Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie kann man vergessen

Letzte Nachricht: 24. März 2008 um 22:08
H
hege_12554452
22.03.05 um 16:50

ich bin/war verliebt in einen mann, der anfänglich auch in mich verliebt war, mittlerweile läßt er fast nichts mehr von sich hören, gibt zwar an, es hätte sich nicht verändert, er braucht nur abstand, das verstehe ich... mein verstand weiß, daß sich dinge verändern, das ganze leben ist veränderung. ok.

also vergessen wir mal das ganze... nur es funktioniert einfach nicht... ich check meine e-mail adresse 3mal täglich, er könnte doch ein mail geschrieben haben...

es treibt mich in den wahnsinn

Mehr lesen

M
marlin_12916173
23.03.05 um 10:03

Das frage ich mich auch!
Ich kenne dieses Gefühl. Dieses Warten auf das, wovon wir wissen, dass es nicht kommen wird. Das kann wahnsinnig machen. Ablenkung hilft meist nur kurz. Irgendwann regelt sich das Ganze von selbst. Und meistens kommt das, worauf man gewartet hat, später, wenn man es selbst nicht mehr haben will.

Gefällt mir

H
hege_12554452
23.03.05 um 15:52
In Antwort auf marlin_12916173

Das frage ich mich auch!
Ich kenne dieses Gefühl. Dieses Warten auf das, wovon wir wissen, dass es nicht kommen wird. Das kann wahnsinnig machen. Ablenkung hilft meist nur kurz. Irgendwann regelt sich das Ganze von selbst. Und meistens kommt das, worauf man gewartet hat, später, wenn man es selbst nicht mehr haben will.

Eigenartig...
es ist, wie es ist und trotzdem möchte man sich nicht damit abfinden, ich frage mich, wielange das noch so weitergeht, oder ob ich wirklich aktiv etwas daran ändern kann.
aber er ist in meinem kopf und herzen und solang ich an ihn (ungewollt) denke, werde ich nie für etwas neues offen sein... ein teufelskreis, aber du hast recht, die zeit, sie heilt alle wunden...

danke für deinen beitrag, schön, wenn es menschen gibt, die ähnliches durchgemacht haben.

4 -Gefällt mir

A
an0N_1286995699z
24.03.05 um 16:24

Ich weiß es nicht
denn mir gehts ähnlich.
hallo herz79!
bei mir geht das jetzt schon seit fast einem jahr so. okok, also nicht, dass ich jetzt noch dauernd sms checke etc. ... aber leider warte ich latent immer noch. du bist also nicht alleine! und dich führe ein sehr aktives leben!! von wegen ablenkung, sport etc. als hilfsmittel. mittlerweile habe ich den weg gefunden, einfach möglichst froh zu sein, dass ich mich mit 35 jahren endlich mal so richtig toll verliebt habe und ihn HATTE. glaub mir, du bist nicht alleine und du bist aber auch nicht wahnsinnig! ich dachte anfangs auch, es treibt mich in den wahnsinn, ich lebe immer noch, und das ganz gut. für mich ist es auch ein großes problem, dass ich meine gedanken -trotz verwendung von tricks- nicht abstellen kann! ich weiß, das die zeit alle wunden heilt, bei mir scheint es wohl etwas "länger" zu gehen. und da können einem viele raten: "schließ ab" und "lass los". das ist lieb gemeint, funktioniert aber nicht bei jedem auf kommando. wenns einen schalter gäbe, den man kippen könnte und alles wär vergessen: ich würds sogar tun, auch wenn dann schöne erinnerungen verloren wären. daher denke ich (um auf den punkt "vergessen" zurückzukommen ...die zeit ist wohl ein wichtiger faktor.

alles liebe!

1 -Gefällt mir

M
marlin_12916173
24.03.05 um 16:51
In Antwort auf an0N_1286995699z

Ich weiß es nicht
denn mir gehts ähnlich.
hallo herz79!
bei mir geht das jetzt schon seit fast einem jahr so. okok, also nicht, dass ich jetzt noch dauernd sms checke etc. ... aber leider warte ich latent immer noch. du bist also nicht alleine! und dich führe ein sehr aktives leben!! von wegen ablenkung, sport etc. als hilfsmittel. mittlerweile habe ich den weg gefunden, einfach möglichst froh zu sein, dass ich mich mit 35 jahren endlich mal so richtig toll verliebt habe und ihn HATTE. glaub mir, du bist nicht alleine und du bist aber auch nicht wahnsinnig! ich dachte anfangs auch, es treibt mich in den wahnsinn, ich lebe immer noch, und das ganz gut. für mich ist es auch ein großes problem, dass ich meine gedanken -trotz verwendung von tricks- nicht abstellen kann! ich weiß, das die zeit alle wunden heilt, bei mir scheint es wohl etwas "länger" zu gehen. und da können einem viele raten: "schließ ab" und "lass los". das ist lieb gemeint, funktioniert aber nicht bei jedem auf kommando. wenns einen schalter gäbe, den man kippen könnte und alles wär vergessen: ich würds sogar tun, auch wenn dann schöne erinnerungen verloren wären. daher denke ich (um auf den punkt "vergessen" zurückzukommen ...die zeit ist wohl ein wichtiger faktor.

alles liebe!

Hi, Ihr Lieben
Hallo,

es ist schön zu wissen, dass man mit seinem Schmerz nicht alleine ist. Ich war auch sehr verliebt. Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen. Nun liebt sie einen anderen und meldet sich nicht mehr. Habe Ihr nichts getan, außer dass ich Ihr meine Liebe gezeigt habe. Aber sie will nicht mehr. Ich habe Angst, mein ganzes Leben auf sie zu warten. Habe Angst zu sterben, ohne dass ich sie noch mal gesehen habe. Kennt Ihr das?

1 -Gefällt mir

A
an0N_1286995699z
30.03.05 um 10:16
In Antwort auf marlin_12916173

Hi, Ihr Lieben
Hallo,

es ist schön zu wissen, dass man mit seinem Schmerz nicht alleine ist. Ich war auch sehr verliebt. Sie ist mir sehr ans Herz gewachsen. Nun liebt sie einen anderen und meldet sich nicht mehr. Habe Ihr nichts getan, außer dass ich Ihr meine Liebe gezeigt habe. Aber sie will nicht mehr. Ich habe Angst, mein ganzes Leben auf sie zu warten. Habe Angst zu sterben, ohne dass ich sie noch mal gesehen habe. Kennt Ihr das?

Hi Du
ja, ich kenn das!

auch ich habe angst ihn nicht mehr wiederzusehen! Es ist für mich in der Intensität & dauer das erste mal. und das ganze ist ein jahr her! ich fühl mich zwar schon sehr viel besser, als in der aktuten phase.....aber trotzdem fühle ich mich grundsätzlich ängstlich und blockiert und ich muss dir sagen, dass ich das sonst zuvor von mir überhaupt nicht kannte.

ich dachte schon oft, ich bin verrückt. mittlerweile kenne ich glücklicherweise ein paar menschen, die "ganz normal"sind und denen es auch ähnlich geht. das beruhigt dann doch, nicht wahr. denkst du auch, dass zeit alle wunden heilt. ich hoffe darauf. was machst du und denkst du, um es zu überstehen?

LG!

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
iolana_12487073
23.03.07 um 16:46

Vergessen...
ich wünschte, es würde funktionieren...den mann vergessen. Wünschte es mir so sehr. Kann sehr gut nachvollziehen, wie es dir geht, durchlebe seit einem halben jahr ähnliches...kann nicht abschließen, ihn nicht vergessen, obwohl es mal ganz rational betrachtet aussichtslos ist. Dabei hoffe, warte, wünsche ich..jeden tag, jede stunde, jede minute.. versuche mich abzulenken, bin viel unterwegs, halte es allein in der wohnung nicht aus... bin versucht, ihn anzurufen..kann mich zum glück seit 3 wo davon abhalten. Es fing so wunderbar an, er trat in mein leben und blieb..wir verbrachten ein paar wunderschöne Wochen miteinander, bis er sich mehr und mehr zurück zog und mich völlig aus seinem leben ausklammerte. Weiß nicht, wann es aufhört...ich setze auch auf die zeit..irgendwann hört es hoffentlich auf...es ist einfach wahnsinn..hätte auch nie gedacht, dass ich so empfinden kann und dass es mir so den boden unter den füßen wegzieht.. verdammt!!!

Gefällt mir

L
lynn_12158005
23.03.08 um 10:59

Will man vergessen?
e- Mail checken, an IHN denken.
Mach so lange weiter, wie Du willst. Aber bedenke, solange Du an IHN denkst, empfängt ER Deine Energien.

Bei mir sind es jetzt 6 Jahre. Ich hab vieles nicht gesagt und ihn nichts sagen lassen. Dadurch hat er vieles nicht, bzw. falsch verstanden. Die Lebensumstände haben mich damals nicht anders reagieren lassen. Und ich gab mir die Schuld an der Beendigung der Beziehung, die eigentlich gar nicht stattgefunden hat, weil ich dachte, ich habe ihm auch durch mein Verhalten in seinem Umfeld geschadet.
Jetzt habe ich Zweifel, ob er mich überhaupt je geliebt hat, einfach nur die Gelegenheit nutzen wollte, oder ob er nur einfach der Versuchung erlegen ist. Denn ich habe ihn geschickt gelockt. Er eben auch nur ein Mann und wir Frauen sind doch die Sirenen (die das Kunstwerk des Lockens immens gut verstehen).
Auch will ich keine Enttäuschungen mehr. Will mein Leben selbst bestimmend gestalten. Will mich nicht mehr von meinem Vater, noch von meinem (ehem.)Mann, noch von einem neuen Geliebten in meinen Entscheidungen beeinflussen lassen. Ich weiß aber, dass ich mich zum jetzigen Zeitpunkt wieder hinter dem Partner stellen würde, wenn er mir nur glaubhaft machen könnte, dass alles was Er will, nur aus Liebe zu mir geschieht.

