Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie werde ich wieder weiblicher?

Wie werde ich wieder weiblicher?

19. Oktober 2009 um 10:27 Letzte Antwort: 16. Mai 2011 um 21:38

Ihr Lieben,
die letzten Jahre haben enorm an mir gezehrt. Stress, Ärger, Fehlgeburt und Depression haben dafür gesorgt, dass ich einfach nur noch funktioniert habe - wie ein Automat. Ich habe mich nicht mehr um MICH gekümmert (weder seelisch noch äußerlich).
Äußerlich ist alles ok (1,68m, Gr. 34/36). Zu Schulzeiten war ich umschwärmt ..und heute fühle ich mich wie eine zusammengekauerte graue Maus. Selbst im Freundeskreis glaube ich, dass es wohl kaum jemanden auffallen würde ob ich dabei bin oder nicht.

Ein Streit mit meinem Mann weckte mich auf, dass ich was ändern muss: Er warf mir vor, dass ich keinerlei Ausstrahlung mehr hätte und mich überhaupt nicht mehr weiblich-selbstbewusst geben würde.
Ich weiß, dass er Recht hat. Habe aber keine Ahnung, was ich ändern kann. Ich trage Röcke, Absätze, schminke mich.
Aber "Weiblichkeit" scheint mehr zu sein, als das. Ich habe kein Ahnung, was ich früher andern gemacht habe, als heut.

Ich hoffe, ihr könnt mir Tipps geben (auch ihr, liebe Männer):
Was macht für euch "Weiblichkeit" aus? Was haben sog. Rasseweiber, was wir grauen Mäuse nicht haben?
Bitte helft...






Mehr lesen

19. Oktober 2009 um 19:57

.....
kleider tragen, high heels, sich schminken ..das sind alles bloß ÄUßERLICHKEITEN und bewirken keine tiefliegende weibliche ausstrahlung...
wahre weiblichkeit kommt von innen: den eigenen körper lieben, verwöhnen. mit allen sinnen in ihn horchen, sinnlichkeit. wissen wie der eigene körper sich bewegt (nicht kontrollieren, aber sich bewusst mal "so" mal "so" bewegen), die bewegungen fühlen. herausfinden ,wo die eigenen reize und geheimnisse verbogen liegen, mit ihnen spielen. herausfinden, was schön ist, was man mag (egal was es ist ..schokolade, eine bestimmte musik, eine bestimmte stelle an der man gerne berührt wird, den wind auf dem gesicht im herbst...). so sein, wie man sich fühlt, authentisch sein, und sich nicht verstecken hinter einer fassade (aus plastischer weiblichkeit wie schminke) wenn man eigentlich gar keine lust darauf hat, sich aufzubrezeln. natürlich sein, lustvoll sein, genießen.
du selbst sein und dich nicht unter druck setzen lassen von einem mann. du bist natürlich eine frau und einzigartig und ganz in deiner weise weiblich.

1 LikesGefällt mir
9. April 2011 um 10:46

Kenne ich nur zu gut!
Es ist gar nicht so einfach
aber das wichtigste ist sich selbst zu lieben!
Bücher von Louise Hay haben mir sehr geholfen. Mach dir ne liste, wie du dich fühlen möchtest oder dich früher gefühlt hast und formuliere positive Sätze dazu (affirmationen). Z.B.: du willst geliebt werden also liebe dich selbst --> Ich liebe mich oder ich liebe und akzeptiere mich genau so wie ich bin.
Je öfter du es dir selbst sagst oder denkst desto schneller wirst du es auch wirklich für wahr empfinden

Hoffe ich konnte dir helfen.

Glg und viel erfolg

affirmation1

Gefällt mir
11. April 2011 um 2:36

...
ich denke, es geht nicht darum, versuchen, sich wieder weiblich zu fühlen, sich daran zu erinner, was sinnlich ist, wie sich eine frau bewegt etc.

das problem liegt viel tiefliegender. du sagst, dass die letzten jahre an dir gezerrt haben, das hat natürlich auswirkungen. ich glaube, du musst mal energie tanken. urlaub, oder so. nur für dich, um mal richtig runter zu kommen und wieder stärke bekommst.

ich kann dir auch sagen, was für männer "weiblichkeit" bedeutet. und zwar genau diese STÄRKE und ZUFRIEDENHEIT mit sich selbst. du solltest dich auch selber fragen, ob du zufrieden bist, mit dein reizen und einflüssen, die du erlebt hast/erlebst. erst wenn du wieder zurfieden bist, kannst du strahlen, und männer stehen auf ausstrahlung (=stärke etc.)

also ich weiß jetzt nicht, wie es in deinem leben sonst noch so aussieht, aber ich weiß als frau hat man es heut zu tage nicht leicht, aber auch nicht als mann. von überall kommt der druck perfekt sein zu müssen, aber wer bestimmt schon, was perfekt ist und was nicht. ich finde, der heutige leistungsdruck ist für viele menschen nicht das, was ein mensch aushalten sollte/muss.

und dann hört/liest man, dass menschen depressiv und krank werden und wissen nicht mal warum, weil stress heutzutage schon "normal" ist. in manchen sprachen (afrika) exestiert dieses wort nichtmal, weil die menschen dort nicht wissen, was "stress" (so wie wir ihn kennen) ist. aber dort kennt man auch keinen druck von niemanden (sei es nun verkehr, arbeitsstress, kapitalismus, oder ganz andere dinge.)

aber nun jut, das is meine meinung. ich verplapper mich immer so schnell.

gönn dir mal nen urlaub nur für dich. 2 wochen in der natur an einem see mit etwas sport und ausspannung und viel schlaf könnte ich mir vorstellen. wenn's sein muss, muss es sein. das leben ist zu kurz und du wirst sehen es wird dir gut tun.

glücklich sein, das ist der sinn des lebens, meine ich, und das darf man ja auch und soll man und wenn du's bist, wirst du es ausstrahlen und dann wird's dein mann auch wieder sein, da bin ich mir sicher! toy toy toy...

1 LikesGefällt mir
16. Mai 2011 um 21:38

Nicht...
...um das Weiblichersein geht es, sondern darum, wieder mehr Spaß im Leben zu haben! Jemand, der glücklich ist, hat per se eine ganz andere Ausstrahlung - meinetwegen auch eine weiblichere - als jemand, der sein Unglück ständig in einem Säckchen auf dem Rücken mit sich trägt und dessen Mundwinkel - trotz toll geschminkter Lippen - ständig nach unten zeigen!

Gut, Du hattest in der letzten Zeit viel Unglück und Stress zu ertragen. Aber Du hast auch nur ein einziges Leben - also finde heraus, was Dir im Augenblick Spaß/ eine Freude machen würde. Ein Tag an der frischen Luft? Wandern, Klettern? Ein Wochenendtrip mit einer Freundin oder mit Deinem Mann? Ganz spontan irgendwo hinfahren, ohne groß zu überlegen, einfach so? Oder ein Nachmittag nur für Dich, mit einem schönen Buch? Eine Massage? Ein langes Telefonat mit einem lieben Menschen? Oder auch anderen etwas Gutes tun, für die ältere Dame nebenan einkaufen gehen oder ihr einfach so einen Strauß Blumen schenken?

Es gibt so viele Sachen, die man machen kann. Man muss sie einfach nur TUN. Und sich dann drüber freuen! Das Geheimnis dabei ist Spontanität...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers