Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie motiviert ihr euch?

Wie motiviert ihr euch?

19. Juni 2007 um 20:15

was macht ihr, wenn ihr niedergeschlagen seid um euch endlich wieder aufzuraffen? oder anders gesagt, wie schafft ihr es euch dazu zu zwingen?

Mehr lesen

19. Juni 2007 um 22:09

Schlafen/Motivationsspruch
Hey Wanny.

also, wie man sich aufrafft, wenn man niedergeschlagen/depressiv ist, weiß ich auch nicht genau ... wenn es mir richtig schlecht geht, werde ich irgendwie immer sehr müde und schlafe für ein paar Stunden. Danach geht es mir zwar oft wieder besser, aber mein Schlafrhytmus ist dann total durcheinander ....

Wenn ich demotiviert bin und nicht lernen will, weil ich denke, dass ich es eh nicht schaffe oder weil es so viel ist ... also, ich hab letztens meine schriftlichen Prüfungen hinter mich gebracht und da hatte ich mir einen Motivationsspruch ausgedacht, den ich mit dem PC ganz groß auf ein DinA4Blatt schrieb und mit Bildern verzierte ... das hat mir geholfen (wenn der Zettel nicht umgeflogen war und dann von Krimskrams verdeckt wurde^^"

Vll konnte ich dir etwas helfen *hoff*

LG
Yura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 0:30

Ob man sich
zu allem zwingen muß ist die Frage.
Kommt ja auch darauf an wie wichtig eine Sache ist.
Man kann selber einiges tun damit es gar nicht erst so weit kommt.
Am besten viel in die Natur gehen und sich eine postive Umgebung schaffen.
Und alles was einen runterzieht von vornherein meiden. Dinge wie Alkohol, Zigaretten, schlechte Filme, unnötigen Stress, ungesundes Essen.
Ich höre viel Quran, beschäftige mich mit dem wichtigen, das mich auch weiterbringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 10:20

Hi wanny,
denke einfach immer daran, dass der heutige Tag, der letzte ist vom Rest deines Leben.

"carpe diem"!

sailing52

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 23:09
In Antwort auf tilde_12701253

Schlafen/Motivationsspruch
Hey Wanny.

also, wie man sich aufrafft, wenn man niedergeschlagen/depressiv ist, weiß ich auch nicht genau ... wenn es mir richtig schlecht geht, werde ich irgendwie immer sehr müde und schlafe für ein paar Stunden. Danach geht es mir zwar oft wieder besser, aber mein Schlafrhytmus ist dann total durcheinander ....

Wenn ich demotiviert bin und nicht lernen will, weil ich denke, dass ich es eh nicht schaffe oder weil es so viel ist ... also, ich hab letztens meine schriftlichen Prüfungen hinter mich gebracht und da hatte ich mir einen Motivationsspruch ausgedacht, den ich mit dem PC ganz groß auf ein DinA4Blatt schrieb und mit Bildern verzierte ... das hat mir geholfen (wenn der Zettel nicht umgeflogen war und dann von Krimskrams verdeckt wurde^^"

Vll konnte ich dir etwas helfen *hoff*

LG
Yura

Danke euch
was mir ab und zu hilft ist musik.
ich las im internet wenn man ein phase hat, also niedergeschlagen ist, soll man sich richtig dazu zwingen, jeden tag
und das dann irgendwann diese niedergeschlagenheiten verschwinden.
angeblich..
bei mir scheint es nicht zu funktionieren..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 23:21

Ablenken
Also, wenn ich eine depressive Phase habe, lenke ich mich einfach mit etwas ab, was die Laune wieder steigen lässt. Der Fehler ist ja, sich in den negativen Gefühlen zu "suhlen".

Im mache dann etwas ganz profanes: Ich schaue eine Komödie aus meiner DVD bzw. Videosammlung an, sei es Spielfilm oder Serie. Dadurch gerät man zwar nicht in "Partystimmung", aber zumindest ist man über den Berg und darauf lässt sich dann wieder aufbauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2007 um 13:47

Hi
ich hab des prob dass ich da dann nie wirklich leicht raus komm..des weis aui meine mum,zu der ich jettzt aber aus dem grund kein kontakt mehr hab,weil sie meinte sie könnte mich zwnagsmäßig in ne psychatrie abschieben...ich hab halt dann des prob dass ich total depressiev werde und die verletzungen an meinem körper und narben sieht sie halt auch...
aber ich kann grad keine hilfe annehmen...
zurzeit wohn ich bie meinbem bruder,der eh nich offt da is...naja und selber kifft er halt auch..ich weis nich ob ihm bewusst is,dass ich noch anders druff bin und mich geren einfach abschalt mit dingen,von denen ich früher die finger hätte lassen sollen..
ich weis dass es so für mich nicht weitergehn kann aber vom svv komm ich nicht weg und ein normales leben bekomm ich au nich wirklich hin...
aber von aussen merkt mir sowas niemand an.ich kanns sehr gut verstecken...

frag mich jetzt nich warum ich dir geschrieben hab,ich weis es selbst nich...
es passt hier eig au garnicht rein und ich wollt mich hoer auch nich ausheulen oder so...
aber ich weis dass ich mir des selbst eh nicht mehr lang antue...
liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen