Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie verhalte ich mich wenn...

Wie verhalte ich mich wenn...

13. Juli 2016 um 16:51

Hallo ihr Lieben,

Ich möchte euch mal kurz mein Problem schildern. Ich habe gekündigt, weil ich mit meinem Chef nicht klar komme. Er nutzt mich aus und bevorzugt und benachteiligt Kollegen. Unter anderem übt er Druck aus wenn jemand erkrankt, so sehr das Kollegen weinen oder sehr krank zur Arbeit kommen und sich dennoch nicht trauen, nach Hause zu gehen. Er übt subtilien Druck durch bspw. Mimik, Gestik und Phonetik Druck aus Besonders auf Praktikanten und FSJ. Er lässt Kollegen alleine arbeiten obwohl genug Personal anwesend wären. Er verbietet Kollegen Urlaub und Freizeitausgleich obwohl sie am Limit sind. Und andere bekommen alle 2 Wochen Urlaub. Er gesteht sich nie einen Fehler ein. Ich musste auch mit Ihm zusammen arbeiten. Er ist sehr Dominant und Laut. Was ich als sehr anstrengend empfunden habe. Er teilt mich an meinem Letzten Tag willkürlich in den Spätdienst ein damit meine Kollegen mit ihm was trinken gehen können. Wenn man ihn anspricht wird er laut und bedrohlich. Ich habe für mich beschlossen, dass ich mit so einem Menschen nicht zusammenarbeiten möchte. Nun stehe ich vor dem Abschied und möchte das tolle Team beschenken. Wie gehe ich mit der Reaktion um, wenn ich ihm nichts oder ihm ein Buch schenke z.B. Wie geht man mit seinen Mitarbeitern um. Und würdet ihr trotzdem ztu eurem vorgeschlagenem Abschiedstrunk nachkommen obwohl er dabei ist und ihr nicht von anfang an dabei zu sein. Danke

Mehr lesen

18. Juli 2016 um 16:00

Schade!!!
Leider noch keine Rückmeldung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2016 um 12:34
In Antwort auf paulesdarling

Schade!!!
Leider noch keine Rückmeldung

Was sollte ich da auch antworten?
zu Deinem Chef kann ich nichts sagen, ich kenne ihn ja nicht. Vielleicht würde ich ihn genauso empfinden, vielleicht käme ich auch super mit ihm zurecht... wer weiss.
Anyway, wenn Du damit so gar nicht klar kommst, war es schon die beste Idee, einen anderen Job zu suchen.

Ich schenke immer nur den Personen was, denen ich auch etwas schenken *möchte*. Ganz simpel. Wenn ich jemandem nichts schenken möchte, dann tue ich das auch nicht.
Solche "Erziehungsgeschenke" wie das Buch finde ich persönlich hingegen daneben und anmassend, aber wenn Du das anders siehst - ist doch Deine Entscheidung.

Zu einem "Abschiedstrunk" würde ich gewiss nicht gehen - nicht weil ich mir von *einer* anwesenden Person, die ich nicht mag, die Feier mit all den anderen verderben lassen würde, sondern weil ich solche Veranstaltungen generell nicht leiden kann. Ausserdem geht es doch darum, ob DU da hin möchtest - oder nicht. Und das kann ausser Dir nun mal keiner entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
RC Chemie günstig und legal kaufen
Von: kiran_12089467
neu
19. Juli 2016 um 1:56
Onlineumfrage für meine Masterarbeit - Frauen ohne Hauterkrankungen gesucht
Von: eliza_11866649
neu
18. Juli 2016 um 14:36
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram