Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie vergesse ich ihn???

Wie vergesse ich ihn???

28. September 2008 um 22:21

Hallo,
ich hab mich vor einer Weile dummerweise und auch wie so oft, in einen Typen verliebt der momentan an keiner Beziehung interessiert ist.(oder auch einfach nicht an mir)
Dachte dann, okay, dann eben wenigstens Freundschaft hab den Kontakt für ne Weile abgebrochen um damit zurecht zu kommen. Seit wir wieder Kontakt haben meldet er sich viel seltener als er es davor getan hat und verhält sich auch manchmal echt seltsam. Habe versucht damit klar zu kommen aber irgendwie merke ich auch das ich immer noch viel zu viele Gefühle für ihn habe.
Mein Verstand sagt mir, lass es und wenn ihm die Freundschaft wichtig ist wird er sich melden oder auch nicht,dann ist es eh egal, aber irgendwie will ich noch alles daran legen, das die Freundschaft funktioniert. Klar wahrscheinlich weil ich ihn noch zu sehr mag.

Aber wie vergesse ich ihn wenn ich ihm ab und an sowieso über den Weg laufe und ich weis wenn ich den Kontakt abbreche ich noch mehr grüble wie es ihm geht oder ob er ne Neue hat????

Irgendwie ergeht es mir immer so...verliebe mich und am Ende stehe ich wieder alleine da.
Und dieses mal habe ich wirklich keine Lust darauf wieder zu warten bis ich vielleicht mit Hilfe eines anderen auf Andere Gedanken komme, da dies meistens sehr lange dauert...(letztes mal über ein Jahr)

Vielleicht habt ihr ein paar Tips für mich!!

Greezt

Mehr lesen

29. September 2008 um 12:58

Das ist wirklich schwer
aber ich habe momentan genau das gleiche Problem. Ich glaube, da kann man nicht viel machen, denn egal wo man hingeht und mit wem man unterwegs ist, man hat ihn ja doch nur im Kopf. Es ist wirklich schlimm und echt nervig und ich habe ebenfalls keine Lust mehr, der Sache so lange hinterher zu trauern. Aber ichglaube, da hilft nur Ablenkung, wenn man einen anderen Mann kennenlernt, den man genau so lieb haben kann. Ich weiß es doch auch nicht, aber man sollte sich selbst zumindest nicht vergessen. Denn das eigene Leben bleibt schnell mal auf der Strecke bei sowas....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2008 um 13:40

Hey
kenne das gefühl gut, aber ich habe gelernt, dass eine freundschaft einfach nicht möglich ist, wenn einer der beiden noch gefühle hat. such dir etwas neues in deinem leben und damit meine ich keinen mann. irgendetwas, dass du schon immer tun wolltest. lern ne sprache oder was weiß ich. konzentrier dich voll auf dich selbst. am anfang wird deine situation natürlich schwierig bleiben, aber das vergeht und du tust dir selbst etwas gutes. ach ja und das wichtigste: männer mögen frauen, die ein eigenes leben haben

wünschz dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2008 um 19:44
In Antwort auf kerry_12742117

Das ist wirklich schwer
aber ich habe momentan genau das gleiche Problem. Ich glaube, da kann man nicht viel machen, denn egal wo man hingeht und mit wem man unterwegs ist, man hat ihn ja doch nur im Kopf. Es ist wirklich schlimm und echt nervig und ich habe ebenfalls keine Lust mehr, der Sache so lange hinterher zu trauern. Aber ichglaube, da hilft nur Ablenkung, wenn man einen anderen Mann kennenlernt, den man genau so lieb haben kann. Ich weiß es doch auch nicht, aber man sollte sich selbst zumindest nicht vergessen. Denn das eigene Leben bleibt schnell mal auf der Strecke bei sowas....

Danke
für die Antworten!
das ist das gemeinste an solchen Geschichten, man muss irgendwie durch...leider...und ihm geht es wahrscheinlich super, während ich mir hier den Kopf zerbreche.
Bin am überlegen ob ich ihm nen Brief schicke in dem ich ihm einfach nochmal alles zu erklären, warum ich wann wie reagiert habe und das seine letzte Aktion einfach verletzt hat und so...
Ich glaube ich brauche das Gefühl alles gegeben zu haben um los zu lassen. Was meint ihr dazu? Wahrscheinlich jämmerlich, aber kann es vielleicht jemand verstehen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2008 um 21:56
In Antwort auf dreda_11873735

Danke
für die Antworten!
das ist das gemeinste an solchen Geschichten, man muss irgendwie durch...leider...und ihm geht es wahrscheinlich super, während ich mir hier den Kopf zerbreche.
Bin am überlegen ob ich ihm nen Brief schicke in dem ich ihm einfach nochmal alles zu erklären, warum ich wann wie reagiert habe und das seine letzte Aktion einfach verletzt hat und so...
Ich glaube ich brauche das Gefühl alles gegeben zu haben um los zu lassen. Was meint ihr dazu? Wahrscheinlich jämmerlich, aber kann es vielleicht jemand verstehen??

..
hi
ich wollt nur sagen, dass ich dich nicht vergessen habe. versuche schon seit 2 tagen dir ne mail zu schreiben, aber irgendwie funktioniert das hier nicht.
ich werde es demnächst nochmal versuchen , ok?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 10:49

Briefe schreiben...
helfen schon, AAABER schick den bloß nicht zu ihm, schreib deine gefühle usw für DICH nieder, und dann lass ihn liegen, irgendwann findest du ihn wieder und stellst fest, OH GOTT was hab ich da bloß hingeschrieben... und jetzt stell dir vor, sooo steht dein ex vor dem brief, du schickst ihm dein herzblut was er eh nie wollte und wird sich totlachen. !
also, geh tanzen, geh feiern, triff deine mädels, mach alles was du schon immer tun wolltest, und noch einrat- irgendwo sitz eine auf der terasse, glas rotwein, und ist froh dass sie ihn los ist. ich hoffe du hast genug Rotwein im haus! liebdrücker! maggie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen