Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Will er mehr??

Will er mehr??

28. November 2013 um 1:10

Hallo Mädels,

um ehrlich zu sein, schreibe ich zum ersten mal in meinem Leben in ein Forum, aber zur Zeit bin ich einfach extrem verzweifelt und hoffe auf die Meinung/Erfahrung anderer.

Ich pflege zur Zeit eine extrem intensive Freundschaft zu einem Mann, wir sind beide 22 Jahre alt und kennen uns schon seit 7 Jahren.

Als wir 16 waren hatten wir mal eine kleine liebelei, aber leider ging das in die Brüche.
Wir hatten dann jahrelang nur sporadisch Kontakt, da er immer eine Freundin hatte.
Auch ich hatte 3 1/2 Jahre lang einen Freund, aber ich muss ehrlich zu geben, dass ich oft an ihn denken musste, obwohl ich mit meinem jetzt ex-freund glücklich war.

Naja, seit Mai haben wir jetzt wieder regelmäßig Kontakt, da er sich von seiner Freundin getrennt hat und ich mich von meinem Freund.
Im Juni hat er zu mir gesagt, dass er Angst hätte, dass ich wieder was von ihm verlangen könnte, was er mir nicht geben kann bzw. geben möchte. Eigentlich eine eindeutige Aussage.
Nun ist es aber seit einigen Monaten so, dass er regelmäßig bei mir schläft und wir auch miteinander kuscheln, aber mehr auch nicht.
Vor einem Monat circa, haben wir mal wieder gekuschelt und er hat angefangen meine Brust zu streichen und dann
vor zwei Wochen ist er Nachts plötzlich aufgewacht und hat mein Gesicht mit küssen überfallen
Ich wusste nicht wie ich darauf reagieren sollte, hab ihn dann gefragt für was das war und er hat nicht drauf geantwortet, obwohl er wach war. Hab dann zu ihm gesagt, dass egal für was das auch war, es schön war.

Ich muss echt sagen, dass ich echt sehr sehr in ihn verliebt bin. Wir sehen uns fast täglich und haben mittlerweile auch den gleichen Freundeskreis, die denken schon alle das wir zusammen sind, da wir immer zusammen kommen und gehen.
Allgemein unser Verhältnis zueinander ist echt total locker uns relaxt.
Wir erzählen stundenlang miteinander über Gott und die Welt, wir haben die selben interessen, wir passen meiner Meinung nach wie die Faust aufs Auge.

Hab dann vor zwei Wochen mit einem gemeinsamen Freund von uns geredet und ihm die ganze Geschichte geschildert. Er meinte nur das ich den ersten Schritt machen sollte, dass Problem dabei ist, dass ich nichts kaputt machen will, denn ich genieße die Zeit die wir mit einander haben sehr und würde sie nur ungern missen.
Hab meinen Freund eine Woche später noch einmal gefragt, da ich das Gefühl hatte, dass die beiden miteinander über mich und ihn gesprochen haben.
So war es auch, aber da dieser MENSCH extrem loyal ist, bekomm ich aus ihm nicht mehr raus wie:,, Ihr seid alt genug, ihr müsst selbst raus finden was da ist, ihr müsst wie zwei erwachsene Menschen miteinander darüber reden!'' Darauf hin habe ich dann gesagt, dass er ihm das doch auch bitte sagen soll, worauf er entgegnete, dass er das schon gemacht hat.
Hab ihn dann gefragt ob er mich, wenn er wüsste dass von seiner Seite aus nichts geht, gegen eine Wand rennen lassen würde und da hat er nein gesagt und das er versuchen würde mir ihn auszureden, dass hat er aber bis heute noch nicht gemacht oder versucht.

Jetzt ist die Frage, hat er Angst das ich mehr will und deswegen macht er sich einen Kopf, aber dann würde er doch nicht trotzdem noch mit mir so viel Zeit verbringen oder?
Oder es ist so, dass doch was bei ihm ist, obwohl er dass im Sommer zu mir gesagt hat???!!!

Ich muss sagen, dass ich extrem konservativ bin, was den ersten Schritt angeht und ich bin der Meinung, dass der Mann Eier beweisen muss und nicht ich oder ??

Es sind soviele Situationen, bei denen ich denke das da mehr ist, aber dann sind auch wieder Situationen, bei denen ich das Gefühl habe, dass er das nicht will oder sich unsicher ist oder das er es nicht wahr haben kann, dass er mich doch plötzlich mehr mag?!?!

Außerdem redet er immer von WIR, egal um was es geht...
Wir gehen später dahin und wir machen später das und das...

Mädels ich brauche echt eure Meinungen.
Wenn ihr noch irgendwas wissen wollt, um euch eine Meinung zu bilden dann fragt.
Ich wäre euch echt dankbar, denn ich weiß momentan nicht wie das ganze weiter gehen soll....

Tausend Dank

Mehr lesen

28. November 2013 um 11:58

Deine konservative Ansicht ist in diesem Fall Gold wert.
Ja, er muss den ersten Schritt machen, was er aber offenbar leider nicht tun wird. Wenn du den ersten Schritt machst, wirst du dir nur einen Korb abholen.
Er mag dich sicherlich und er genießt die Zeit mit dir, aber nur solange daran keinerlei Verpflichtungen gebunden sind.

Gefällt mir

28. November 2013 um 15:25
In Antwort auf snegurochka88

Deine konservative Ansicht ist in diesem Fall Gold wert.
Ja, er muss den ersten Schritt machen, was er aber offenbar leider nicht tun wird. Wenn du den ersten Schritt machst, wirst du dir nur einen Korb abholen.
Er mag dich sicherlich und er genießt die Zeit mit dir, aber nur solange daran keinerlei Verpflichtungen gebunden sind.

Aber...
warum macht er das dann alles???
Ich mein so verhalten sich doch keine Freunde oder??
Ach keine Ahnung entweder ich muss jetzt all meinen Mut zusammen nehmen oder ich sollte das ganze nur als Freundschaft sehen oder??

Gefällt mir

28. November 2013 um 17:50
In Antwort auf daddysgirl8

Aber...
warum macht er das dann alles???
Ich mein so verhalten sich doch keine Freunde oder??
Ach keine Ahnung entweder ich muss jetzt all meinen Mut zusammen nehmen oder ich sollte das ganze nur als Freundschaft sehen oder??

Meinst du,
Männer finden keinen Gefallen am Kuscheln und Verliebtsein und Turteln und sowas?

Gefällt mir

28. November 2013 um 19:28
In Antwort auf snegurochka88

Meinst du,
Männer finden keinen Gefallen am Kuscheln und Verliebtsein und Turteln und sowas?

Doch,
Aber warum macht er es dann, dann muss ja doch was sein oder? Ach ich hab keine Ahnung

Gefällt mir

29. November 2013 um 10:42
In Antwort auf daddysgirl8

Doch,
Aber warum macht er es dann, dann muss ja doch was sein oder? Ach ich hab keine Ahnung

NEIN!
Nur weil er gern gewisse Annehmlichkeiten in Anspruch nimmt, heißt das nicht automatisch, dass seine Gefühle für eine Beziehung ausreichen.

Gefällt mir

29. November 2013 um 11:59
In Antwort auf snegurochka88

NEIN!
Nur weil er gern gewisse Annehmlichkeiten in Anspruch nimmt, heißt das nicht automatisch, dass seine Gefühle für eine Beziehung ausreichen.

Danke
Ich werde einfach noch ein bisschen geduldig sein und abwarten, wenn von ihm nichts kommt, dann versuche ich ihn nur noch als Freund zu sehen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen