Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wo ist das Glück und das Lachen ?

Letzte Nachricht: 27. Juni 2012 um 16:28
H
hella_12745797
04.06.12 um 22:37

Hey,
ich weis schon lange das ich depressiv bin, natürlich auch nur Phasenweise und ich habe gelernt damit umzugehen (nach 4Jahren psychologe). Und eigentlich hab ich alles was man sich wünschen kann,

meine Familie ist intakt - meine Eltern sind zwar geschieden, aber das ist schon mein leben lang so

ich habe ein Pferd - was ich immer haben wollte

ich komm durch die Schule

ich hab zumindest ein paar Freunde - ich bin einzelgänger (denke immer jeder will mir was persönlich - nur ein lachen im Bus und ich denke die Leute lachen bestimmt über mich)

ich habe einen Nebenjob somit kann ich alles gut finanzieren (und der Job macht mir spaß )

und jetzt mal so unter uns Sexuell finden mich viele sehr ansprechend (anscheinend)

gut mein Freund/Verlobter hat sich vor kurzen auf ne ganz übele Nummer von mir getrennt, aber das geht ich komm damit klar und da liegt auch nicht die Ursache meines Problems ...




Ich vermisse etwas, das Lachen, das wunderschöne Lachen, das Gefühl des Glücklich seins, das Gefühl des Frei seins. Ich kann mich nicht mehr daran erinnern was es das letzte mal so war das ich lachen konnte aus tiefsten Herzen und das es mir gut ging ohne mir Sorgen und Gedanken machen zu müssen. Dabei weis ich ja nicht mal worüber. Aber es ist so als ob es so wäre wenn ich lachen will wenn ich mich gut fühlen will, frei, dann kommen diese doofen Männchen und sagen halt - nein du darfst das nicht und setzen mir das wieder so in den Kopf das es nicht geht. Es ist ja nicht so das ich nicht will, sondern ich kann nicht und ich weis nicht so recht wie ich das Glück wieder finden kann.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit, welche oder Lösungsansätze ?
Ich wäre sehr dankbar wenn mir da jemand weiter helfen kann.

Mfg Lovelyengelchen

Mehr lesen

A
awstin_12380741
21.06.12 um 13:16

Lachen
ja lachen ist wichtig und wenn uns Kinder etwas voraus sind dann das Lachen. Manchmal gehe ich an Spielplätze oder in einen Park lese ein Buch und wie automatisch werde ich glücklicher. Das Unterbewusstsein zeichnet alles auf was um uns herum passiert. Manchmal ist nicht wichtig was wir lustiges unternehmen, sondern die lustige Umgebung in der wir etwas unternehmen. Hoffe ich konnte dir eine Hilfe sein.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
letha_12261637
27.06.12 um 16:28

@lovelyengelchen
Hi du Liebe,
ich sitze hier, lese Deinen Eintrag und frage mich: "was könnte ich Dir sagen oder sogar raten, nachdem Du nun schon 4 Jahre Deines Lebens professionel begleitet wurdest?"

Ich bin 47 Jahre, habe ein Buch über das Thema "Liebe Dein Ich" (mein Nebentitel war immer: das fühlt sich glücklich an) geschrieben und bin hier im Forum, weil ich schlicht, mit meinem Buch sensiblen Menschen wie Dir, ein Quentchen Hoffnung geben möchte. Das, was Du beschreibst, ist mir selbst auch nicht neu und aus meiner Erfahrung liegt die Lösung in der "Sichtweise".
Ich möchte hier auf keinen Fall belehrend wirken und vielleicht hast Du so einen Ansatz ja auch schon mal probiert, aber trotzdem bitte ich Dich, kurz einzutauchen:

Stelle Dir mal vor, du betrachtest Dich aus der Sicht einer Anderen und dann fragst Du Dich von der Seite: Ist das wirklich wahr? KANNST DU nicht Lachen? Rein körperlich? Wenn Du dann sagst: "Na ja, rein körperlich ginge das schon..."
Dann geh bitte mit dieser wahren Antwort raus an die Sonne (scheint hier nur gerade nicht... ) und übe... ja, im Ernst: verzieh die Mundwinkel und lächle und wenn dann die destruktiven Gedanken wieder hochkommen dann betrachte Dich erneut von außen und denk Dir: aber Sie HAT gelächelt

Wenn das geklappt hat, dann übe weiter, feiere jedes Lachen, um wieder darüber zu lachen, UND vor allem um darüber zu lachen, dass es rein körperlich eigendlich sogar recht gut funktioniert....

Aber jetzt kommt es, die nächste Hürde: such Dir etwas, wo Du andere zum Lachen bringen kannst, mach Clownstheater auf dem nächsten Reittunier oder im Kindergarten oder hilf behinderten Menschen beim Lachen... Es ist grandios einen Sinn im Leben zu haben, anderen dabei zu helfen, das Gleiche Problem der Traurigkeit zu meistern...! Das liebes loveyengelchen kannst Du verwenden, um Deine Sichtweise auf Dauer zu ändern..

Ich jedenfalls wünsche Dir lachende Augen, in denen sich Dein Lachen spiegelt...
Ingrid Schrader

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige