Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie ist dieses verhalten zu deuten? Anfängliche Depression???

Wie ist dieses verhalten zu deuten? Anfängliche Depression???

13. April 2009 um 9:03

Anfängliche Depression???
Hallo ihr Lieben

mein freund hat sich im januar mehr oder weniger von heut auf morgen von mir getrennt.
Kann jedem passieren,das is klar.

Plötzlich im februar meldet er sich wieder, 1 monat nur mails, telefonate etc in der er betont, wie sehr er mich vermisst, dass ichd as einzig Gute bin etc.

Von mir kam nix.

Von heut auf morgen nun wieder keine gefühle mehr.

An sich hat man sowas auch schon öfter gehört, jedoch hat mein Freund seit diesen 4 Jahren beziehung die krassesten Phasen hinter sich:
Von übelst gut drauf, Partymensch, zu keine Lust auf gar nichts, beendet sein "Leben das Fußballspielen", dann sieht er mal wieder keine Zukunftsperspektive, sagt er hätte keine Chance mehr, manchm . wünschte er sich einfach nur einzuschlafen und nie mehr aufzuwachen.

Wusste nie, wie ich damit umgehen sollte, nach 2 monaten ca ging es ihm dann oft wieder besser.

Nun ist das ganze erneut so, kommt mir vor, nur dass er noch dazu zu einem so anderen Menschen wird.
Alle seine Prinzipien übergeht er, verletzt mich indem er mit ner anderen ins Cafe geht, obwohl ich weiß, dass es für ihn das schlimmste ist, mich weinen zu sehen.

Was meint ihr, könnte die Trennung mit Depressionen zu tun haben?und sein ganzes Verhalten zu erkären???
Er hat nach der Trennung zu einer Freundin von mir gesagt, dass er etwas getan hat, was nie wieder gut zu machen is und dass er das niemandem erzählen könnte..(angebl nix mit betrügen)=

weiß einfach nich mehr weiter, ich lieb ihn so sehr, aber so, wie er zur Zeit ist, ist er ein komplett anderer Mensch!

Mehr lesen

13. April 2009 um 12:52


Sieht mir eher nach manischer Depression aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 13:31
In Antwort auf monixs


Sieht mir eher nach manischer Depression aus.

Hmmm
Meint ihr wirklich??
Wie geht man damit um?
oder soll ich nun unser Funkstille weiter aufrechterhalten???
oder kann es doch sein,dass er sich so verändert hat- für mich von heut auf morgen...

Bin so verzweifelt und hab zusätzlich Angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 7:10
In Antwort auf careen_12255151

Hmmm
Meint ihr wirklich??
Wie geht man damit um?
oder soll ich nun unser Funkstille weiter aufrechterhalten???
oder kann es doch sein,dass er sich so verändert hat- für mich von heut auf morgen...

Bin so verzweifelt und hab zusätzlich Angst...

WICHTIG
Gibts keinen der hier Erfahrung damit hat???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 10:50
In Antwort auf careen_12255151

WICHTIG
Gibts keinen der hier Erfahrung damit hat???

Ich habe 30 Jahre Erfahrung mit manischer Depression
Depersonalisationserscheinunge n usw..
Es geht leider nur medikamentös, denn Anamnese und sonstige Gesprächstherapien waren bei mir umsonst. Ich bin geirrlichtert durch 8 Praxen, habe Zeit und Kraft verloren, mit Null Resultat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 20:42
In Antwort auf monixs

Ich habe 30 Jahre Erfahrung mit manischer Depression
Depersonalisationserscheinunge n usw..
Es geht leider nur medikamentös, denn Anamnese und sonstige Gesprächstherapien waren bei mir umsonst. Ich bin geirrlichtert durch 8 Praxen, habe Zeit und Kraft verloren, mit Null Resultat.

...
Das tut mir sehr leid.
Wie hat sich das bei dir angebahnt?also nur wenn du antworten magst?
Und meinst du,das könnte bei ihm sowas sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen