Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie mit Depression einer Freundin umgehen?

Letzte Nachricht: 15. Dezember 2022 um 16:39
U
user1939064934
14.12.22 um 21:08

Hallo, 
Eine Freundin von mir (wir haben uns kaum erst kennengelernt) leidet unter Depressionen. Sie hat es mir von Anfang an erzählt, ist seit März in Therapie ambulant. Nun gibt es seit 2 Wochen nen heftigen Rückschlag, sie sagt sie kann im Moment niemanden sehen. Mir tut es so leid u ich würde ihr so gern helfen, ihr beistehen. Hab ich geschrieben dass ich immer für sie da bin.... Nun meine Frage.... Wie verhalte ich mich am besten? Ich will sie nicht nerven oder unter Druck setzen, zeitgleich aber zu verstehen geben dass ich da bin.... Wie geht man am besten mit depressiven Menschen um? Ich weiß, es gibt kein Patentrezept, aber vielleicht gibt's hier selbst Betroffene die mir sagen was sie gern hätten, was richtig sein könnte... Ich mach mir total Sorgen dass sie sich was antut... Danke vorab! 

Mehr lesen

Anzeige
P
psylia
15.12.22 um 16:39

Hallo,
ich habe beruflich mit depressiven Menschen zu tun. Es ist wichtig, dass du einfach da bist und der Person zu verstehen gibst, dass du für sie da bist. Was auch immer passiert, du bist da und du hast immer ein offenes Ohr für sie. Aber das machst du schon und ich danke dir dafür.

Sehr wichtig ist auch, dass du ab und zu fragst, ob die Freundin regelmäßig zu ihrer Therapie geht. Bloß nicht drängen und nicht versuchen mit der Freundin etwas zu unternehmen. Dafür haben Menschen in der depressiven Episode überhaupt keine Kraft. 

Ich hoffe, ich konnte helfen Falls du noch mehr Fragen hast, bitte PN.

LG

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige