Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie soll man das deuten?Ist etwas länger geworden!

Letzte Nachricht: 7. September 2008 um 9:16
J
jerry_12106151
05.09.08 um 21:24

Hallo alle zusammen, ich möchte Euch mal etwas erzählen wo ich als Frau nun mal keine Antwort weiß.Also ich bin 44 und seit 11 Jahren allein erziehend.Ist schwer und vielleicht bin ich auch einfach zu dominant.Oder erdrücke Ihn mit meiner Art.

Ich habe vor ca.6 Monaten einen jungen mann kennengelernt.Auf dem ersten Blick habe ich arrogantes Arsch gesagt, aber mit jedem mal zusammen zutreffen und unterhalten wurde er mir sympatischer.Und ich bekam auch ein Blick hinter seine Mauer, die ganz schön Verletzt worden war.( Wobei ich finde auch tiefe Blicke die eigentlich niemanden etwas angehen.)Er hatte auch kein vertrauen in andere Personen mehr.Er hatte dicht gemacht und nie wieder auf gemacht .So wie ich von einem gemeinsammen Bekannten erfahren habe.Der sich eigentlich wunderte das ich soweit in seine Welt vordringen dürfte.Ich find Ihn mit jedem mal treffen was mit 95% von Ihm Ausgeht, interressanter.Gestern hatte er Freunde eingeladen und da ich nun mal gerade Urlaub habe und so etwas gern mache habe ich Ihm angeboten, für das Essen zusorgen.Fand er gut,wollte es aber nicht weil ich auch Gast sein sollte. War aber nach einem gespräch alles OK.War ein toller Abend hat super geklappt alles total Easy,er hat sich bedankt ,ich alles in ordnung habe ich gerne gemacht.Mein dreckiges Geschirr sollte ich da lassen ,weil dann hätte er ein Grund mich zu Besuchen.Und er käme doch gerne vorbei.Ich noch so, darfst auch gerne so vorbeikommen,noch rum gealbert viel gelacht geknutscht und ich habe dann noch gesagt das ich ihn gern mag und ich das Gefühl hätte es würde mit jedemmal etwas mehr was ich eigentlich nicht wollte.Aber ich könnte es nicht ändern.Worauf er sagte ist ok ,fände er schön das ich das sage und nicht immer meine eigenen Gefühle überspiele.Aber heute Nacht hat er von irgendwem ein Sack Zement und eine Pallette Steine bekommen,gegen die Mauer die er aufgezogen hat, war die Berlinermauer ein Witz.Ich habe echt gedacht mich trifft der schlag.Als ich heute Morgen seine Mail las.Wobei ich nach öffteren lesen sagen muß, ich habe Ihn getroffen weil er keine Chance mehr hatte mich zu erobern ich bin immer schon ein Schritt weiter als Er.Nun sitz ich hier und Grübel wie ich mich bei ihm entschuldigen könnte oder ob ich einfach abwarte.Nur ich habe Angst ihn zu verlieren ,denn so einen Menschen den findet man nicht einfach so auf der Straße, den schickt der liebe Gott bei jemanden vorbei.Manchmal habe ich das Gefühl er ist ein Engel.Weil er soviel Ruhe und Wärme ausstrahlt,aber immer das Gefühl lässt er hat was Geheimnissvolles ansich.Ich vertraue Ihm und das find ich schon bewunderns wert denn ich vertraue eigentlich niemanden, manchmal noch nichtmal mir selber.Zum Beispiel er hatte mich eingeladen wo ich erst zu gesagt hatte,war ziemlich am Anfang unseres kennen lernens, dann aber abgesagt habe weil ich einen anderen netten Mann kennen gelernt hatte und dieser mich auch eingeladen hatte.Ihm habe ich natürlich gesagt mir geht es nicht gut habe Kopfschmerzen und läge flach.Ein paar tage später ruft er mich an und fragt wie es so gehn würde und ob er mich am freitag zum treffen abholen sollte.Ich bin dann gefahren habe Ihn abgeholt und so auf der Fahrt fragte er mich ganz ruhig ob ich denn jetzt geheilt und mit der Sache durch wäre.Ich habe Ihn angeschaut,ja gesagt und gehofft das es alles wäre.Worauf er mich angrinste und sagte wenn ich jetzt noch sagen würde das da kein anderer Mann im Spiel gewesen wäre,dann wär diese unser letztes Gespräch gewesen und wir würden uns nicht wieder sehn was vormachen könnte ich den anderen aber nicht Ihn.Und ich bräuchte auch nur antworten wenn ich wirklich damit durch wäre.)Tja so was trifft man nur einmal im Leben und sollte man nicht verspielen oder sehe ich das falsch??

Mehr lesen

S
sri_11955996
07.09.08 um 9:16

Also
irgendwie ist dein ganzer beitrag etwas konfus..

du schreibst zwar er hätte über anacht wieder eine mauer aufgebaut und und und..aber entweder bin ich..weil frau und auch noch blond.. zu blöd, aber ich find es doch etwas durcheinander..du fragst uns nach unserer meinung, aber schreibst gar nicht, um was es eigentlich geht *schulterzuck

und solche sätze "Wobei ich nach öffteren lesen sagen muß, ich habe Ihn getroffen weil er keine Chance mehr hatte mich zu erobern ich bin immer schon ein Schritt weiter als Er.Nun sitz ich hier und Grübel wie ich mich bei ihm entschuldigen könnte".. machen ein verständnis, ein verstehen recht schwer

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?