Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie mit ständigen Lügen umgehen?

Letzte Nachricht: 13. Dezember 2008 um 18:59
D
dipali_11931654
13.12.08 um 7:27

Hallo,seit Jahren habe ich damit zu kämpfen,dass ich ständig von den selben Leuten angelogen werde.Ich kenne schon kaum noch Leute,weil ich diverse Bekannte weg rationalisiert habe,wegen Lügen.Manchmal sind es nur Kleinigkeiten aber es kommt oft vor,das ich im Dreieck springen könnte.Immer und Immer wieder passiert es und es kommt auch immer ans Tageslicht.Zum Beispiel:Ein Freund von mir plagt ständig über Geldprobleme,kann sich nix leisten,er zeigt mir via I-net eine Kamera,die sich seine Freundin wünscht,kosten 500-600euro.Das war mal kurz vor Weihnachten,auf meine Frage hin,was er denn für sie zu Weihnachten hätte,sagte er nur Kosmetikartikel,mehr könne er sich nicht leisten.Ich besuchte Ihn am 1.Weihnachtstag und da war der Karton von genau dieser Kamera auf seinem Schreibtisch.Hab ihn dann gefragt,ob er es sich anders überlegt hätte,er sagte nein,sie hätte die Kamera vom Opa bekommen.Als ich ging kam sie mir entgegen,zeigte mir stolz die Kamera und sagte mir,dass sie an solchen Dingen merkt wie sehr er sie liebt,der name ihres Freundes.Daraufhin war 2.Wochen Funkpause und die Sache wurde nie erwähnt.Lauter solche Sachen passieren mir ständig und ich weiß nicht,ob es an mir liegt und kann mir nicht erklären wiso!Genau wie ein anderer Freund,der ständig verspricht sich zu einer bestimmten Uhrzeit zu melden oder sagt er hat nen Brief für mich eingesteckt,melden tut er sich dann nie,wann er gesagt hat und die Briefe kamen nie an.Er sagt und macht diese Dinge von sich aus,ohne das ich ihn gebeten hätte oder es notwendig gewesen wäre.Ich mag schon garnicht mehr ans Telefon gehen oder mich mit irgendjemanden treffen,er macht mich nur so traurig und wütend.Was haben sie für einen Grund mich an zulügen,kennt das jemand.Danke für eure antworten.lg Andrea

Mehr lesen

Anzeige
J
jasmyn_12530761
13.12.08 um 18:59

Ganz ähnlich
Ich würde Dir gerne helfen, aber mir geht es genau so. Ich ziehe mich auch schon von Menschen zurück, wenigstens lern ich wenig neue kennen, und wenns dann näher wird, ertappe ich mich auch schon dabei, zu überprüfen, ob sie "koscher" sind oder nicht. Ich habe aus diesem Grunde meinen Mann verlassen und meine Tochter verhält sich in Bezug auf Lügen und Tyrannei genauso wie mein EX. Auf Männer verlaß ich mich gar nicht mehr und meine langjährigen Freunde sind immer noch die gleichen Das bleibt. Aber irgend was stimmt nicht mehr mit mir, denn ich ziehe mich von der Welt zurück, da der Schmerz durch Lügen meine Familie verloren zu haben - meine Tochter zog dann zum Papa, ist zu groß. Es ist also noch viel unverarbeiteter Schmerz und diejenigen die mich angelogen haben , zur Rede zu stellen, bringt überhaupt nichts. Meine Tochter wird auch immer sofort total aggressiv, es ist eine Mischung von Lüge und Tyrannei von den beiden, nur damit man recht hat, lügt, randaliert, schreit rum macht Sachen kaputt. Ich bin halt nur so traurig daß meine Tochter genau das gleiche Verhalten wie mein Ex hat und ich denke auch, sie will es noch nicht mal.
Danke daß ich das loswerden konnte.
sewasa

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige