Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Will sie wirklich nur Freundschaft?

Will sie wirklich nur Freundschaft?

15. Januar 2007 um 15:34

Hallo,

ich habe einen riesen Problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich habe ungefähr vor einem Monat ein Mädchen kennengelernt, mit der ich mich direkt gut verstanden habe.
Wir haben uns bis jetzt vier mal getroffen (sehe sie aber jeden Tag in der Schule).
Obwohl wir uns erst zeit kurzem kennen, zeigt sie mir sehr viel Vertrauen und erzählt mir so gut wie alles.
Sie wundert sich auch darüber, wieso sie mir alles so locker erzählen, obwohl sie normalerweise solche Sachen niemanden erzählt.
Immer wenn wir uns getroffen hatten, haben wir auch bisschen rumgemacht (nichts wildes).
Langsam habe ich das Gefühl, dass ich mich in sie verliebt habe. Nun, weiß ich nicht, was sie eigentlich für mich empfindet.
Will sie wirklich "nur" Freundschaft oder auch mehr? Wie ist das bei Frauen, können die wirklich einen besten Freund haben ohne was für ihn zu empfinden?
Für mich ist sowas nicht möglich. Ich kann nicht mit einem Mädchen sehr viel Zeit verbringen und mit ihr rummachen, ohne sie zu lieben.

So, ich hoffe ihr konnt was dazu schreiben...und mir evtl. einen Rat geben.


MfG
Bienee87

Mehr lesen

22. Januar 2007 um 19:21

Freundschaft zwischen Mann und Frau? Ja!
Hallo,

meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass man auch als weibliches Wesen gut mit Jungen befreundet sein kann. Mit meinem besten Freund verbringe ich beispielsweise sehr viel Zeit, dennoch wissen wir beide, dass es "nur" Freundschaft ist - und mehr ist da auch nicht.

Aber natürlich kann das auch in die Hose gehen, nämlich wenn auf einer Seite Gefühle entstehen...
Ich selber hatte dieses Problem auch mal. Mein Tipp: Wenn du dich in sie verliebst, sag es ihr einfach. Egal, wie sie darüber denkt, es ist besser für dich, denn ohne Aussprache wird das Ganze mit etwas Pech sehr weh tun...

lg
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 11:28
In Antwort auf mirele_11886281

Freundschaft zwischen Mann und Frau? Ja!
Hallo,

meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass man auch als weibliches Wesen gut mit Jungen befreundet sein kann. Mit meinem besten Freund verbringe ich beispielsweise sehr viel Zeit, dennoch wissen wir beide, dass es "nur" Freundschaft ist - und mehr ist da auch nicht.

Aber natürlich kann das auch in die Hose gehen, nämlich wenn auf einer Seite Gefühle entstehen...
Ich selber hatte dieses Problem auch mal. Mein Tipp: Wenn du dich in sie verliebst, sag es ihr einfach. Egal, wie sie darüber denkt, es ist besser für dich, denn ohne Aussprache wird das Ganze mit etwas Pech sehr weh tun...

lg
Anja

Wie alt seid ihr?
Wär ja mal interessant zu erfahren, ob es sich da um Teenies handelt - im Schulalter ist man doch noch ganz anders als später.

Da die beiden rumgemacht haben, würd ich nicht von einer normalen Freundschaft ausgehen. Wieso sollte sie mit ihm fummeln, wenn sie ihn nur nett findet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 17:10
In Antwort auf flower_12854374

Wie alt seid ihr?
Wär ja mal interessant zu erfahren, ob es sich da um Teenies handelt - im Schulalter ist man doch noch ganz anders als später.

Da die beiden rumgemacht haben, würd ich nicht von einer normalen Freundschaft ausgehen. Wieso sollte sie mit ihm fummeln, wenn sie ihn nur nett findet?

...
Also, ich bin fast 20 und sie 18...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2008 um 14:15

HyHy
Genau das gleiche problem hab ich auch gehabt... besser gesagt immer noch... Sie macht mit mir rum besser gesagt (spielt mit mir) aber sagt es würde nie mehr geben können wie eine besondere Freundschaft... Es tut echt sehr weh... Denn ich hab mich wirklich in sie verliebt... Aber für sie gibt es sowas nicht sie meint (mädchen kann man nicht lieben?.... Naja wenn sie meint ich weiß es geht... Aber eins versteh ich nicht.... Wieso will sie das ich nur sie hab... (sie meint ich darf nur was mit ihr haben) also keine anderen oder so... Was bedeutet dasss????

Ich hoff ihr könnt mir helfen

Mikymelly :-*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2008 um 1:48

Hi freundschaft oder mehr...
ich glaub ja das das problem da liegt das männer immer denken nur weil man offen ist und nicht die typische frauenshow abzieht,man das ist sie.
dabei unterscheiden frauen sehr wohl...
zwischen männern die einen denen frau alles erzählt,mit denen frau eine schöne zeit verbringt.einige neigen auch dazu mit diesem männlichen wesen/freund mehr zu machen.ein wenig zu spielen.
der punkt ist sie spielen,es ist ein zeitvertreib.
tut mir leid wenn ich das so sagen muss aber vielleicht macht sie dich nicht nur zum freund sondern auch zu ihrem fuckbuddy.
aber in den meisten fällen eben nicht mehr.
seien wir doch mal ehrlich als frau willst du auch noch das gewisse prickeln,der typ kann nett sein und auf sellischer eben das perfekte matsch.
aber wenn man als frau soweit ist und einem typen alles erzählt dann nimmt man irgendwie doch die magie aus der sache.
entweder mann bringt die frau dazu zu erkennen das mann der beste freund und der perfekte lover ist.
was aber meistens schwierig ist...wie gesagt die magie,das prickeln.
oder mann lernt freundschaft zu der frau aufzubauen,
das heisst dann aber das mann den punkt setzt und nicht mit sich spielen lässt.
auf gar keinen fall darf dann mehr zwischen auch sein,egal wie sehr man sich zu ihr hingezogen fühlst.
was dann entweder zu einer super freundschaft führt,
oder es hat bei ihr dann das gewisse prickeln geweckt.
nicht nur männer wollen jagen,auch einige frauen finden das ganz nett.
jenachdem musst du entscheiden was du für sie sein willst,oder was sie dir bedautet.....
und ob du dir zu traust nur ein freund zu sein,oder ob du wirklich soviel für sie fühlst.
dann ist es das beste bevor sie dich nur als guten freund sieht,ihr die wahrheit zu sagen...
dann weisst du wo du dran bist....
ich wünsch dir viel erfolg und glück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram