinken.

Ich weiß das es schwer ist immer einen gemeinsamen nenner zu finden, aber dazu muss man ehrlich sein. Und das ist er nicht.
Ich habe ihm vertraut anfangs, bis die erste sache kam. Es hat etwas länger gedauert das vertrauen wieder aufzubauen aber ich habe es geschafft...bis die nächste sache kam. Aber irgendwo ist jetzt bei mir der punkt erreicht das ich nicht mehr kann und das auch so nicht mehr will...jeden tag streit, versöhnung und am nächsten tag geht das ganze von vorne los

Gefällt mir
29. September 2016 um 10:29
In Antwort auf jasmin1220

...
Punkt 1: Du bist nach eigenen Angaben sehr eifersüchtigt.
Punkt 2: Er gibt Dir auch Grund dazu.
Punkt 3: Ihr passt einfach nicht zusammen.

Dies liegt nicht nur an Deiner Eifersucht und nicht nur an seinem Verhalten. Aber Deine Eifersucht (die in diesem Fall jetzt wirklich mehr als verständlich ist!) und dazu seine Ignoranz sind zwei so konträre Sachen, die auf Dauer einfach nicht klappen.

Danke für die antwort yasmin
Zu der einsicht komm ich auch langsam, aber warum auch immer ich will ihn nicht aufgeben...trotzallem ist er mir zu wichtig um ihn zu verlieren.

Ich weiß nicht mwhr was ich machen soll

Gefällt mir
29. September 2016 um 10:36
In Antwort auf johano_12294054

Danke für die antwort yasmin
Zu der einsicht komm ich auch langsam, aber warum auch immer ich will ihn nicht aufgeben...trotzallem ist er mir zu wichtig um ihn zu verlieren.

Ich weiß nicht mwhr was ich machen soll

...
WARUM ist es Dir so wichtig, wenn es Dich doch mehr unglücklich als glücklich macht? Zu einer Beziehung gehören Kompromisse und KEINE Beziehung macht nonstop glücklich, aber wenn man mehr verzweifelt als zufrieden ist und vom Partner keinerlei Wille da ist, GEMEINSAM daran zu arbeiten, was bringt das dann noch?

Du bist noch jung, willst Du Deine Zeit so vergeuden?

Wenn Du mal eine ruhige Minute (oder eine ruhige halbe Stunde) hast, setzt Dich mal ganz in Ruhe hin, mach die Augen zu, atme tief ein und aus und stelle Dir vor, eine Freundin von Dir kommt mit genau diesem Problem zu Dir. Was würdest Du ihr raten?

Gefällt mir
29. September 2016 um 10:37
In Antwort auf johano_12294054

Doch das ist ok
Doch das er sie mitnimmt ist für mich ok. Das am Jahrestag nicht wirklich ubd das habe ich ihm auch gesagt. Bzw ich sagte nein ich würde den abend gern mit dir verbringen, aber ich will auch nicht das du dann schlechte laune hast. Also geh lieber mit deinen freunden was trinken.

Ich weiß das es schwer ist immer einen gemeinsamen nenner zu finden, aber dazu muss man ehrlich sein. Und das ist er nicht.
Ich habe ihm vertraut anfangs, bis die erste sache kam. Es hat etwas länger gedauert das vertrauen wieder aufzubauen aber ich habe es geschafft...bis die nächste sache kam. Aber irgendwo ist jetzt bei mir der punkt erreicht das ich nicht mehr kann und das auch so nicht mehr will...jeden tag streit, versöhnung und am nächsten tag geht das ganze von vorne los

...
Zitat: "Aber irgendwo ist jetzt bei mir der punkt erreicht das ich nicht mehr kann "

Damit hast Du Dir alle Fragen selbst beantwortet!

Gefällt mir
29. September 2016 um 11:35

Die letzten Tage
Das was ich schon geschrieben hatte.
Dann solche Sachen das er halt nur noch am Handy ist und mit den Leuten schreibt abends, fühlt sich manchmal an als wär er gar nicht wirklich da.

Es sind echt kleinigkeiten die so extrem hochkochen...und das obwohl ich bei vielen Sachen nicht mal was sage. Aber meine Stimmubg ist halt trotzdem gedrückt und dann gibts deshalb stress.

Gefällt mir
29. September 2016 um 11:43
In Antwort auf jasmin1220

...
WARUM ist es Dir so wichtig, wenn es Dich doch mehr unglücklich als glücklich macht? Zu einer Beziehung gehören Kompromisse und KEINE Beziehung macht nonstop glücklich, aber wenn man mehr verzweifelt als zufrieden ist und vom Partner keinerlei Wille da ist, GEMEINSAM daran zu arbeiten, was bringt das dann noch?

Du bist noch jung, willst Du Deine Zeit so vergeuden?

Wenn Du mal eine ruhige Minute (oder eine ruhige halbe Stunde) hast, setzt Dich mal ganz in Ruhe hin, mach die Augen zu, atme tief ein und aus und stelle Dir vor, eine Freundin von Dir kommt mit genau diesem Problem zu Dir. Was würdest Du ihr raten?

Ich weiß es nicht..
Ich verstehe mich selbst nicht mehr. Ich denke es liegt daran das die Beziehung bisher immer ein Kampf war..ich habe solange gekämpft..warum jetzt aufgeben?

Aber es gibt auch immer wieder schöne Momente. Wo ich auch merke, bzw. Denke das er es ernst meint und kämpft. Entweder er spieelt es mir vor oder er ist langsam an ende seiner kraft. Arbeit und abendschule ist ja auch eine ganz schöne belastung. Manchmal hab ich das gefühl er macht das weil er die beziehung gar nicht mehr will..aber warum beendet er es dann nicht?

Gefällt mir
29. September 2016 um 13:32

Er lügt!
Ich weiß nicht, woher ich es weiß. Aber er lügt.


lib

Gefällt mir