Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Will er mehr als nur Freundschaft?

Letzte Nachricht: 8. Januar 2012 um 14:39
A
aman_12299014
06.09.11 um 0:04

Hey ...
ich bin seit ungefähr zwei Monaten mit einem Typen befreundet, den ich ziemlich toll finde... ich mag ihn echt!
Er ist immer lieb zu mir und freundlich, hält mir Türen auf, hilft mir auf, hilft mir beim Tragen meiner Sachen (obwohl ich ihn nicht darum gebeten habe) usw. ..ein echter Gentleman eben!

Er ist der Kumpel meiner Freundin und über sie habe ich ihn auch kennen gelernt, sie hat mich auf seine Grillparty mit geschleppt. Ich habe mich ziemlich gut mit ihm verstanden und er hat mir noch am selben Abend, als wir alleine waren, gesagt, dass er mich cool findet und das ich ihn an seine Schwester erinnern würde... Seit diesem Abend an schrieben wir uns fast jeden Tag Mails per Facebook und irgendwann fragte er mich, ob ich nicht Lust hätte mit ihm, meiner Freundin und dessen Freund etwas zu unternehmen. Er fragte, ob wir nicht alle zusammen campen gehen wollen, aber (da meine Eltern dies nicht erlaubten) gingen wir stattdessen alle zusammen in den Europa Park und übernachteten anschließend alle bei meiner Freundin... An diesem Wochenende gab es Momente, die ich immer wieder vor meinem inneren Augen abspielen lasse zum Beispiel:
...als ich eine Bahn im Europa Park nicht fahren wollte, weil mir davon immer schlecht wird, hat er extra mit mir gewartet mit den Worten "es ist scheiße, wenn du nicht mit fährst"
... als wir mitten in der Nacht zu viert auf der Straße lagen und er mich dann gefragt hat, ob ich mit ihm alleine ein bischen laufen gehe.. und wir dann alleine waren er hat mich dann schon wieder so komisch erstaunt fragte: "und du hattest wirklich noch nie einen Freund?"
...als wir in einem Bett eingeschlafen sind allerdings mit Abstand... meine Freundin sagt es sah süß aus, wie wir da lagen, jeder darauf bedacht, den anderen nicht zu berühren..
...als wir uns auf seinem Handy Notizen geschrieben haben & ich ihm geschrieben habe, dass wir so ein Wochenende unbedingt wiederholen müssen.. als ich dann wieder zurück ins Zimmer gegangen bin, um mein Zeug zusammen zu packen, kam er auch und hat mich gefragt, ob ich mal lust hätte mit ihm etwas zu unternehmen

Seit diesem Wochenende an hatten wir oft per SMS Kontakt. Unter anderem hab ich ihm aus Spaß gefragt, ob er für mich eine Mathearbeit schreiben will er hat natürlich ja gesagt aber ist nicht am gewünschten Termin erschienen ... natürlich! Ich hab ihm dann aus Spaß gesagt, dass er schuld wäre, wenn ich eine schlechte Note bekäme. Er hat mir daraufhin ein Eis versprochen, wenn ich schlechter bin als eine 2-3... und das war ich (hab ne 4 bekommen -.-). Also hat er mich an einem Sonntag zu ihm eingeladen. Wir haben zusammen gekocht, Eis gegessen und Film geschaut ... Allerdings ist auch nicht viel weiteres passiert :/ ... Wir lagen zusammen auf seinem Bett, wieder mit einem halben Meter Abstand.
Als ich sagte, dass ich den und den Zug nehmen muss um heim zu kommen, da dies der Letzte ist, der noch so spät am Abend fährt, meinte er so mit einem Grinsen: "Morgen früh würde auf jeden Fall ein Zug fahren..."

Zwei Wochen später haben wir wieder zu viert (meine freundin, deren Freund, er und ich) etwas unternommen. Wir haben mal wieder zusammen gekocht und sind am Abend auf ein Fest gegangen. Auf diesem Fest hat sich eine 14 jährige in ihn verknallt, obwohl sie nicht viel mit einander gesprochen haben. (Aber dazu später...)
In der Nacht übernachteten wir wieder bei meiner Freundin.
Sie und ihr Freund schliefen in ihrem Zimmer und weil wir beide keinen Platz mehr dort hatten, gingen wir in das für uns vorgesehene Zimmer ihres Bruders (der in dieser nacht nich da war). In dem Zimmer gab es zwei Betten und er fragte mich, wie wir es machen sollten... Matratze neben das eine Bett, damit wir zusammen Fernseh gucken konnten etc. Er bot mir auch an, dass wir wieder zusammen in ein Bett liegen können... ?! Ich wusste voll nicht, was ich sagen sollte. Einerseits wollte ich so sehr neben ihm liegen, andererseits fragte ich mich, was würde er denken, wenn wir uns ein Bett teilen, obwohl zwei Betten im Raum standen?! Letztendlich war es dann so, dass ich einfach das andere Bett nahm ...

Tage später, kam das Thema mit ihm und der 14 jährigen. Meine Freundin und ich haben ihm eine SMS geschrieben, ihn gefragt ob er weiß was er tut, weil er der kleinen Hoffnungen gemacht hat und so. Seither hatten wir es oft davon... Ich habe ihn darüber informiert, was ich von ihrer Seite aus mitbekomm und er hat mir erzählt, was sie ihn fragt/ schreibt/ sagt ...Wir haben darüber auch telefoniert und er hat mir Sachen darüber anvertraut, die ich niemandem erzählen darf.
Ich war und bin es immer noch, wenn ich zugeben darf, schon ein bischen eifersüchtig, wenn er mir erzählt, dass sie sich mit ihm treffen will... ich meine.. er ist mein Kumpel!
Naja ... jetzt ist er im Urlaub. Ich habe ihn aus Spaß gefragt ob er mir eine Postkarte schicken will... mal sehen.. ob er es wirklich macht. ich glaube nicht ...

Ich frage mich immer wieder, was er in uns sieht... Nur Freundschaft?? Ich wünschte mir, er würde mehr für mich empfinden, so, wie ich für ihn.

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Ich meine, soll ich irgendwann ihm sagen, dass ich in ihn verliebt bin?

Lieben Gruß
Milasila

PS: ... sorry für den halben Roman!

Mehr lesen

T
tuva_12675365
13.11.11 um 17:08

Da
jetzt einige Zeit vergangen ist, wirst du bestimmt berichten können, dass ihr jetzt zusammen seid, oder?

Gefällt mir

A
aman_12299014
13.12.11 um 17:53

Leider nein
Letzte woche haben wir wieder telefoniert und außerdem beschlossen Silvester zusammen bei ihm zu feiern mit seinem Kumpel und meiner Freundin.
Das Telefonat mit ihm war echt gut - so wie jedes mit ihm , allerdings konnten wir nur 45min lang telefonieren. Wir redeten über Gott und die Welt und waren die ganze Zeit nur am Lachen Er sagt immer, ich hätte einen schwäbischen Akzent und fast jedes Wort von mir, bringt ihn zum Lachen Er findets witzig wie ich rede und sagt immer, er würde auch gern so reden können wie ich. Das ich so einen Akzent habe, liegt nämlich daran, dass ich auf eine Schule gehe außerhalb von Baden und da wo man badisch spricht und ich dort umringt bin von Schwaben
Ganz am anfang unseres Telefonats hat er auch so gesagt: "Oh Gott wie ich dein Akzent vermisst habe!" ..und er fragt mich dann immer, ob man auf meiner Schule keine sprachkurse belegen kann, um schwäbisch zu lernen, dann würde er nämlich sofort einen belegen
Naja... es ist dann natürlich oft so, dass ich selten einen Satz zu ende bringe, ohne dass er anfängt zu lachen über die art wie ich ein bestimmtes Wort ausspreche. Ich mag es echt, ihn zum Lachen zu bringen Ich muss dann natürlich oft mitlachen, weil ich es gar nicht so extrem finde, wie er.
Er hat mir übrigens auch erzählt, dass er nächstes Jahr sein neues Rad bekommt und dass er dann mal mich damit besuchen kommt um bei mir ein Kaffee oder so zu trinken
Außerdem hat er mir gesagt, dass er leider nicht so oft sms schreiben kann, weil es ihn kostet und er fand es schade, dass ich kein Whatsapp besitze so wie er.. ich hab dann aus Spaß gemeint, er soll sich auch eine SMS-Flat holen, so wie ich
Ich: "Haja hol dir auch ne SMS flat dan könnten wir öfters schreiben!"
Daraufhin er: "Das wäre natürlich die Überlegung wert ..."

...Am Ende wollte ich gar nicht aufhören zu telefonieren und wie mir schien, er auch nicht, aber er musste..

Gleich am nächsten Tag kam per facebook eine nachricht von ihm und seither haben wir uns wieder jeden tag geschrieben.
(Ich glaube in den ganzen 6 Monaten seit ich ihn kennen gelernt habe, hatten wir selten ein paar Wochen keinen Kontakt.. ich glaub das gab es sogar nie! )


Meine Freundin (über die ich ihn kenne) hat vor kurzem auch mal wieder bei ihm angerufen, wegen irgendeinem Projekt an ihrer Schule blabla..
Auf jeden Fall hat sie ihn dann gefragt, ob er zu einer anderen Freundin eigentlich Kontakt hat. Daraufhin er: "Nee wieso auch?! ...aber zur Mila schon, die ist cool!"
Als meine Freundin mir das erzählt hat, wollt ichs erst nicht glauben, aber sie: "Doch- er findet deinen Akzent so toll!"

Okey es ist nicht so, dass ich mich nicht darüber freue, dass er mich cool findet und so (schließlich hat er mir es schon oft zu mir gesagt) allerdings würde ich gerne mehr für ihn sein als nur cool ... Wisst ihr wie ich meine?
Meine Freundin hat auch mal gesagt, ich glaube wir zwei sind ihm schon ans Herz gewachsen

Achso... sie weiß nichts von dem, dass ich mich in ihn verliebt habe. Und ehrlich gesagt hab ich auch nicht vor es ihr zu erzählen.. Zum einen weil sie immer sagt, dass er beziehungsunfähig ist und so...
Naja das ist eine andere Sache..
Ich freu mich auf jeden Fall ersteinmal auf Silvester..

also heute in der Pause hab ich ihn seit langem mal wieder angeschrieben per Facebook. Unser letztes Facebookgespräch war ja letzte woche nach unserem telefonat, dass ja von ihm aus anfing... Heute dachte ich: ja schreiben wir ihn mal wieder an ... Gedacht, getan. Wir haben dann ein weilchen hin und her geschrieben, bis er mich gefragt hat, ob ich daheim bin und vielleicht lust hätte jetzt zu telefonieren.. Dazu habe ich natürlich nicht nein gesagt (Komischer weise fragt er mich dann immer ob ich ihn anrufe?!??)

Wir haben dann wieder um Gott und die Welt geredet und eigentlich mag ich es mit ihm zu telefonieren, allerdings ist mir aufgefallen, dass er ein richtiger "Alleswisser" ist und Fremdwörter benutzt, bei denen es mir immer peinlich ist, wenn ich ständig nach ihrer Bedeutung fragen muss. Manchmal fühl ich mich richtig dumm dabei ...

Naja... das Ding ist, ich frage mich, ob er mich nur anruft, um eventuell einfach sich bestätigen muss, dass er schlau ist?! Okey das klingt jetzt etwas doof, aber wisst ihr? So ne art, bischen angeben, um das Selbstwertgefühl anzukurbeln...

Nach ziemlich jeden Telefonat mit ihm fühl ich mich erst ziemlich glücklich, weil ich denke "Ja, der mag mich wirklich!" und dann plumps ich wieder in das tiefe schwarze Loch und zweifle daran. Es ist echt schrecklich...

Ich frage mich nur immer wieder, was er fühlt... Freundschaft ist es auf jeden Fall, da bin ich mir sicher, aber auch mehr? Ich hasse diese Ungewissheit ...

Gefällt mir

A
aman_12299014
13.12.11 um 21:10
In Antwort auf tuva_12675365

Da
jetzt einige Zeit vergangen ist, wirst du bestimmt berichten können, dass ihr jetzt zusammen seid, oder?

Leider nein
Schon wärs... :'(

Gefällt mir

Anzeige
J
joop_12455422
20.12.11 um 18:38
In Antwort auf aman_12299014

Leider nein
Letzte woche haben wir wieder telefoniert und außerdem beschlossen Silvester zusammen bei ihm zu feiern mit seinem Kumpel und meiner Freundin.
Das Telefonat mit ihm war echt gut - so wie jedes mit ihm , allerdings konnten wir nur 45min lang telefonieren. Wir redeten über Gott und die Welt und waren die ganze Zeit nur am Lachen Er sagt immer, ich hätte einen schwäbischen Akzent und fast jedes Wort von mir, bringt ihn zum Lachen Er findets witzig wie ich rede und sagt immer, er würde auch gern so reden können wie ich. Das ich so einen Akzent habe, liegt nämlich daran, dass ich auf eine Schule gehe außerhalb von Baden und da wo man badisch spricht und ich dort umringt bin von Schwaben
Ganz am anfang unseres Telefonats hat er auch so gesagt: "Oh Gott wie ich dein Akzent vermisst habe!" ..und er fragt mich dann immer, ob man auf meiner Schule keine sprachkurse belegen kann, um schwäbisch zu lernen, dann würde er nämlich sofort einen belegen
Naja... es ist dann natürlich oft so, dass ich selten einen Satz zu ende bringe, ohne dass er anfängt zu lachen über die art wie ich ein bestimmtes Wort ausspreche. Ich mag es echt, ihn zum Lachen zu bringen Ich muss dann natürlich oft mitlachen, weil ich es gar nicht so extrem finde, wie er.
Er hat mir übrigens auch erzählt, dass er nächstes Jahr sein neues Rad bekommt und dass er dann mal mich damit besuchen kommt um bei mir ein Kaffee oder so zu trinken
Außerdem hat er mir gesagt, dass er leider nicht so oft sms schreiben kann, weil es ihn kostet und er fand es schade, dass ich kein Whatsapp besitze so wie er.. ich hab dann aus Spaß gemeint, er soll sich auch eine SMS-Flat holen, so wie ich
Ich: "Haja hol dir auch ne SMS flat dan könnten wir öfters schreiben!"
Daraufhin er: "Das wäre natürlich die Überlegung wert ..."

...Am Ende wollte ich gar nicht aufhören zu telefonieren und wie mir schien, er auch nicht, aber er musste..

Gleich am nächsten Tag kam per facebook eine nachricht von ihm und seither haben wir uns wieder jeden tag geschrieben.
(Ich glaube in den ganzen 6 Monaten seit ich ihn kennen gelernt habe, hatten wir selten ein paar Wochen keinen Kontakt.. ich glaub das gab es sogar nie! )


Meine Freundin (über die ich ihn kenne) hat vor kurzem auch mal wieder bei ihm angerufen, wegen irgendeinem Projekt an ihrer Schule blabla..
Auf jeden Fall hat sie ihn dann gefragt, ob er zu einer anderen Freundin eigentlich Kontakt hat. Daraufhin er: "Nee wieso auch?! ...aber zur Mila schon, die ist cool!"
Als meine Freundin mir das erzählt hat, wollt ichs erst nicht glauben, aber sie: "Doch- er findet deinen Akzent so toll!"

Okey es ist nicht so, dass ich mich nicht darüber freue, dass er mich cool findet und so (schließlich hat er mir es schon oft zu mir gesagt) allerdings würde ich gerne mehr für ihn sein als nur cool ... Wisst ihr wie ich meine?
Meine Freundin hat auch mal gesagt, ich glaube wir zwei sind ihm schon ans Herz gewachsen

Achso... sie weiß nichts von dem, dass ich mich in ihn verliebt habe. Und ehrlich gesagt hab ich auch nicht vor es ihr zu erzählen.. Zum einen weil sie immer sagt, dass er beziehungsunfähig ist und so...
Naja das ist eine andere Sache..
Ich freu mich auf jeden Fall ersteinmal auf Silvester..

also heute in der Pause hab ich ihn seit langem mal wieder angeschrieben per Facebook. Unser letztes Facebookgespräch war ja letzte woche nach unserem telefonat, dass ja von ihm aus anfing... Heute dachte ich: ja schreiben wir ihn mal wieder an ... Gedacht, getan. Wir haben dann ein weilchen hin und her geschrieben, bis er mich gefragt hat, ob ich daheim bin und vielleicht lust hätte jetzt zu telefonieren.. Dazu habe ich natürlich nicht nein gesagt (Komischer weise fragt er mich dann immer ob ich ihn anrufe?!??)

Wir haben dann wieder um Gott und die Welt geredet und eigentlich mag ich es mit ihm zu telefonieren, allerdings ist mir aufgefallen, dass er ein richtiger "Alleswisser" ist und Fremdwörter benutzt, bei denen es mir immer peinlich ist, wenn ich ständig nach ihrer Bedeutung fragen muss. Manchmal fühl ich mich richtig dumm dabei ...

Naja... das Ding ist, ich frage mich, ob er mich nur anruft, um eventuell einfach sich bestätigen muss, dass er schlau ist?! Okey das klingt jetzt etwas doof, aber wisst ihr? So ne art, bischen angeben, um das Selbstwertgefühl anzukurbeln...

Nach ziemlich jeden Telefonat mit ihm fühl ich mich erst ziemlich glücklich, weil ich denke "Ja, der mag mich wirklich!" und dann plumps ich wieder in das tiefe schwarze Loch und zweifle daran. Es ist echt schrecklich...

Ich frage mich nur immer wieder, was er fühlt... Freundschaft ist es auf jeden Fall, da bin ich mir sicher, aber auch mehr? Ich hasse diese Ungewissheit ...

Alles wird gut
Herrje, das ist ja nicht mit anzusehen... Sieht ganz so aus als würdet ihr beide aufeinander stehen und es traut sich keiner was zu sagen, weil ihr beide so schüchtern seid... Jedenfalls klingt es für mich so als würde er dich verdammt toll finden, so wie du sein Verhalten beschreibst.
Ich denke mal dass ihr beide noch recht jung seid, weil du geschrieben hattest, dass eine 14jährige in ihn verknallt war. Also seid ihr beide noch recht unerfahren - da ist es normal dass man unsicher und schüchtern ist, für ihn genauso wie für dich.
Aber denk mal drüber nach was für ne tolle gemeinsame Zeit ihr vielleicht verpasst, nur weil sich keiner traut den ersten Schritt zu tun. Und überleg mal was du schon zu verlieren hast, wenn du es einfach versuchst. Wenn Du nen Korb kriegst weißt du wenigstens woran du bist. Denn wenn es ewig so bleibt wie jetzt wird dich das auf die Dauer todunglücklich machen. Ich hab die Erfahrung selber durch...
Aber wie gesagt, nach deinen Schilderungen zu äußern klingt es echt so als hättest Du ziemlich gute Chancen bei ihm!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aman_12299014
23.12.11 um 14:06
In Antwort auf joop_12455422

Alles wird gut
Herrje, das ist ja nicht mit anzusehen... Sieht ganz so aus als würdet ihr beide aufeinander stehen und es traut sich keiner was zu sagen, weil ihr beide so schüchtern seid... Jedenfalls klingt es für mich so als würde er dich verdammt toll finden, so wie du sein Verhalten beschreibst.
Ich denke mal dass ihr beide noch recht jung seid, weil du geschrieben hattest, dass eine 14jährige in ihn verknallt war. Also seid ihr beide noch recht unerfahren - da ist es normal dass man unsicher und schüchtern ist, für ihn genauso wie für dich.
Aber denk mal drüber nach was für ne tolle gemeinsame Zeit ihr vielleicht verpasst, nur weil sich keiner traut den ersten Schritt zu tun. Und überleg mal was du schon zu verlieren hast, wenn du es einfach versuchst. Wenn Du nen Korb kriegst weißt du wenigstens woran du bist. Denn wenn es ewig so bleibt wie jetzt wird dich das auf die Dauer todunglücklich machen. Ich hab die Erfahrung selber durch...
Aber wie gesagt, nach deinen Schilderungen zu äußern klingt es echt so als hättest Du ziemlich gute Chancen bei ihm!

Er 19, ich 17 !
Danke erst einmal für deinen Beitrag

Naja... er ist 19 und ich werde bald 18
Oh man... diese Unsicherheit -.- ich habe eben überhaupt keine erfahrungen mit so etwas

Wenn ich an Silvester denke, bin ich jetzt schon ziemlich aufgeregt.. Soll ich ihn an Silvester mehr andeutungen machen? Eben alles etwas mehr in die richtige Richtung lenken?
Nur hab ich keine Ahnung wie...
Hat jemand eine Idee?

Gefällt mir

J
joop_12455422
05.01.12 um 12:01
In Antwort auf aman_12299014

Er 19, ich 17 !
Danke erst einmal für deinen Beitrag

Naja... er ist 19 und ich werde bald 18
Oh man... diese Unsicherheit -.- ich habe eben überhaupt keine erfahrungen mit so etwas

Wenn ich an Silvester denke, bin ich jetzt schon ziemlich aufgeregt.. Soll ich ihn an Silvester mehr andeutungen machen? Eben alles etwas mehr in die richtige Richtung lenken?
Nur hab ich keine Ahnung wie...
Hat jemand eine Idee?

Neues Jahr neues Glück?
Und, ist es Silvester gut gelaufen??

Mehr "Andeutungen" machen kann sicher nicht schaden um herauszufinden, wie er darauf reagiert. Solange er dann nicht abweisend wird oder anfängt dir aus dem Weg zu gehen ist alles ok.
Wenn er gar nicht reagiert kann es aber auch durchaus sein, dass er deine Andeutungen nicht versteht, denn Männern muss man meistens möglichst deutliche Ansagen machen.

Gefällt mir

Anzeige
A
aman_12299014
06.01.12 um 22:12
In Antwort auf joop_12455422

Neues Jahr neues Glück?
Und, ist es Silvester gut gelaufen??

Mehr "Andeutungen" machen kann sicher nicht schaden um herauszufinden, wie er darauf reagiert. Solange er dann nicht abweisend wird oder anfängt dir aus dem Weg zu gehen ist alles ok.
Wenn er gar nicht reagiert kann es aber auch durchaus sein, dass er deine Andeutungen nicht versteht, denn Männern muss man meistens möglichst deutliche Ansagen machen.


Schon seit Wochen hab ich mich auf dieses Event gefreut - die Silvesterfeier mit ihm, seinen Kumpel und meiner Freundin.
Ich wollte, diesmal keinen Moment zwischen ihm und mir vergeigen, wollte ihm mehr entgegenkommen, wenn er wieder mit mir flirtete und überhaupt wollte ich endlich meinen Mut zusammen nehmen, um ihm zu zeigen, was ich für ihn empfinde. Eben alles etwas in die richtige Richtung lenken, dass hatte ich mir so fest vorgenommen...
...aber dann kam alles anders.

Angefangen hatte es schon damit, dass er im Laufe des Abends immer wieder zu mir sagte, dass er mir etwas sagen muss. Ich dachte mir nichts groß dabei und hakte vor Neugier etwas nach, um was es denn ginge, aber er wollte einfach nicht damit rausrücken. Stattdessen zögerte er es immer weiter heraus, auf einen passenderen Moment, wenn wir etwas für uns waren.

Es war dann so, dass er seinen Kumpel aufforderte, einen romantischen Song abzuspielen, der für die Stimmung Sorgen sollte, wie er meinte. Er saß gegenüber von mir (wir hatten schon etwas Alkohol intus - jedoch nicht zu viel) und als ich fragte, was er mir denn jetzt die ganze Zeit schon sagen wollte, forderte er mich auf, ihm meine Hand zu geben. Ich lachte nur und fragte "Hä? Wieso?", woraufhin er mit einem Lächeln erwiderte: "Gib mir einfach deine Hand!".
Zögernd legte ich meine Hand in seine.
Dann begann er herum zu drucksen, dass er sich total verliebt hätte, machte immer wieder eine Pause, und wiederholte den Satz "Ich habe mich verliebt..." noch zweimal hintereinander, dann wieder eine Pause...

...und dann kam es wie ein Messerstich ins Herz, wie ein Fausthieb.
"Ich hab jetzt eine Freundin. Sie heißt ..."

Im ersten Moment dachte ich, dass dies wieder einer seiner Scherze war, lachte deshalb und sagte "Nicht dein Ernst! ..wirklich jetzt?"
Aber als er dann mir ein Bild von ihr zeigte und den Knutschfleck/ seine "Verletzung" auf seiner Brust zeigte, der von ihr stammte, brach für mich echt eine Welt zusammen.
Nur mit Mühe, konnte ich es verbergen, setzte ein gespieltes Lächeln auf und tat so, als würde ich mich für ihn freuen, aber in meinen Inneren, war da dieser Schmerz, dieser Stich.
Auch erzählte er, dass er es mit ihr langsam angehen will und dass er sich erhofft, dass es etwas Längeres ist, dass sie hübsch ist und wie sie am 27.12.11 zusammen gekommen sind. Es war einfach schrecklich, dass alles anhören zu müssen..
Als ich ihn fragte, warum er das ausgerechnet jetzt erzählte und nicht schon vorher, warum er nicht sofort damit rausrücken wollte, meinte er: "Er habe einfach einen passenden Moment gesucht und jetzt war eben gerade so eine lustige Stimmung dazu" und eine Weile später fügte er hinzu: "Nicht, dass wir nachher noch Sex haben werden."

Als ich für ein paar Minuten mal alleine war, konnte ich meine Tränen nicht zurück halten und auch heute früh konnte ich einfach nicht anders als weinen, Sturzbäche von Tränen! Verdammt es tut so weh!

Warum konnte er es mir wenigstens nicht anders sagen? Warum?

Gefällt mir

J
joop_12455422
08.01.12 um 14:39
In Antwort auf aman_12299014


Schon seit Wochen hab ich mich auf dieses Event gefreut - die Silvesterfeier mit ihm, seinen Kumpel und meiner Freundin.
Ich wollte, diesmal keinen Moment zwischen ihm und mir vergeigen, wollte ihm mehr entgegenkommen, wenn er wieder mit mir flirtete und überhaupt wollte ich endlich meinen Mut zusammen nehmen, um ihm zu zeigen, was ich für ihn empfinde. Eben alles etwas in die richtige Richtung lenken, dass hatte ich mir so fest vorgenommen...
...aber dann kam alles anders.

Angefangen hatte es schon damit, dass er im Laufe des Abends immer wieder zu mir sagte, dass er mir etwas sagen muss. Ich dachte mir nichts groß dabei und hakte vor Neugier etwas nach, um was es denn ginge, aber er wollte einfach nicht damit rausrücken. Stattdessen zögerte er es immer weiter heraus, auf einen passenderen Moment, wenn wir etwas für uns waren.

Es war dann so, dass er seinen Kumpel aufforderte, einen romantischen Song abzuspielen, der für die Stimmung Sorgen sollte, wie er meinte. Er saß gegenüber von mir (wir hatten schon etwas Alkohol intus - jedoch nicht zu viel) und als ich fragte, was er mir denn jetzt die ganze Zeit schon sagen wollte, forderte er mich auf, ihm meine Hand zu geben. Ich lachte nur und fragte "Hä? Wieso?", woraufhin er mit einem Lächeln erwiderte: "Gib mir einfach deine Hand!".
Zögernd legte ich meine Hand in seine.
Dann begann er herum zu drucksen, dass er sich total verliebt hätte, machte immer wieder eine Pause, und wiederholte den Satz "Ich habe mich verliebt..." noch zweimal hintereinander, dann wieder eine Pause...

...und dann kam es wie ein Messerstich ins Herz, wie ein Fausthieb.
"Ich hab jetzt eine Freundin. Sie heißt ..."

Im ersten Moment dachte ich, dass dies wieder einer seiner Scherze war, lachte deshalb und sagte "Nicht dein Ernst! ..wirklich jetzt?"
Aber als er dann mir ein Bild von ihr zeigte und den Knutschfleck/ seine "Verletzung" auf seiner Brust zeigte, der von ihr stammte, brach für mich echt eine Welt zusammen.
Nur mit Mühe, konnte ich es verbergen, setzte ein gespieltes Lächeln auf und tat so, als würde ich mich für ihn freuen, aber in meinen Inneren, war da dieser Schmerz, dieser Stich.
Auch erzählte er, dass er es mit ihr langsam angehen will und dass er sich erhofft, dass es etwas Längeres ist, dass sie hübsch ist und wie sie am 27.12.11 zusammen gekommen sind. Es war einfach schrecklich, dass alles anhören zu müssen..
Als ich ihn fragte, warum er das ausgerechnet jetzt erzählte und nicht schon vorher, warum er nicht sofort damit rausrücken wollte, meinte er: "Er habe einfach einen passenden Moment gesucht und jetzt war eben gerade so eine lustige Stimmung dazu" und eine Weile später fügte er hinzu: "Nicht, dass wir nachher noch Sex haben werden."

Als ich für ein paar Minuten mal alleine war, konnte ich meine Tränen nicht zurück halten und auch heute früh konnte ich einfach nicht anders als weinen, Sturzbäche von Tränen! Verdammt es tut so weh!

Warum konnte er es mir wenigstens nicht anders sagen? Warum?

Ach du Scheiße
Das hätte ich jetzt echt nicht gedacht... Was du geschrieben hattest klang alles so gut - und dann sowas...

Tut mir sooo leid für Dich.

Da helfen jetzt auch keine aufmunternden blöden Sprüche, also verkneife ich mir die gleich...

Gefällt mir

Mehr als nur selbstverliebt: Wenn Narzissmus gefährlich wird
Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige