Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie verhalten? Denk ich zu viel?

Wie verhalten? Denk ich zu viel?

5. September 2016 um 14:00

Hallo Leute,

ich (32, m) bin seit fast einem Jahr in einer Beziehung. Eigentlich ist Alles wunderschön. Die Beziehung ist sehr intim, vertraut und liebevoll - beruhend auf Gegenseitigkeit.

Allerdings ist meine Partnerin manchmal sprunghaft und ich weiß nicht so recht wie ich mich verhalten soll?

Dazu muss ich vorab sagen, dass wir in einer Art Fernbeziehung sind. Wohnen nicht zusammen aber auch keine riesigen Strecken entfernt. Innerhalb von 30 Minuten ist der Andere erreichbar.

Das Sprunghafte mache ich anhand von zwei Dingen fest.

Auf der einen Seite ist da manchmal das Gefühl meinerseits das Sie, insbesondere wenn wir uns nicht sehen und nur per Handy kommunizieren, sich mir entzieht. Mag sein das man nicht immer und überall für den anderen verfügbar ist oder mal etwas zu tun hat. Das geht mir genauso, denn ich treffe auch Freunde und habe Hobbys.

Jedoch war unsere Beziehung von Anfang an etwas Besonderes in der Hinsicht, weil wir viel Kontakt hatten. Sie ist in solchen Momenten dann allerdings etwas desinteressiert, ich muss ihr Alles aus der Nase ziehen. Ich glaube sogar ich würde teilweise erst Nachts eine Nachricht bekommen, wenn ich ihr keine gute Nacht wünschen würde.

Morgens hält sich, wenn ich nicht schreibe, die Kommunikation auch in Grenzen. Da kommt ein guten Morgen und das war's. Das war vorher nie so karg und kurz.

Auf der anderen Seite gibt es dann noch Ihr Verhalten, wenn wir zusammen sind.

In einem Moment sind wir uns körperlich sehr nah (Nichts sexuelles!) und liebevoll etc. Dann auf einmal redet sie kaum noch, ist total distanziert und ich habe fast das Gefühl ich habe Etwas falsches gesagt oder getan.

Es geht ab und an auch mal etwas ins bockige über. Dann denke ich mir so, was eigentlich los ist und spreche sie darauf an. Dann kommt in der Regel die Antwort dass Nichts wäre, alles in Ordnung.

Passt aber meiner Meinung nach nicht so recht zusammen. Einige Zeit später ist sie dann wieder ganz anders, liebevoll und sucht meine Nähe.

Auch sonst habe ich manchmal das Gefühl wenn wir länger zusammen sind, dass sie desinteressiert ist. Wenn wir uns dann näher kommen, seufzt sie total seltsam, als wenn ihr das auf die Nerven geht. Ich weiß nicht so recht wie ich das deuten soll. Zumal sie zwar seufzt aber auch streichelt etc.

Was haltet Ihr davon? Was würdet Ihr machen? Denke ich zuviel nach?

Danke für eure Antworten

Mehr lesen