Deshalb kann ich auch mit dem Geliebten (?)nicht abschließen. Irgendwie benütze ich ihn, um all das in ihn hineinzudenken, was ein perfekter Geliebter (für mich)sein sollte. Ehrlich, aufrichtig liebend, fürsorglich, beschützend und stark. Dabei zartfühlend und selbstbewußt. Ich weiß (grins) zuviel verlangt für einen Mann der heutigen Zeit.
Vielleicht schaffe ich es aber auch, diese Eigenschaften bei mir selber zu verwirklichen. Denn dann kann ich auch wieder einen Mann an mich heranlassen, der nur ein paar dieser, von mir gewünschten Eigenschaften, hat. Da ich bei den Gedanken an IHN aber nur gute und liebevolle Energien aufbaue, denke ich jetzt mal, dass ihm meine Energieströme nicht schaden werden.
Wie lange es noch dauern wird? Ich weiß es nicht. Aber ich habe mir vorgenommen, mir so lange Zeit zu lassen, wie es eben dauert! Auch wenn mich dadurch immer wieder gewaltig intensive Sehnsuchtsphasen (eben nach diesem vergangenem Mann)martern.

So, das war jetzt viel geschrieben. Aber vielleicht hilft es Dir ein wenig, etwas Licht in Deine eigene Sehnsucht zu bringen.
Und lass Dir Zeit, es geschieht alles zum richtigen Zeitpunkt! Dann, wenn Du bereit dafür bist! Vielleicht sogar schon Morgen!

Ich wünsche Dir viel Glück und allen in Sehnsucht gefangenen Menschen die Erfüllung der Sehnsucht.
Egal, ob jetzt durch die gewesenen Beziehung, oder einer neuen Begegnung!

Licht und Liebe für Alle

(ps: evtl. Schreibfehler dürft Ihr behalten. Ich lese es nicht nochmal durch)

Gefällt mir

L
lara_11853551
24.03.08 um 16:22

Aus den Augen..
..aus dem Sinn...ist die Devise...anders gehts gar nicht!
Wenn man jemanden vergessen will sollte man diese Person nicht mehr sehen, nichts mehr von ihr hören etc.
Ich hoffe mal das ER woanders wohnt und ihr euch nicht ständig über den Weg lauft.
Sachen die du von ihm hast, pack sie in eine Kiste und stell sie weg oda wenn du ganz mutig bist schmeiß alles weg oda geb die Kiste einer Freundin die sie aufbewart oder wegstellt.
eMail adresse löschen, Kontakte bei lokalisten oda studivz etc löschen, Handynr löschen, alles löschen was mit ihm zu tun hat.
Offen sein für neue Typen, weggehen und sich im Alltag viel beschäftigen.

Ich kenn das auch und ich hoffe du kommst drüber hinweg...man muß eben manchmal dinge loslassen.

mlg

Gefällt mir

A
an0N_1283438399z
24.03.08 um 22:08
In Antwort auf hege_12554452

Eigenartig...
es ist, wie es ist und trotzdem möchte man sich nicht damit abfinden, ich frage mich, wielange das noch so weitergeht, oder ob ich wirklich aktiv etwas daran ändern kann.
aber er ist in meinem kopf und herzen und solang ich an ihn (ungewollt) denke, werde ich nie für etwas neues offen sein... ein teufelskreis, aber du hast recht, die zeit, sie heilt alle wunden...

danke für deinen beitrag, schön, wenn es menschen gibt, die ähnliches durchgemacht haben.

Hey
ich glaube jeder kennt das...und auch ich hatte einige beziehungen , bei denen es mir schwer gefallen ist damit abzuschließen...
es hilft wenn man sich gut umschaut vllt ist da jmd in der nähe der auch ganz toll ist und noch viel toller...dazu braucht man nichtmal seinen namen zu wissen sondern sich einfach vorstellen, dass er so toll ist und von ihm träumen..das der auch seine macken hat ist in diesem moment egal...versucht nicht zu vergleichen..und wenn ihr jemand kennenlernt und es mit dem nicht klappt, dann seit ihr wieder ein stück weitergekommen ...vielleicht ist das nicht ganz vergessen alles aber wenn man frisch verliebt ist , dann ist einem alles andere egal und man verdrängt es zu erst, aber irgendwann macht es einem nichts mehr aus!!
Viel Glück =)

Gefällt mir