Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Woran erkenne ich das ich eine gute Therapeutin habe?

Woran erkenne ich das ich eine gute Therapeutin habe?

10. Juli 2007 um 11:49 Letzte Antwort: 30. August 2007 um 14:43

....gerade komme ich von meiner 4 Therapiestunde.
Ich bin 21 und finde mein Leben irgendwie beschissen. Weine viel und bin super unglücklich und das schon seit fast 2 Jahren, also habe ich mir Hilfe gesucht.
Doch woher weiss ich nun, dass Sie auch die Richtige ist? Ich habe das Gefühl mich nach den Sitzungen schlechter zu fühlen als vorher...
Heute hat sie mir gesagt, dass ich immer extrem abwertend gucke und es kein wundern ist, dass mich die Männer nicht ansprechen.
Super! Genau sowas will man hören, wenn es einem sowieso schon scheisse geht! Ich weiss es ja irgendwie selber, aber es so hart gesagt zu bekommen ist was anderes!
Dann spielen wir auch die ganze Zeit das: "Wer guckt zuerst weg?!"-Spiel.
Ich bin nicht doof und über vieles was sie sagt habe ich selber schon nachgedacht, aber hilft sie mir wirklich??
Ich weiss es nicht!
Aber ich habe auch nicht die Kraft mich nach jemand anderen umzusehen, ich bin froh, dass ich so schnell einen Termin bei ihr bekommen habe.
Ach, ich weiss ja auch nicht was ich mir erhofft habe. Wahrscheinlich, dass sie einfach mit dem Finger schnipst und ich wieder genauso fröhlich bin wie früher...
Was habt ihr so für Erfahrungen mit euren Therapeuten gemacht?? Würde mich sehr über eure Erfahrungsberichte freuen!
Danke
Anneich

Mehr lesen

24. August 2007 um 1:56

Dein bauch zeigt dir den weg...
hallo!

ich hab eigentlich null ahnung von diesem psycho zeugs aber nachdem was du geschrieben hast solltest du einfach auf dein inneres wesen hören und dir einen anderen arzt suchen!

auch wenn es ne weile dauert! denn was nutzt dir irgend ein arzt der kein interesse hat dir WIRKLICH zu helfen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2007 um 14:43

Hall Anneich,
Eine Therapie ist ein langer und auch oft unangenehmer Prozess, so dass es nicht selten vorkommt, dass sich Klienten nach den Therapiesitzungen ersteinmal schlechter fühlen als vorher. Außerdem bist Du ja noch ganz am Anfang, so dass Du zu Deiner Therapeutin wahrscheinlich noch nicht wirklich eine Beziehung aufbauen könntest. Aber vielleicht kennst Du das, was Du jetzt mit Deiner Therapeutin erlebst, auch aus anderen Situationen, so dass Du jetzt wichtige Erfahrungen machen kannst: Sprich Deine Zweifel offen an und erklär Deiner Therapeutin, wie Du Dich fühlst - viele Dinge klären sich, sobald man sie ausgesprochen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram