Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Will vom Ritzen weg kommen! Kann mir jemand helfen?

Will vom Ritzen weg kommen! Kann mir jemand helfen?

19. Februar 2013 um 16:25

Hi

bin 26 Jahre und psychisch erkrankt.
Leide unter starken Missbrauchsgefühlen, die vor 3 Jahren angefangen haben mein Leben zu zerstören!
Ritze mich, wenn es gar nicht mehr geht. Mein Freund weiß davon, aber verstehen tut er es glaube ich nicht.
Suche nach Gleichgesinnten die ebenfalls sich Ritzen und die mir vielleicht sagen können, wie ich damit umgehen soll?
Kenn ihr das Gefühl bluten zu müssen um wieder frei zu sein?

LG
Hope

Mehr lesen

9. März 2013 um 12:13

Du bst wunderschön, denk dran.
ich bin viel, sogar sehr viel jünger als du. Aber mir geht es genau so. Uns unterscheiden vielleicht unsere Geschichten, aber ich weiß wie du dich fühlst. Das Blut, befreit uns. Aber überlege - was bringt es dir? Die Narben auf deinen Armen, Beinen, allgemein auf deiner Haut. Die Menschen werden dich ansehen als wärst du ein Monster. Möchtest du das? Dein Freund, er wird sich irgendwann für dich schämen, er wird dich verlassen. Möchtest du ihn verlieren? Du liebst ihn, aber musst entscheiden - wen liebst du mehr, ihn oder die Narben? Du bist für Leute in deiner Umgebung schwach, sie werden dich ausnutzen. Stell dich deinen Ängsten, lass los. Du bist wunderschön, egal was du tuhst, aber du bist vie schöner ohne Narben auf deinem Körper <3

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2013 um 0:51

Lern die Schmetterlinge kennen
Ich kenne das Gefühl zu gut.
Man fühlt sich furchtbar, ist wütend und wahnsinnig traurig zugleich und.. sobald das Blut zu sehen ist... tut es wieder einmal gut. Es befreit.
Aber es ist nicht gut. Langfristig hilft es einem nicht. Ganz und gar nicht.

Ich weiß ja nicht ob Du schon einmal davon gehört hast, aber einige die ich kenne kamen mit dem Butterfly Projekt weiter. Und mir selbst hat es auch geholfen. Auch wenn ich am Anfang so meine bedenken damit hatte, mir einen Schmetterling auf den Arm zu malen. Aber es muss ja auch nicht zwangsläufig ein Schmetterling sein...
Das Butterfly Projekt ist sozusagen ein Skill gegen das Ritzen und funktioniert folgendermaßen, Wenn man unter Druck ist malt man sich einen Schmetterling auf den Arm und benennt ihn nach einer geliebten Person (wenn noch mal Druck auftritt malt man sich einfach noch einen Schmetterling auf den Arm) und darf sich solange nicht mehr Ritzen bis dieser verschwunden ist, man darf ich aber nicht mit seife absichtlich wegschrubben. Wenn man sich trotzdem Ritzt ermordet man dadurch den Schmetterling (du ermordest durch ritzten alle vorhandenen Schmetterling auf deinen Arm). Wenn man schafft sich in der zeit nicht zu ritzt bis der Schmetterling verschunden ist, hat man ihn fliegen lassen und ihm dadurch die Freiheit geschenkt.

http://faithbook.tv/file ... photo/2012/06/ChelseaNicoleWarren-butterfly-project-rules.jpg

Wünsche Dir viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2013 um 12:28

Liebe kann auch befreien
Bei mir ist es mit dem Ritzen besser geworden seit ich meine Freundin habe, durch sie habe ich gelernt wie schön das Leben sein kann.
Aber ab und zu wenn es mir richtig schlecht geht kann ich nicht anderst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen