Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Will meine Ruhe haben

Letzte Nachricht: 5. Februar 2022 um 14:13
A
aoife_12110903
17.07.06 um 16:23

Oh ja, wie oft ich nur diesen Satz innerlich ausgesprochen habe, kann ich nicht mehr zählen. Kennt ihr das auch, dass die ganze Umwelt um einen herum, einem so auf den Geist geht? Also ich würde nicht sagen, dass es mir schlecht geht. Eigentlich gehts mir prima. Ich will nur meine Ruhe haben von den anderen. Ja sogar bei meinen besten Freundinnen gehe ich auf Abstand. Bin auch seit über einem Jahr Single und ich vermisse gar nichts. Brauche nur mich, das reicht mir. Warum ich auf Abstand zu anderen Menschen gehe, ist nur, weil ich nicht will, dass sie mich mit ihren Gefühlen und Stimmungen beeinflussen und mir diese unbewusst aufdrängen. Versteht mich jemand? Ist in letzter Zeit nicht selten vorgekommen, dass ich eigentlich einen supernetten Tag hatte und abends dann eine meiner besten Freundinnen getroffen habe, die aber genervt war. Und plumps, hat sich ihre Stimmung auf meine übertragen. Und so gehts dauernd, ob es jetzt positive oder negative Stimmungen sind. Ich will mich so fühlen, wie ich es will und genau dann, wann ich es will. Ist das Egoismus? Wenn ja, ist es verkehrt so zu fühlen und zu denken? Dann nervt mich auch, dass ständig jemand was von mir will, ob es in der Arbeit ist, im Freundeskreis oder Familie. Warum kann sich jemand nicht um sein eigenes Zeug selbst kümmern! Ich tue es doch auch. Warum verplanen die anderen meine Zeit, die ich überhaupt nicht habe!? Mir ist meine Zeit so was von kostbar. Wenn man in der früh um acht aus dem Haus geht und abends um elf erst Heim kommt und das fünf mal die Woche, bleibt da überhaupt keine Zeit für sich selbst. Und die restliche Zeit die bleibt, die möchte ich für mich haben, nur für mich selbst und das machen, was ich will und wann ich will und mich fühlen, so wie ich will. Ich will doch nur meine Ruhe ... Stimmt was mit mir nicht?

LG, euer Engel

Mehr lesen

R
roze_12656254
17.07.06 um 18:18

RE:
ich denke nicht, dass etwas nicht mit dir stimmt und Egoismus ist das auch keiner, wenn dann ein gesunder. Du musst deinen gedachten Satz aber aussprechen, es kann schließlich keiner wissen, dass dir gerade nach Ruhe ist!

LG onefourme

2 -Gefällt mir

A
aoife_12110903
18.07.06 um 14:38
In Antwort auf roze_12656254

RE:
ich denke nicht, dass etwas nicht mit dir stimmt und Egoismus ist das auch keiner, wenn dann ein gesunder. Du musst deinen gedachten Satz aber aussprechen, es kann schließlich keiner wissen, dass dir gerade nach Ruhe ist!

LG onefourme

Dann kommen die Fragen
Du hast sicher Recht, onefourme, danke für dein Beitrag. Will nur mir die ganzen Fragen ersparen, warum, weshalb usw. Und die werden kommen, ganz sicher, aber eine Erklärung habe ich nicht. Will einfach nur meine Ruhe haben, deshalb gehe ich auf Abstand. Und wenn ich ganz offen bin und ihnen sage, dass es mich stört, wenn sich ihre Stimmungen auf mich übertragen, dann würde ich sie damit kränken. Das will ich auch nicht. Möchte für meine Freunde immer da sein. Nur im Moment ist mir alles zu viel. Glaube, eine einsame Insel wäre jetzt einfach perfekt. Frage mich nur, wie lange ich wohl auf der Insel bleiben wollen würde..
LG, Engel

Gefällt mir

R
roze_12656254
18.07.06 um 15:56
In Antwort auf aoife_12110903

Dann kommen die Fragen
Du hast sicher Recht, onefourme, danke für dein Beitrag. Will nur mir die ganzen Fragen ersparen, warum, weshalb usw. Und die werden kommen, ganz sicher, aber eine Erklärung habe ich nicht. Will einfach nur meine Ruhe haben, deshalb gehe ich auf Abstand. Und wenn ich ganz offen bin und ihnen sage, dass es mich stört, wenn sich ihre Stimmungen auf mich übertragen, dann würde ich sie damit kränken. Das will ich auch nicht. Möchte für meine Freunde immer da sein. Nur im Moment ist mir alles zu viel. Glaube, eine einsame Insel wäre jetzt einfach perfekt. Frage mich nur, wie lange ich wohl auf der Insel bleiben wollen würde..
LG, Engel

RE:
da würd ich glatt mitkommen, wenn du nicht deine Ruhe haben wollen würdest

sag ihnen als Begründung einfach, dass du momentan total ausgebrannt und ausgepowert bist und dass du deshalb Ruhe brauchst. Oder dass du dich momentan etwas kränklich fühlst und dich meldest, wenn es dir wieder besser geht! Freunde müssten das eigentlich verstehen und Verwandte genauso. Und im Arbeitsleben muss man sich leider auch mal auf Kompromisse einigen, aber wenn du dich falsch behandelt fühlst, sag ihnen das freundlich oder rede mit deinem Vorgesetzten. Ist sehr wichtig zu sagen was man denkt und fühlt, sonst fühlt man sich wie du und man platzt irgendwann!

3 -Gefällt mir

Anzeige
A
alodia_12892453
21.01.10 um 20:08

Verstehe Dich
Hallo Engel,
ich kann dich sehr gut verstehen!
Du, das ist auch völlig normal. Überlege mal, wie du eingespannt bist. Und wenn dann Freunde von dir noch alles bei dir abladen... Du bist eh schon angegriffen und kaputt, dann müssen sie auch verstehen, dass du dir nicht noch für sie den Kopf zerbrechen kannst. Bei der Familie ist das vielleicht etwas anderes. Aber das andere Leute deine Zeit verplanen, das geht nicht. du allein bist die Logistik deines Lebens.
Mir geht das manchmal auch so. Wir haben einen großen Freundeskreis, alles gut und schön, aber einige wollen eben ständig, dass wir Party machen , zum Bowling gehen, Ausflüge machen. Man sieht sich eben zu oft. Und
das ist auch nicht gut. Du brauchst deinen Raum für dich und deine Zeit. Lerne Nein sagen und wenn es wirklich
Freundinnen sind, dann haben sie auch Verständnis für dich.

2 -Gefällt mir

J
jana_11890435
22.01.10 um 19:00

Ich denke...
... dass das völlig normal ist. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse, manche brauchen eben ständig jemanden um sich herum und andere - wie du und ich - brauchen ihre Ruhe und viel Zeit für sich selbst. Ich habe zwar eine tolle Familie aber nur sehr wenige Freunde - und ich vermisse es überhaupt nicht, mit allen toll auszukommen. Ich bin zum Beispiel auch nach Klassenfahrten oder Gruppenreisen, etc. immer total fertig, weil ich es nicht packe, eine Woche lang nie allein zu sein. Du siehst, es gibt noch mehr Spinner wie dich ; )

5 -Gefällt mir

S
sweetlittlelara
11.02.10 um 16:28

Hallo...
Lieber Engel,

auch wenn dein Beitrag schon ein bisschen her ist antworte ich trotzdem, mir gehts momentan genau so, ich will einfach meine Ruhe haben, für mich allein sein und allein was machen, ich habe auch genug zu tun, und dauernt will jemand was von mir, mehrmals täglich ruft mich jemand an weil sie was von mir wollen oder mich mit ihren Problemen zu labern, mir ist grad echt alles zu viel und ich will net noch wegen denen schlechte laune haben.

LG Lara

4 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
K
keely_12261709
17.09.10 um 13:24

Eine späte und etwas andere Antwort
Lieber Engel,
meine Antwort fällt etwas anders aus. Ja, auch ich finde es vollkommen okay, wenn man seine Ruhe haben will. Was mir aber Sorgen macht, sind Deine Begründungen.

Du beschreibst die Situationen mit Freunden, Familie oder auf der Arbeit so, als wärst Du den Stimmungen und Wünschen der Anderen an Dich, vollkommen hilflos ausgeliefert - und das fühlt sich bestimmt schlimm an.

Ich glaube aber fest daran, dass man Situationen gestalten kann, zum Beispiel, indem man sagt: "Nein, das möchte ich nicht tun". "Hey, ich habe heute total gute Laune und würde sie gerne behalten - ist würde also gerne das Thema wechseln."

Und es hat auch damit zu tun, wie man sich sein Umfeld wählt und gestaltet. Ich habe beispielsweise eine Freundin, mit der treffe ich mich nur, um Mädchenfilme zu gucken, wir wälzen keine Probleme, wir heulen nicht gemeinsam, schimpfen nicht - nein, wir gehen ins Kino und schauen uns schauderschöne, zutiefst unrealistische Filme mit viel Seufzpotential an - uns langt das. Ich muss nicht mit allen, alles können. Ich glaube aber das Freunde wichtig sind, weil wir uns nur mit uns allein kaum weiterentwickeln. Weil wir ein Gegenüber brauchen, auch um auszuloten, ob wir in die richtige Richtung steuern ... und weil es irre schön ist, besondere Momente und Erlebnisse zu teilen.

Ich jedenfalls kann mir vorstellen, dass Dein Leben einfacher wird, wenn Du lernst "Nein" zu sagen und Freundschaften so gestaltest, wie Du sie magst.

Liebe Grüße,
martha0815

4 -Gefällt mir

D
dean_12541434
07.10.13 um 14:30

Ja
Ich denke haargenau so !

2 -Gefällt mir

Anzeige
H
housandfaces
27.04.21 um 6:50

das nennt man MENSCHLICH sein..

wenn du damit nicht klar kommst dann auch nicht mit dir selbst..
Dann sag es! und halte sofort den abstand..

Aber wenn es eine freundin ist sollte man sie fragen warum sie genervt ist und ihr helfen in dem moment.....

Gefällt mir

S
suseg.
27.04.21 um 14:52

Ich kann Dich sogar sehr gut verstehen, mir geht es nämlich ähnlich. Meinen Partner habe ich aber gern um mich und bin froh, dass ich ihn habe. Ansonsten möchte ich auch oft meine Ruhe, was sicherlich mit meinen häufigen früheren Enttäuschungen zu tun hat und dass ich es nicht mag, ähnlich wie bei Dir, mich von anderen stressen zu lassen. Ich bin gerne Frauüä meiner Lage und mag es nicht, wenn man mir ständig sagt, was ich zu tun habe oder was irgendwem an meinem Aussehen nicht passt. Zudem möchte ich mich mit Treffen momentan nicht festlegen, da ich gesundheitlich nicht so doll aufgestellt bin und flexibel bleiben will. Und ich habe keine Lust, es immer erklären zu müssen. Deshalb bin ich froh, wenn derzeit keine Anfragen auf Besuch kommen. 

Gefällt mir

Anzeige
U
user1227544308
05.02.22 um 14:13

Hallo,

schade das ich erst jetzt aud diese Seite gestoßen bin . Ich denke und fühle genauso und manchmal dachte ich schon ich bin ein Einbrödler. Hab lange Recherchiert und bin letztendlich auf eine für mich sehr zutreffende Anwort gestoßen. Wer so tickt wie hier beschrieben ist HOCHSENSIBEL !!! Schaut euch dazu mal Seiten an und ihr erkennt euch wieder. Ich habe nicht gewusst das es sowas gibt oder besser gesagt das es für meine Art und Weise eine bezeichnung gibt. Dazu gibt es auch Tests und da bin ich voll mit dabei. Endlich weiß ich warum ich so bin wie ich bin. Ich am liebsten meine Ruhe haben will und ich mich ,wenn sich Besucht ansagt  mich schon vorher freue das die bald wieder weg sind. Es gibt so viele Situationen wo die Leute dachten sie müssten mir Gesellschaft leisten. Z.B. im Krankenhaus. Also ich meine jetzt nicht meinen Mann oder meine Kinder, sondern Freunde oder irgendwer der mich nur genervt hat. Ich lass mir schon immer ein Einzelzimmer geben und bin zufrieden wenn der " Besuch" recht bald wieder verschwindet. Schön das ich hier verstanden werde, aber guckt mal wirklich bei " Hochsensibel " nach und da werdet ihr euch wieder erkennen-

Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige