Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie soll ich mit dem Tod umgehen? Bitte helfts mir!

Wie soll ich mit dem Tod umgehen? Bitte helfts mir!

21. April 2009 um 19:05

Hallo zusammen! ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich würde mich über eure beiträte freuen.
Danke im Voraus!

Meiner Mutter ist seit samstag sehr schwindlig und hat starke kopfschmerzen.
Sie hatte sehr sehr viel stress in den letzten jahren und ist seit 3 jahren arbeitsunfähig.
Seit ca. 1 Jahr trägt sie ein hörgerät.

SIe war heute beim arzt und dieser hat ihr jetzt mehrere Infusionen verschrieben und gemeint, dass es momentan nicht gut aussieht, weil etwas mit ihrem "kopf" nicht stimmt... leider kenne ich die ärztlichen fachbegriffe nicht. Sie muss jetzt auf jeden fall zur radiologie.

Ich bin kein arzt, aber ich hab so angst sie zu verlieren. ich schlafe jeden tag sehr unruhig.
Ich weiß, jeder wird mal mit dem tod konfrontiert aber ich hab so angst davor... (mir laufen schon die tränen runter) Was macht mein papa wenn meine mama nicht mehr da ist?

ich stehe momentan vor meinen abschlussprüfungen und ich kann mich überhaupt nicht mehr konzentrieren.

wie soll ich damit umgehen? wie habt ihr darauf reagiert?

ich kann mit niemanden darüber reden.

würde mich sehr über eure beiträte freuen. danke im voraus.

liebe grüße..

Mehr lesen

7. Mai 2009 um 21:04

Wieder gesund?
Hallo,

ich weiß wie schlimm es ist, jemanden zu verlieren. Besonders die eigene Mama.
Aber vielleicht sind die Kopfschmerzen ja wirklich nur Stress.
Macht euch doch zusammen mal einen schönen entspannten Nachmittag.
Hilft euch bestimmt beiden. Gemeinsame Zeit- die kann dir niemand nehmen.
Oder gehe mit deiner Mama gemeinsam zum Arzt, vielleicht sind die Kopfschmerzen ja wirklich nur harmlos.
Und eine 2. Meinung würde ich mir immer einholen.

Aber vielleicht gehts deiner Mama ja auch inzwischen schon wieder gut.
Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram