Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie kann ich dieses Verhalten verstehen?

Letzte Nachricht: 5. Mai 2010 um 21:23
L
liisa_11861838
05.05.10 um 13:28

erst mal hallo an euch alle
hier eine kurze erklärung zur sache..

ein mann ist 3 jahre lang mit seiner freundin zusammen, er liebt sie keine frage!
nach einem heftigen streit in der beziehung trennen sie sich, er heiratet auf die schnelle, damit meine ich paar wochen, gleich eine andere aus seinem heimatland.
seine freundin liebt er allerdings immernoch, aber für ein zurück ist es nun zu spät, der kontakt wurde abgebrochen.
trotz total unglücklicher ehe ist jetzt auch noch ein kind unterwegs, denk mal geplant, bin mir nicht sicher.
der mann meldet sich anonym bei seiner exfreundin, sagt aber nichts, doch es ist ganz sicher er, was daraus schliessen lässt das er immernoch an seiner exfreundin hängt.

jetzt die grosse frage, wie kann man dieses verhalten verstehen?
also ohne liebe heiraten und dann auch noch ein kind zeugen, obwohl er seine ex noch liebt.

vielleicht hat von euch auch schonmal jemand so eine situation gehabt oder bei anderen mitbekommen, über eure antworten freue ich mich und bin sehr gespannt was ihr dazu zu sagen habt

lg arhena

Mehr lesen

D
deeann_12477490
05.05.10 um 16:31

Wäre interessant
zu erfahren, aus welchem Land der Freund kommt.
In manchen Kulturkreisen ist es durchaus üblich, dass nicht aus Liebe geheiratet wird, sondern aus sozialen/familiären Verpflichtungen, vielleicht ist nur eine Frau mit der gleichen Religion oder einer Jungfrau für die Familie statthaft.

Gefällt mir

S
seona_12567873
05.05.10 um 17:01
In Antwort auf deeann_12477490

Wäre interessant
zu erfahren, aus welchem Land der Freund kommt.
In manchen Kulturkreisen ist es durchaus üblich, dass nicht aus Liebe geheiratet wird, sondern aus sozialen/familiären Verpflichtungen, vielleicht ist nur eine Frau mit der gleichen Religion oder einer Jungfrau für die Familie statthaft.

Schwarz/weiss
zum einen möchte ich mich der Aussage von Astrella anschließen. Zum anderen denke ich, dass du in Bezug auf Beziehungskonstellationen nicht nur in Kategorien von 'schwarz und weiss' bzw. 'wenn- dann' denken solltest.
Das soll heissen, es gibt alle Schattierungen von grau; Ein Mensch kann durchaus eine Familie gründen und gleichzeitig emotional anderswo eingebunden sein ohne dabei eine konkrete Wahl treffen zu wollen. Ein Mensch kann zwei Menschen gleichzeitig lieben. Ein Mensch kann einen anderen so sehr lieben, dass er ihn gleichzeitig hasst und und und. Alles ist möglich und gerade deshalb kann man auch niemals von einem individuellen Verhalten auf vermeintliches kollektives Regelwerk schließen. Es geht um Gefühle und menschliche ( auch kulturell geprägte) Eigenheiten und die sind häufig nur schwer einzuschätzen..leider..wenn das so einfach wäre, dann gäbe es weniger Probleme
Wichtig ist, dass du dich nicht in Spielchen anderer hineinziehen lässt, die dir selber emotional schaden.

Liebe Grüße,
Tamara

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
liisa_11861838
05.05.10 um 19:35
In Antwort auf deeann_12477490

Wäre interessant
zu erfahren, aus welchem Land der Freund kommt.
In manchen Kulturkreisen ist es durchaus üblich, dass nicht aus Liebe geheiratet wird, sondern aus sozialen/familiären Verpflichtungen, vielleicht ist nur eine Frau mit der gleichen Religion oder einer Jungfrau für die Familie statthaft.

Er kommt aus..
Kosovo, ist aber in Deutschland aufgewachsen.

Gefällt mir

Anzeige
D
deeann_12477490
05.05.10 um 21:23
In Antwort auf liisa_11861838

Er kommt aus..
Kosovo, ist aber in Deutschland aufgewachsen.

Also Muslim
Wo aufgewachsen, ist ziemlich egal. Ist wahrscheinlich von seiner Familie unter Druck gesetzt worden.
Lass die Finger davon.
Auch wenn du es sicherlich nicht hören magst.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige