Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie geht man mit stress um?

Wie geht man mit stress um?

12. Februar 2016 um 17:55 Letzte Antwort: 17. Februar 2016 um 13:33

Hey Leute, um die Situation zu schildern: Es geht mir um einen Menschen der mir sehr am Herzen liegt und ich ihm helfen will. Die Probleme liegen daran, dass er sich viel zu viel aufregt, sich um viel zu viel Gedanken macht und kaum mit Stress umgehen kann. Einen Ausgleich in Richtung Sport ist bei ihm imoment nicht möglich, da er enorme Magenprobleme durch den Stress hat. Er sieht es auch ein, dass er da was ändern muss, aber das Problem ist er weiß nicht wie. Ihm wird gesagt er soll nicht alles an sich ran lassen und sich nicht verrückt machen und er weiß nicht wie er das machen kann. Vielleicht habt ihr Ideen wie er das schaffen könnte.

Mehr lesen

13. Februar 2016 um 0:22

Das ist bei jedem anders!
Am besten ganz viel ausprobieren und dann notieren was alles geholfen hat z.B. malen, singen, Yoga, rätseln, spazieren gehen, Film schauen, lesen, Entspannungsbad, Chilli kauen (durch die Schärfe kommt man schnell vom Problem weg), fotografieren, schreiben, Sudoko, trommeln...
Er kann sich ja eine hübsche Kiste bauen, ist dann sozusagen seine Schatzkiste und da kann er eine Liste schreiben was ihn gut tut, die kann er immerzu ergänzen und wenn es ihn nicht gut geht, öffnen und sich etwas aussuchen, was er braucht. In die Kiste kann dann auch so was wie Lieblingsschoki, Chili, Duftöl, Entspannungs CD, vielleicht auch ein kleines Buch mit Witzen...

Gefällt mir
17. Februar 2016 um 12:10

Hilfestellung
Hallo,

wie Lilienfee schon geschrieben hat, ist dies wirklich bei jedem anders. Oft ist es auch so, dass die "Häuslichen" Praktiken irgendwann nicht mehr ausreichen oder von Anfang an nicht das Richtige für Einen sind. Ich denke so wie du das Problem schilderst, ist die Person sich bewusst über das Problem und hat es auch schon was länger ..

Ich weiß aus eigenen Kreisen, dass das begeben in "professionelle" Hilfe eine riesen Hürde ist und man sich auch oftmals nicht dazu überwinden kann. Eine Freundin von mir hat das auch mal gehabt, dass sie von jeder Kleinigkeit überfordert war, sich extrem gestresst hat und immer wieder anfangen musste zu weinen.

Wenn ich mich richtig erinnere hat sie an einem Coaching teilgenommen, in dem sie Tipps und Tricks bekommen hat, wie man am besten mit Stress um geht und was genau helfen könnte. Coaching ist eine Wegbegleitung und keine Therapie. Coaching macht laut ihrer Erfahrung auch wirklich Spaß. Und ich kann sagen, dass es im Umgang mit ihr nun viel besser geworden ist.
Vielleicht wäre das ja etwas für deinen Bekannten?

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße

Gefällt mir
17. Februar 2016 um 13:29

Empfehlung - Workshop
Hallo zusammen,

das Thema Stress ist mir persönlich sehr wichtig, da ich auch schon intensive Erfahrung damit gemacht habe. Mehrere Jahre habe ich unter dauerhaftem Stress gelitten. Ich konnte nicht damit umgehen und die üblichen Tipps und Ratschläge haben bei mir leider nicht geholfen, da ich einfach nicht mehr dazu in der Lage war, abzuschalten oder einen Ausgleich zu finden. Alles war wie eine böse Spirale...ich fühlte mich dauerhaft gestresst, konnte keinen Ausgleich finden, war dadurch schlecht gelaunt, antriebslos, ständig unter Strom...das wiederum führte dazu, dass noch gestresster wurde und meine Erwartungen an mich selbst, im Beruf und Privatleben noch schlechter erfüllen konnte usw.

Bis ich die richtige Lösung gefunden habe, ist leider sehr viel Zeit vergangen, da ich mich gegen professionelle Unterstützung zunächst gewehrt habe und das für mich nicht in Frage kam. Ich kann der Empfehlung von hustelinchen16 bzw. ihrer Freundin nur zustimmen!!
Ich habe mich nämlich vor zwei Jahren trotz anfänglicher Bedenken dazu entschlossen an einem Workshop teilzunehmen und ich kann nur zustimmen, dass es nicht mit Therapien oder Selbsthilfegruppen etc. zu vergleichen ist. Es ist einfach eine interaktive, individuelle Möglichkeit den richtigen Umgang mit Stress zu lernen und seine persönlichen Antreiber wieder zu aktivieren.
Bei mir war der Workshop ein voller Erfolg. Es ist nun knapp zwei Jahre her und ich kann sagen, dass ich wieder ein ganz anderer Mensch bin, für den Stress kein Problem mehr darstellt
Hier mal der Link zu dem Workshop, an dem ich teilgenommen hab. Schaut es euch einfach mal an und falls ihr noch skeptisch seid, könnt ihr auch einfach mal eine Anfrage schicken oder dort anrufen. So habe ich es auch gemacht

Viel Erfolg! Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Gefällt mir
17. Februar 2016 um 13:33

Empfehlung - Workshop
Upps, ich hab den Link vergessen. :

Hier ist er :
http://huber-consulting.de/akademie/trainingworkshop/stress-konfliktblockaden-erkennen-und-emotionale-gesundheit-staerken/

Gefällt mir