Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie soll ich mich verhalten?

Wie soll ich mich verhalten?

31. Mai 2014 um 22:20

Ich weiß nicht wie ich anfangen soll. Es ist mehr als kompliziert... Wir sind beide in einer Beziehung und ich habe mich in ihn verliebt. Dachte ich. Ich weiß es nicht so genau. Vielleicht ist es nur Schwärmerei, aber ich denke an ihn. Tag und Nacht. Keine Ahnung.

Ich habe bereits schon einmal wirres Zeug im Forum hinterlassen. Geholfen hat es mir nicht, die Situation ist noch die gleiche. Trotzdem muss ich mich noch einmal ausheulen und hoffe auf ein paar Antworten.

Also... von vorn... Wir haben uns vor einiger Zeit beim gemeinsamen Hobby kennengelernt und mittlerweile hat sich eine Art Freundschaft entwickelt. Wir sehen uns fast täglich und haben auch jede Menge Spaß und reden über alles mögliche. Vor ein paar Wochen haben wir einen sportlichen Wettkampf zusammen bestritten, wobei er mich darauf aufmerksam gemacht hat, dass ich doch mit ihm zusammen da mitmachen soll. Es war ein toller Tag. Nur wir zwei. Wir haben mehrere Fotos zusammen gemacht und dabei hat er seinen Arm ganz fest um meine Hüfte gelegt und mich an sich gezogen. Schmacht. Zum Abschluss hat er mich nochmal umarmt und ich war mega happy.

Seit dem ist es aber noch schlimmer für mich, weil ich gar nicht mehr weiß woran ich bin und was ich will. Es ist ein ständiges Auf und Ab. Wir flirten miteinander. Wir lachen. Reden. Lange Blicke. Lächeln. Aber trotzdem ist da immer eine Gewisse Distanz. Klar, wir sind ja jeweils vergeben. Ich bin ja auch distanziert. Ich weiß ja selbst nicht was ich will. Wahrscheinlich geht es ihm genauso, oder? Auf meinen letzten Beitrag hier im Forum habe ich auch die Antwort erhalten "Er spielt". Ich nehme mal an, es ist einfach so und ich muss den Tatsachen ins Auge sehen. Er mag halt den Flirt mit mir, aber mehr auch nicht. Ich mache es ja selbst nicht anders. Ich weiß auch gar nicht, ob ich überhaupt noch einen Schritt weiter gehen würde, obwohl ich es mir oft genug ausmale.

Also ist es Freundschaft oder ist es mehr?

Gibt es Freundschaft zwischen Männern und Frauen oder steckt da immer noch ein bisschen mehr dahinter?

Ich habe einen sehr guten männlichen Freund mit dem ich auch über alles reden kann. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser mal in mich verliebt war. Er hätte es mir allerdings nie gesagt, da das das Ende unserer Freundschaft bedeutet hätte.

Irgendwie geht es mir jetzt genauso. Wenn ich zu meinen Gefühlen stehen würde, würde es noch viel mehr Dinge beenden als nur eine Freundschaft. Und das ist keine Option. Trotzdem wüsste ich gern ob es ihm genauso geht.

Kann mich da jemand verstehen?

Und die nächste Zwickmühle ist auch schon am Start. Er hat morgen Geburtstag und ich möchte ihm gern gratulieren. Ich überlege jetzt aber schon den ganzen Tag hin und her, wie ich das machen soll. Also Sms. Ganz klar. Definitiv kein Anruf, das wäre zu viel des Guten. Freundschaftlich soll es sein. Vielleicht mit einem kleinen Zwinkern. Aber ich will auch nicht aufdringlich sein. Was meint ihr? Oder soll ich ihm nicht schreiben? Soll ich ihm lieber persönlich nachträglich gratulieren?
Ich könnte ihm ja auch was schenken. So rein freundschaftlich.....

Ach mann, es ist alles so kompliziert Hilfe!

Mehr lesen

1. Juni 2014 um 8:20

....
Ich würde niemandem per SMS zum Geburtstag gratulieren. Wenn man befreundet ist, ist es doch normal, anzurufen. Ein Problem wird es nur, wenn der eigenltiche Partner nichts davon wissen darf.

Was ist dein jetziger Partner für dich? Der Unterhaltungskasper bzw. Lückenfüller bis du herausgefunden hast, ob der Andere seine Partnerin auch in den Wind schießen möchte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2014 um 9:28
In Antwort auf vena_11880019

....
Ich würde niemandem per SMS zum Geburtstag gratulieren. Wenn man befreundet ist, ist es doch normal, anzurufen. Ein Problem wird es nur, wenn der eigenltiche Partner nichts davon wissen darf.

Was ist dein jetziger Partner für dich? Der Unterhaltungskasper bzw. Lückenfüller bis du herausgefunden hast, ob der Andere seine Partnerin auch in den Wind schießen möchte?

Kein Unterhaltungskasper
Nein, so ist es nicht. Es fällt mir auch schwer die Gesamtsituation in Worte zu fassen. Auch weil ich mich selbst und meine Gefühle nicht richtig einordnen kann.
Der Andere wird seine Partnerin nicht in den Wind schießen und ich meinen Partner auch nicht. Es läuft also auf Freundschaft hinaus. Ich mag ihn einfach sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2014 um 9:48

Beende es
Wenn du glücklich mit deinem jetztigen bist, lass es bleiben und brich den Kontakt ab.

Das was du da hast nähert sich immer weiter an, irgendwann landest im Bett mit dem und heulst rum "aber ich wollte doch", "so war es gar nicht" - doch die Taten sind Taten und Worte sind Worte.

Ich persönlich würde mich auf keine Frau einlassen die bereit ist Freundschaften mit Männern einzugehen. Es gibt keinen größeren Beziehungs und Ehe Killer. Sobald man sich dem anderen Geschlecht öffnet, wird auch etwas passieren.

Hier ist Vernunft gefragt !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2014 um 9:55

@gesendet am 1/06/14 um 09:28
Du scheinst wirklich verwirrt zu sein. Freundschaft zwischen Männern und Frauen gibt es auf jeden Fall. Ich habe männliche nicht-Single-Freunde, von denen ich nichts will.
Wenn du dir aber weiterhin Gedanken machst, ob sein Verhalten mehr als nur Freundschaft bedeutet, und gleichzeitig willst du deinen Partner nicht verlassen und sagst, er würde seine Freundin auch nicht verlassen - wohin soll das denn führen?
Meinst du nicht, du schadest dir, wenn du dir weiterhin den Kopf darüber zerbrichst, ob das mehr ist oder nicht?
Wenn du wüßtest, es wäre mehr - was würdest du dann mit der Erkenntnis machen?

Vielleicht merkt er gar nicht, dass er flirtet, und er genießt, dass es dir gefällt denkt sich aber nichts dabei?

Wir können hier spekulieren ohne Ende - letztendlich hat nur er die Antwort. Aber was willst du mit der Antwort machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2014 um 10:00

.....
Meine Einschätzung ist, dass du es nicht einfach beenden können wirst, aber wenn du deine Beziehung erst nimmst, dann musst du etwas sagen, z.B. ihn offen auf seine Flirterei einsprechen, z.B. lachen - wie über einen netten Witz - und dann sagen "du, übst du Flirten, damit du heute Abend deinem Schatz schöne Augen machen kannst?".

Wenn du weiterhin mitmachst, dann endet das irgendwann böse. Entweder ihr landet im Bett, und du sagst "ich verstehe gar nicht, wie das passieren konnte" oder "ohne Alkohol wäre das nicht passiert", oder er wacht auf und bricht die platonische Freundschaft ab bevor sie unplatonisch wird, und dann habt ihr keinen Kontakt mehr.

Wie ist euer Kontakt - telefoniert ihr auch miteinander in Anwesenheit eurer Partner? Bei einer plantonischen Freunschaft sollte das kein Problem sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen