Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie kann ich von Frauen besser wahrgenommen werden?

22. Februar 2017 um 18:03 Letzte Antwort: 28. Februar 2017 um 20:34

Hallo zusammen,

ich (männlich, 18) habe folgende Frage/folgendes Problem:
Stellt euch vor Ihr seht ein nettes Mädel in eurem Alter und wollt Sie auf euch Aufmerksam machen. Ich versuche da immer zuerst Augenkontakt aufzubauen. Nur funktioniert das in den seltensten Fällen, da meiner Meinung nach heutzutage fast alle Menschen nur noch auf sich fixiert sind, was ich persönlich etwas traurig finde. Da ich selbst ein eher schüchterner Kerl bin und mich mit dem Thema Frauen wenig bis gar nicht auskenne (hatte noch nie eine Freundin), frage ich mich dann immer selbst, ob sich dann dieses Mädel überhaupt für mich interessiert, wenn Sie da durch die Straßen läuft und mich dann auch nicht wahrnimmt. Ich bin auch ein eher ernsterer Mensch der meist ohne Mimik und Gestik durch die Straßen läuft und sich immer fragt was andere Mitmenschen über einen denken (egal in welcher Situation), was vermutlich mit der Schüchternheit und einem geringen Selbstwertgefühl zusammenhängt. Nun zu meinen Fragen:

Wie kann ich in der großen weiten Welt von Frauen besser wahrgenommen werden?
Wie kann ich aktiv an meiner Schüchternheit/an mir selbst arbeiten?
Und werde ich dadurch auch lässiger?

Ich selbst würde gerne so an mir arbeiten, dass diese Probleme in naher Zukunft nicht mehr da sind aber habe leider bis heute keinen Weg gefunden, dies aus der Welt zu schaffen. Frauen ansprechen und selbst mit einem netten Lächeln an Ihnen vorbei zu laufen ist für mich momentan durch die dadurch enstehende große Unsicherheit, wenn Sie in meiner Nähe sind, nahezu unmöglich (außer wenn man ein paar Bierchen getrunken hat). Ich freue mich schon auf jeden Ratschlag, der mir dabei hilft, dies aus der Welt zu schaffen.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Liebe Grüße

Max

Mehr lesen

23. Februar 2017 um 10:06

wie man besser wahrgenommen wird? Selbstbewußtsein und Charisma würde ich sagen.

"Ich bin auch ein eher ernsterer Mensch der ... sich immer fragt was andere Mitmenschen über einen denken (egal in welcher Situation)"
=> Warum? Was ist daran so wichtig?

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 10:35

Die Frage mit dem Warum kann ich dir leider auch nicht beantworten. Ich setzte mich da wahrscheinlich selbst etwas unter Druck.

Vielen Dank und LG Max

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 11:09
In Antwort auf max0798

Die Frage mit dem Warum kann ich dir leider auch nicht beantworten. Ich setzte mich da wahrscheinlich selbst etwas unter Druck.

Vielen Dank und LG Max

eben.

Es gibt immer Menschen, die einen mögen und Menschen, die einen nicht mögen.
Ist völlig normal und bei jedem so.
Es macht auch jeder Mensch mal so richtig gepflegt Mist. Davon, dass man auch mal nicht so einen guten Eindruck macht, etwas sagt, was vielleicht nicht völlig schlau war usw. mal ganz abgesehen.
Auch das ist völlig normal und bei jedem so - weswegen alles so eingerichtet ist, dass davon üblicher Weise davon das Universum kein bißchen unter geht.
Wenn man das einfach akzeptieren kann, ist in Sachen Selbstbewußtsein schon sehr, sehr viel getan.

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 18:20
In Antwort auf avarrassterne1

eben.

Es gibt immer Menschen, die einen mögen und Menschen, die einen nicht mögen.
Ist völlig normal und bei jedem so.
Es macht auch jeder Mensch mal so richtig gepflegt Mist. Davon, dass man auch mal nicht so einen guten Eindruck macht, etwas sagt, was vielleicht nicht völlig schlau war usw. mal ganz abgesehen.
Auch das ist völlig normal und bei jedem so - weswegen alles so eingerichtet ist, dass davon üblicher Weise davon das Universum kein bißchen unter geht.
Wenn man das einfach akzeptieren kann, ist in Sachen Selbstbewußtsein schon sehr, sehr viel getan.

Ok danke für diese Weise Antwort
Vllt sollte es mir einfach egal sein was andere Menschen über mich denken. Jetzt muss ich nur noch eine Lösung für mein Ansprechproblem finden, damit sich das auch mal in Bewegung setzt. Ich finde, dass ich Frauen auf ein Podest stelle, da ich Sie für was besseres halte. Vllt ist das ja das Problem.
VG Max

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 18:47
In Antwort auf max0798

Hallo zusammen,

ich (männlich, 18) habe folgende Frage/folgendes Problem:
Stellt euch vor Ihr seht ein nettes Mädel in eurem Alter und wollt Sie auf euch Aufmerksam machen. Ich versuche da immer zuerst Augenkontakt aufzubauen. Nur funktioniert das in den seltensten Fällen, da meiner Meinung nach heutzutage fast alle Menschen nur noch auf sich fixiert sind, was ich persönlich etwas traurig finde. Da ich selbst ein eher schüchterner Kerl bin und mich mit dem Thema Frauen wenig bis gar nicht auskenne (hatte noch nie eine Freundin), frage ich mich dann immer selbst, ob sich dann dieses Mädel überhaupt für mich interessiert, wenn Sie da durch die Straßen läuft und mich dann auch nicht wahrnimmt. Ich bin auch ein eher ernsterer Mensch der meist ohne Mimik und Gestik durch die Straßen läuft und sich immer fragt was andere Mitmenschen über einen denken (egal in welcher Situation), was vermutlich mit der Schüchternheit und einem geringen Selbstwertgefühl zusammenhängt. Nun zu meinen Fragen:

Wie kann ich in der großen weiten Welt von Frauen besser wahrgenommen werden?
Wie kann ich aktiv an meiner Schüchternheit/an mir selbst arbeiten?
Und werde ich dadurch auch lässiger?

Ich selbst würde gerne so an mir arbeiten, dass diese Probleme in naher Zukunft nicht mehr da sind aber habe leider bis heute keinen Weg gefunden, dies aus der Welt zu schaffen. Frauen ansprechen und selbst mit einem netten Lächeln an Ihnen vorbei zu laufen ist für mich momentan durch die dadurch enstehende große Unsicherheit, wenn Sie in meiner Nähe sind, nahezu unmöglich (außer wenn man ein paar Bierchen getrunken hat). Ich freue mich schon auf jeden Ratschlag, der mir dabei hilft, dies aus der Welt zu schaffen.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Liebe Grüße

Max

Hi,Max,
ist eine gute Frage, die du da stellst und gar nicht so leicht zu beantworten. 
Natürlich ist Selbstbewusstsein sexy und macht charismatisch, aber wie ist der Weg zu einem gesunden Ego? Manche Mädels stehen auch auf schüchterne Jungs, die nächsten auf besonders witzige oder ernste... 
Du hast recht, sei, wie du bist, mache das beste aus dir (das meine ich allumfassend) und du wirst in allen Bereichen deines Lebens den größten Erfolg haben. Welche Frauen findest du denn toll ubd was ist dir an ihnen wichtig? Vielleicht hilft die diese Frage weiter.

Gefällt mir

23. Februar 2017 um 21:05
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

Hi,Max,
ist eine gute Frage, die du da stellst und gar nicht so leicht zu beantworten. 
Natürlich ist Selbstbewusstsein sexy und macht charismatisch, aber wie ist der Weg zu einem gesunden Ego? Manche Mädels stehen auch auf schüchterne Jungs, die nächsten auf besonders witzige oder ernste... 
Du hast recht, sei, wie du bist, mache das beste aus dir (das meine ich allumfassend) und du wirst in allen Bereichen deines Lebens den größten Erfolg haben. Welche Frauen findest du denn toll ubd was ist dir an ihnen wichtig? Vielleicht hilft die diese Frage weiter.

Hallo schmetterlingaufreisen,

zuerst mal Danke für deine Antwort. Diese Frage ist echt schwer zu beantworten. Bisher hab ich immer auf geheimnissvolle Frauen ein Auge geworfen. Doch meist ist dadurch auch ein Gegenteil entstanden. Mein erstes Augenmaß ist natürlich wie bei jedem anderen Menschen auch das äußerliche. Klar ist das etwas gemein, wenn man auf sein äußeres reduziert wird aber dadurch entsteht ja erst das Interesse. Ich bin ein klarer Fan von blond und blauäugig. Ich finde diese Frauen am interessantesten. Und dann sollte Sie auf jeden Fall freundlich, nett und vor allem ehrlich sein. Sie soll ja schließlich die Frau fürs Leben sein auch wenn sich das von einem 18 jährigen etwas doof anhört. Ich hoffe das ich dir dadurch einen kleinen Einblick in meine Interessen verschaffen konnte. Nur kommt es bei mir leider gar nicht erst zur Kontaktaufnahme, da ich immer gleich wie ein Kartenhaus einbreche und dann einfach nur noch nach dem Motto "das Weite suchen" versuche aus der Situation zu entkommen. Im nachhinein ärgere ich mich dann dumm und dämmlich und Frage mich immer nach dem "Warum"? Ich hab auch schonmal einen kleinen Lösungsansatz gefunden:
Vor 2 Jahren hatte ich mal ein geheimnisvolles Mädel kennengelernt, die es im nachhinein dann faustig hinter den Ohren hatte und mit mir nur spielte. Sie zeigte mir aber auf den Dates alle erkennlichen Merkmale die es so gibt, wenn man ganz genau weiß, dass diese Frau auch auf einen abfährt. Nur waren das leider alles nur spielchen. Und später dann stellte sich noch hinaus, dass Sie dies auch noch mit anderen parallel machte. Soweit ich mich zurückerinnern kann, hab ich seid dieser Frau keine andere je mehr angesprochen da einfach eine große Unsicherheit da ist. Ist dies vielleicht der Ursprung allen Übels? Konnte ich vielleicht damit nie abschließen? Ich weiß diese Frage hat es echt in sich

Ich hoffe das ich mit dieser ausführlichen Schilderung jetzt noch etwas deutlich machen konnte wie schwierig meine Situation ist Auch ich will endlich mal so sein wie ich mir es erträume. Ich will so gerne Selbstbewusster sein und endlich das tun, wozu ich am meisten Lust habe

Vielen Dank für eure Hilfe und hoffentlich kann mir durch diesen riesigen Text noch besser geholfen werden.

LG Max 

Gefällt mir

24. Februar 2017 um 18:38

Hat mir den niemand nen Lösungsansatz für den Text darüber?

Gefällt mir

24. Februar 2017 um 19:18
In Antwort auf max0798

Hallo schmetterlingaufreisen,

zuerst mal Danke für deine Antwort. Diese Frage ist echt schwer zu beantworten. Bisher hab ich immer auf geheimnissvolle Frauen ein Auge geworfen. Doch meist ist dadurch auch ein Gegenteil entstanden. Mein erstes Augenmaß ist natürlich wie bei jedem anderen Menschen auch das äußerliche. Klar ist das etwas gemein, wenn man auf sein äußeres reduziert wird aber dadurch entsteht ja erst das Interesse. Ich bin ein klarer Fan von blond und blauäugig. Ich finde diese Frauen am interessantesten. Und dann sollte Sie auf jeden Fall freundlich, nett und vor allem ehrlich sein. Sie soll ja schließlich die Frau fürs Leben sein auch wenn sich das von einem 18 jährigen etwas doof anhört. Ich hoffe das ich dir dadurch einen kleinen Einblick in meine Interessen verschaffen konnte. Nur kommt es bei mir leider gar nicht erst zur Kontaktaufnahme, da ich immer gleich wie ein Kartenhaus einbreche und dann einfach nur noch nach dem Motto "das Weite suchen" versuche aus der Situation zu entkommen. Im nachhinein ärgere ich mich dann dumm und dämmlich und Frage mich immer nach dem "Warum"? Ich hab auch schonmal einen kleinen Lösungsansatz gefunden:
Vor 2 Jahren hatte ich mal ein geheimnisvolles Mädel kennengelernt, die es im nachhinein dann faustig hinter den Ohren hatte und mit mir nur spielte. Sie zeigte mir aber auf den Dates alle erkennlichen Merkmale die es so gibt, wenn man ganz genau weiß, dass diese Frau auch auf einen abfährt. Nur waren das leider alles nur spielchen. Und später dann stellte sich noch hinaus, dass Sie dies auch noch mit anderen parallel machte. Soweit ich mich zurückerinnern kann, hab ich seid dieser Frau keine andere je mehr angesprochen da einfach eine große Unsicherheit da ist. Ist dies vielleicht der Ursprung allen Übels? Konnte ich vielleicht damit nie abschließen? Ich weiß diese Frage hat es echt in sich

Ich hoffe das ich mit dieser ausführlichen Schilderung jetzt noch etwas deutlich machen konnte wie schwierig meine Situation ist Auch ich will endlich mal so sein wie ich mir es erträume. Ich will so gerne Selbstbewusster sein und endlich das tun, wozu ich am meisten Lust habe

Vielen Dank für eure Hilfe und hoffentlich kann mir durch diesen riesigen Text noch besser geholfen werden.

LG Max 

Ich finde das gar nicht quatsch, mit 18 nach der Person des Lebens zu suchen, auch wenn das nur wenigen gelingt. Ich bin im Nachhinein allerdings froh, dass ich die Möglichkeit hatte, mich auszuprobieren. Dann fragt man sich weniger oder gar nicht, was man verpasst. Und man findet heraus, wieviel Potential eine Beziehung hat ubd schraubt die Ansprüche höher.
ich finde es auch absolut Logisch, dass du dich optisch orientierst. Das tun wir auf den ersten Blick alle. Natürlich kann man sich aber auch in einen guten Freund verlieben, der erst gar nicht ins Beuteschema gepasst hat.
Und wegen der Frau vor 2 Jahren: lass dich durch sowas bitte nicht abschrecken. Das ist dir passiert ubd wird dir vielleicht wieder passieren. Als ich in deinem Alter war, dachten die Typen auch oft, dass ich flirte und eigentlich dachte ich nur, dass wir uns gut verstehen. Ist halt manchmal so zwischen Jungs ubd Mädels. Selbst wenn du mal einen direkten Korb kriegst, lass dich von sowas nicht entmutigen. Bleib mutig ubd der Rest kommt hin selbst.

Gefällt mir

24. Februar 2017 um 19:53
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

Ich finde das gar nicht quatsch, mit 18 nach der Person des Lebens zu suchen, auch wenn das nur wenigen gelingt. Ich bin im Nachhinein allerdings froh, dass ich die Möglichkeit hatte, mich auszuprobieren. Dann fragt man sich weniger oder gar nicht, was man verpasst. Und man findet heraus, wieviel Potential eine Beziehung hat ubd schraubt die Ansprüche höher.
ich finde es auch absolut Logisch, dass du dich optisch orientierst. Das tun wir auf den ersten Blick alle. Natürlich kann man sich aber auch in einen guten Freund verlieben, der erst gar nicht ins Beuteschema gepasst hat.
Und wegen der Frau vor 2 Jahren: lass dich durch sowas bitte nicht abschrecken. Das ist dir passiert ubd wird dir vielleicht wieder passieren. Als ich in deinem Alter war, dachten die Typen auch oft, dass ich flirte und eigentlich dachte ich nur, dass wir uns gut verstehen. Ist halt manchmal so zwischen Jungs ubd Mädels. Selbst wenn du mal einen direkten Korb kriegst, lass dich von sowas nicht entmutigen. Bleib mutig ubd der Rest kommt hin selbst.

Ok vielen Dank
Noch eine Frage zu dem ausprobieren:
Normal sollte doch das erste Mal was besonderes sein und so mit einer Freundin passieren oder ist das im nachhinein egal?

LG Max

Gefällt mir

25. Februar 2017 um 10:35
In Antwort auf max0798

Ok vielen Dank
Noch eine Frage zu dem ausprobieren:
Normal sollte doch das erste Mal was besonderes sein und so mit einer Freundin passieren oder ist das im nachhinein egal?

LG Max

Ich habe noch nie von einem traumhaften One-Night-Stand gehört und ich glaube, mich hätte das fertig gemacht hinterher, wenn Ichs mit irgendwem gehabt hätte, aber das ist vielleicht auch unterschiedlich.
Aber ich empfehle dir auf jeden Fall, das mit einer Person deines Herzens zu teilen, die auch weiß, dass es dein erstes Mal ist. Und setz dich zeitlich nicht unter Druck, das passiert schon zum richtigen Zeitpunkt. Ich habe schon öfter gehört, dass im Nachhinein der Druck völlig unnötig war.

Gefällt mir

25. Februar 2017 um 19:03
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

Ich habe noch nie von einem traumhaften One-Night-Stand gehört und ich glaube, mich hätte das fertig gemacht hinterher, wenn Ichs mit irgendwem gehabt hätte, aber das ist vielleicht auch unterschiedlich.
Aber ich empfehle dir auf jeden Fall, das mit einer Person deines Herzens zu teilen, die auch weiß, dass es dein erstes Mal ist. Und setz dich zeitlich nicht unter Druck, das passiert schon zum richtigen Zeitpunkt. Ich habe schon öfter gehört, dass im Nachhinein der Druck völlig unnötig war.

Ok vielen Dank für deine Hilfe
Dann werd ich mal versuchen in naher Zukunft mutiger zu sein
Ist es da egal was man sagt? Oder kommt nach dem Ansprechen alles von alleine?

LG Max

Gefällt mir

25. Februar 2017 um 20:31

Mit dem verbissen hast du voll recht. Wenn ich ein nettes Mädel sehe, welches mir gefällt, dann überlege ich gleich wie und was und die Angst davor was falsch zu machen steigt. Ich werde deine Idee mal berücksichtigen weil ich an sowas noch gar nicht gedacht habe  Mal sehen vielleicht funktioniert es ja so. Was haltet ihr von Disko? Ist das ein guter Ort für solche netten Begegnungen?

LG Max

Gefällt mir

25. Februar 2017 um 21:23

Ok dann werd ich das berücksichtigen
Nur das mit dem Alkohol wird schwierig ich muss ja mit dem Auto dort hinfahren
Vielen Dank für deine Hilfe

LG Max

Gefällt mir

26. Februar 2017 um 18:32

Na, ohne Alkohol ist ja auch nicht verkehrt, besoffene Typen reden auch viel Brühe. Ich finde die Idee mit den Hobbys sehr gut. So habe ich auch meinen Mann kennengelernt. Ist ja nicht nur so, dass man sich dort unverkrampfter kennenlernt, sondern auch gleich Interessen teilt. 
Wenn disko, dann ja, ohne zu hohe Erwartungen und vermeide billige Sprüche über Haare, Augen und andere Äußerlichkeiten. Kommt meistens nicht besonders gut an. Und corrisande hat Recht, vielleicht findest du auch einfach eine gute Freundin und ihr Freundin wird vielleicht deine zukünftige oder auch nicht. Jedenfalls: entspann dich, dann wirkst du automatisch attraktiver und die Dinge fügen sich von selbst.

Gefällt mir

26. Februar 2017 um 19:00
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

Na, ohne Alkohol ist ja auch nicht verkehrt, besoffene Typen reden auch viel Brühe. Ich finde die Idee mit den Hobbys sehr gut. So habe ich auch meinen Mann kennengelernt. Ist ja nicht nur so, dass man sich dort unverkrampfter kennenlernt, sondern auch gleich Interessen teilt. 
Wenn disko, dann ja, ohne zu hohe Erwartungen und vermeide billige Sprüche über Haare, Augen und andere Äußerlichkeiten. Kommt meistens nicht besonders gut an. Und corrisande hat Recht, vielleicht findest du auch einfach eine gute Freundin und ihr Freundin wird vielleicht deine zukünftige oder auch nicht. Jedenfalls: entspann dich, dann wirkst du automatisch attraktiver und die Dinge fügen sich von selbst.

Ok vielen Dank für deine Antwort. Nur das mit den Hobbys ist so ne Sache, da ich gerne viel Zeit vor dem Computer verbringe. Höchstens beim Sport könnte sich der ein oder andere Zufall entwickeln.

LG Max

Gefällt mir

28. Februar 2017 um 18:41

Ich finde, du legst da einfach zu viel rein. Kein Wunder, wenn du vor lauter Anspannung gar nicht weißt, wie du es anstellen sollst. Egal, ob Jungs oder Mädchen, die wollen in deinem Alter einfach Dinge ausprobieren, also sich selbst. Wer jedes Risiko ausschalten will, darf bei zwischenmenschlichen Beziehungen quasi nix machen. Aber das Risiko ist gar nicht so groß, wenn du über die Folgen nachdenkst. Du kannst nicht ernsthaft erwarten, dass dich jedes Mädchen toll findet. 
Jedenfalls wird nichts passieren, wenn du immer in Deckung bleibst, um dich zu schützen. 

Allein dadurch, dass du Gefühle zeigst, Position beziehst, deinen Standpunkt vertrittst, wirst du einen ganze Menge Mädchen beeindrucken. Dazu gehört auch, zu sagen, etwas nicht zu können oder zu wissen. Es ist mutig, Fehler und Niederlagen zuzugeben. Sogar zu sagen: "hab ich mich nicht getraut".
Mag sein, dass manche Mädels vom Superhelden träumen. Sollen sie doch, du brauchst eben jemanden, der dir gedanklich ähnelt. Aber diejenige muss eben wissen, wie du tickst - das musst du zeigen. Also, sammle Körbe ein, dann wird die Gruppe der Kandidatinnen kleiner. 
 

Gefällt mir

28. Februar 2017 um 20:34
In Antwort auf akari_12372989

Ich finde, du legst da einfach zu viel rein. Kein Wunder, wenn du vor lauter Anspannung gar nicht weißt, wie du es anstellen sollst. Egal, ob Jungs oder Mädchen, die wollen in deinem Alter einfach Dinge ausprobieren, also sich selbst. Wer jedes Risiko ausschalten will, darf bei zwischenmenschlichen Beziehungen quasi nix machen. Aber das Risiko ist gar nicht so groß, wenn du über die Folgen nachdenkst. Du kannst nicht ernsthaft erwarten, dass dich jedes Mädchen toll findet. 
Jedenfalls wird nichts passieren, wenn du immer in Deckung bleibst, um dich zu schützen. 

Allein dadurch, dass du Gefühle zeigst, Position beziehst, deinen Standpunkt vertrittst, wirst du einen ganze Menge Mädchen beeindrucken. Dazu gehört auch, zu sagen, etwas nicht zu können oder zu wissen. Es ist mutig, Fehler und Niederlagen zuzugeben. Sogar zu sagen: "hab ich mich nicht getraut".
Mag sein, dass manche Mädels vom Superhelden träumen. Sollen sie doch, du brauchst eben jemanden, der dir gedanklich ähnelt. Aber diejenige muss eben wissen, wie du tickst - das musst du zeigen. Also, sammle Körbe ein, dann wird die Gruppe der Kandidatinnen kleiner. 
 

Ok danke für deine Antwort. Ich weiß, dass mich nicht jedes Mädchen toll finden kann. Was ich in letzter Zeit leider festegstellt habe, ist dass ich auch ziemliche Angst vor solchen Situationen habe und mich, wie du schon gesagt hast, im Hintergrund halte. Ich hab mich jetzt bei nem Psychologen zu nem Gespräch angemeldet, da ich diesen Teufelskreis endlich brechen möchte, vllt hat er ja für mich ein paar Ideen. Ich weiß leider sonst echt nicht wie ich die Angst sonst überwinden könnte.

LG Max

Gefällt mir