Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wirklich schlimme angst vor spinnen

Wirklich schlimme angst vor spinnen

21. Juni 2007 um 22:41

Hallo
Ich weiß, dass viele Frauen sehr große angst vor spinnen haben, dass ich also nicht die einzige bin. Aber bei mir ist es glaub ich etwas ungewöhnlich. denn wenn ich in der freien natur, draußen bin, und mir eine spinne über den weg läuft, dann habe ich kein problem damit, einfach auf sie zu treten oder je nach größe sie mit einem taschentuch wegzumachen. aber sobald ich in einem geschlossenen raum, in einem auto oder sonst wo bin und ich dann eine spinne entdecke, raste ich aus. ich fange an zu schreien, richtig panisch an zu weinen und einmal bin ich sogar ohnmächtig geworden. ich habe einfach solche angst, dass diese spinne mir zu nahe kommt. ist das normal?
Was kann ich dagegen tun?
Liebe Grüße Emma

Mehr lesen

27. Juni 2007 um 12:00

Hallo emma,
ich muss ehrlich sagen, du bist einen schritt weiter als ich. egal wo ich bin, wenn ich eine spinne sehe, gibt es nur eines für mich: schreien, weinen und weglaufen.

ich habe wirklich panische angst. ich habe mal versucht eine zu töten, das ganze ist mit einer ohnmacht geendet.

vor einer woche war ich bei meinem freund, der hat eine kellerwohnung, also auch viele von den 8-beinigen monstern, ich habe eine mit dem staubsauger einsaugen wollen, als diese sich bewegte, habe ich den staubsager in die ecke geschupst und bin weggelaufen.

wenn eine im eingangsbereich hängt, gehe ich nicht mal in die wohnung.

ich kann nicht verstehen, wie machen ihre angst bekämpfen indem sie sich eine vogelspinne über die hand laufen lassen. diese menschen haben in meinen augen keine angst davor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2007 um 20:59

Phobien los werden
Also ich studiere Wirtschaftspsychologie und ein guter Weg wäre z.B. Das man darüber redet und ihr euch fragt warum ihr eigentlich Angst davor habt. Oftmals liegt es daran, dass es oft durch die Mutter kam, die auch schrie als sie sie sah.

Schritt 2 wäre das ihr in einen Raum geht indem weit weg von euch eine kleine Baby-Spinne wie hier in der Ecke sitzt und ihr ganz normal z.B. in der Küche kocht, im Wohnzimmer liest oder ähnliches. Halt Sachen, die ihr sonst in den Raum auch macht.

Dann wäre es gut, wenn der Abstand zu einer Spinne immer verkleinert wird. Das heißt z.B. von 5m Entfernung auf 4m. Je nachdem wie ihr euch zutraut. Dann versucht auch immer zu sagen: Was ihr gerade denkt/fühlt usw.

Irgendwann nährt ihr euch dann immer mehr und könnt dann auch den Mut fassen sie leicht anzufassen, sie wird sowieso weglaufen und euch nichts tun. Und dann könnt ihr sie auch schon langsam selbstständig in den Garten setzen (Auch wenn einige von euch das vielleicht mit einen Tuch/Glas etc. machen werden.

Ich wünsche euch nun viel Erfolg.

lg Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2007 um 12:39
In Antwort auf carley_12915089

Phobien los werden
Also ich studiere Wirtschaftspsychologie und ein guter Weg wäre z.B. Das man darüber redet und ihr euch fragt warum ihr eigentlich Angst davor habt. Oftmals liegt es daran, dass es oft durch die Mutter kam, die auch schrie als sie sie sah.

Schritt 2 wäre das ihr in einen Raum geht indem weit weg von euch eine kleine Baby-Spinne wie hier in der Ecke sitzt und ihr ganz normal z.B. in der Küche kocht, im Wohnzimmer liest oder ähnliches. Halt Sachen, die ihr sonst in den Raum auch macht.

Dann wäre es gut, wenn der Abstand zu einer Spinne immer verkleinert wird. Das heißt z.B. von 5m Entfernung auf 4m. Je nachdem wie ihr euch zutraut. Dann versucht auch immer zu sagen: Was ihr gerade denkt/fühlt usw.

Irgendwann nährt ihr euch dann immer mehr und könnt dann auch den Mut fassen sie leicht anzufassen, sie wird sowieso weglaufen und euch nichts tun. Und dann könnt ihr sie auch schon langsam selbstständig in den Garten setzen (Auch wenn einige von euch das vielleicht mit einen Tuch/Glas etc. machen werden.

Ich wünsche euch nun viel Erfolg.

lg Petra

Ist
lieb gemeint, aber in meiner ganzen familie hat niemand angst vor spinnen.

und ich soll mich einer spinne nähern? niemals. das habe ich schon versucht. ich kann es nicht. ich falle in ohnmacht, wenn ich dichter als 1 meter ran komme.

am wochenende war das ganze wieder präsent. ich wollte mein fahrrad schnappen und ne runde radeln. das rad stand draußen und ich habe es mit einem tuch abwischen müssen ( schmutzig ohne ende ) und natürlich krabbelt in dem moment ne spinne ( weberknecht ) an mir hoch. der tag war gelaufen. schrei- und heulkrämpfe und wieder umgefallen. ich habe ja ständig das problem dass diese monster mich ankrabbeln. als wenn sie das merken dass ich panik habe und sie noch einen drauf setzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 9:10

Geht mir genauso
Hallo,

ich kann dich wahnsinnig gut verstehen mir geht es genauso, den Beitrag hätte ich schreiben können.

Wenn ich drause ne Spinne sehe, mein Gott die wohnt da da kann ich se net vertreiben das wäre "Hausfriedensbruch"*g* aber in geschlossenen Räumen krieg ich die Krise. Das Haus/Wohnung/Zimmer gehört MIR und nicht der Spinne, das was die macht ist Hausfriedensbruch*g* aber mal im ernst das ist total krass.......Ich guck jeden Abend wenn ich im Bett liege ob in meinem Bett eine Spinne sitzt und wiederhole das 3-4mal um ganz sicher zu gehen und ohne Licht kann ich auch net einschlafen, das Licht beruhigt mich.

Würde mich freuen wenn wir in Kontakt bleiben würden.

Gruß manzifant

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 12:17

ANGST VOR SPINNEN
HALLO EMMA.................MIR GEHT ES GENAUSO WIE DIR..DENN ICH HABE MEGA ANGST VOR SPINNEN UND WÜRDE AM LIEBSTEN SOFORT AUSZIEHEN DENN ICH HATTE HIER SCHON VIELE DICKE UND GROSSE SPINNEN...UMSOMEHR ANGST HAB ICH VOR DER HAUS SPINNE ICH GLAUB ICH WÜRDE STERBEB WENN DIE IRGENTWANN MAL HIER IN MEINER WOHNUNG IST. SCHAU DIR BEI GOOGLE DA MAL DIE HAUS SPINNEN AN. WIEDERLICHE VIECHER. UND GEGEN DIESE PHOBIE DIE WIR BEIDE HABEN KANN MAN SICHER WAS TUN. NUR ICH WEISS NICHT GENAU WAS. MELDE DICH. CIAO MIRIAM

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2011 um 20:20

Grosse Angst vor Spinnen
Ich habe wahnsinnig Angst vor Spinnen Ich dreh durch wenn ich eine sehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2011 um 21:45

Du bist nicht allein
ich habe auch extreme angst vor spinnen.. gerade war auch eine in meinem zimmer... ich habe angst sie wegzumachen... lasse die fenster abends nicht offen. nur tagsüber. (es kommt drauf an, welches wetter ist) .... du solltest dir einen psychologen besorgen.. ich mag dieses wort auch nicht.. aber es hilft...

Du schaffst das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club