Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie kann man nur so kalt sein...

Letzte Nachricht: 31. Januar 2008 um 14:45
Z
zahra_12657229
13.12.07 um 23:40

Hallo ihr lieben,
am Montag morgen ist von meinem Partner die Oma gestorben. Sie hatten zwar keinen guten Kontakt, aber die Oma war sehr bemüht für ihre Familie da zu sein und hat bis zu letzt gekämpft und sich sehr gequält. Ihr man (also der Opa von meinem Freund) ist ein "ekel" jedenfalls ist es das was ich immer höre. Er ist kalt und hat seine Frau immer nur gescheucht. Jedenfalls nicht gut behandlet. Ich habe nur seine Oma kennengelernt, den Opa nie, denn wenn sie mal zu besuch kamen, dann ist er immer im Auto geblieben und hat gewartet bis die Oma fertig war. Das alleine ist schon furchtbar. Nun ja aber womit ich momentan nicht zurecht komme, am Samstag ist die Beisetzung und es wird nur der engste Familienkreis anwesend seim (ich nicht), denn das möchte der Opa nicht. Und niemand darf überhaupt darüber reden usw. Ich finde es so furchbar und muss anfangen zu weinen, wenn ich darüber nachdenke, wwaas das für eine >Beerdigung sein wird. Zwar sagen von meinem Freund die Eltern, sie hat es so gewollt, doch ich kann es nicht glauben, denn sie war einen Herzengute Frau und immer sehr zugewandt. Nie kalt oder so. Aber nur weil der Opa das so möchte, muss ich jetzt so würdelos sterben. Mein Freund ist auch so stur und meint zum Kaffee bleibe ich nicht. Da hat er keine Lust zu. Sowas habe ich noch nie erlebt. Wie kann man nur so sein? Ich mein es ist doch die Oma, auch wenn sie sich nicht so gut verstanden habe, verabschiede ich mich doch oder reiße mich an so einem Tag zusammen und nur weil er auf die anderen Familien mitglieder keine Lust hat, muss die Oma jetzt drunter leiden. Das macht mich so traurig. Was meint ihr dazu? Ich verstehe dich welt nicht mehr. Und alle tun immer so geheimnisvoll....

Mehr lesen

I
ivanna_12338092
31.01.08 um 14:45

Da...
..kannst du nun offensichtlich auch nicht mehe viel umbrechen. Ich meine, an den Entscheidungen von deinem Stiefopa, falls du ihn überhaupt so nennen willst.
Wenn sich alle nicht trauen etwas zu sagen!was kannst du da jetzt schon großartig noch erreichen? das, was ich dir nur raten kann ist, vielleicht mal mit dem Opa versuchen zu sprechen, was du aber glaube ich nicht tun wirst/kannst! Oder mit anderen Verwandten. kann mir schon vorstellen, dass das schwer ist.
Oder ihr macht das so: Du und dein Freund könnt die Oma doch alleine am Grab besuchen kommen, wann immer ihr wollt. Anscheinend hat dein Freund auf die Beisetzung auch nicht so wirklich Lust. Aber vielleicht kannst du es mit ihm am besten alleine am Grab verarbeiten oder auch zu Haus.
Wünsche dir viel Glück,Kathy

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?