Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie gehe ich mit aufdringlicher Freundin um?

Wie gehe ich mit aufdringlicher Freundin um?

11. Dezember 2018 um 23:23

Hallo zusammen,

vor drei Jahren habe ich eine Frau kennengelernt. Mir war von Anfang an klar, dass es nichts wird zwischen uns, trotzdem hatten wir öfters Sex miteinander und auch sie meinte es ginge nur um Spaß. Sie hat sich allerdings doch irgendwann in mich verliebt, wir haben irgendwann drüber gesprochen und beschlossen zu versuchen eine Freundschaft aufzubauen.
Es gab keinen Sex mehr und wir haben uns nur manchmal gesehen, zum was trinken gehen etc. Wie Freunde...
Sie sagt ich bin ihr unglaublich wichtig, aber bedrängt mich auch wenn ich nicht oft genug schreibe oder ich z B was mache, was ihr gefällt z B ein spezielles Konzert. Wenn ich sie dann nicht frage, ist sie enttäuscht, beleidigt und macht mir Vorwürfe. Außerdem sagt sie sie hat angst mich zu verlieren. Sie hat insgesamt nicht viele Freunde, ist nicht sehr selbstbewusst, aber ist eine super liebe Person und ich schätze sie als Mensch.
Nun mein wirkliches Problem: Seit kurzem habe ich eine neue Partnerin und ich würde sie ihr auch gerne vorstellen.
Aber die Situation ist eh schon schwer, weil es für meine Partnerin eh schon komisch ist, jemanden kennenzulernen, mit dem ich längere Zeit was hatte. Das aufdringliche Verhalten von ihr macht die Situation nicht besser. Das ist eine super seltsame Freundschaft, auch wenn sie sagt dass sie sich freut dass ich eine Partnerin gefunden habe. Ich habe probiert mit ihr zu reden, sie sagt, ich verstehe das falsch. Wie soll ich mich verhalten? Ich will höchstens eine normale Freundschaft, keine jeden Tag schreiben und was machen Freundschaft. Könnt ihr mir bitte helfen? Ich kann das alles nicht mehr objektiv beurteilen

Mehr lesen

12. Dezember 2018 um 0:06
In Antwort auf gruen15

Hallo zusammen,

vor drei Jahren habe ich eine Frau kennengelernt. Mir war von Anfang an klar, dass es nichts wird zwischen uns, trotzdem hatten wir öfters Sex miteinander und auch sie meinte es ginge nur um Spaß. Sie hat sich allerdings doch irgendwann in mich verliebt, wir haben irgendwann drüber gesprochen und beschlossen zu versuchen eine Freundschaft aufzubauen.
Es gab keinen Sex mehr und wir haben uns nur manchmal gesehen, zum was trinken gehen etc.  Wie Freunde...
Sie sagt ich bin ihr unglaublich wichtig, aber bedrängt mich auch wenn ich nicht oft genug schreibe oder ich z B was mache, was ihr gefällt z B ein spezielles Konzert. Wenn ich sie dann nicht frage, ist sie enttäuscht, beleidigt und macht mir Vorwürfe. Außerdem sagt sie sie hat angst mich zu verlieren. Sie hat insgesamt nicht viele Freunde, ist nicht sehr selbstbewusst, aber ist eine super liebe Person und ich schätze sie als Mensch.
Nun mein wirkliches Problem: Seit kurzem habe ich eine neue Partnerin und ich würde sie ihr auch gerne vorstellen.
Aber die Situation ist eh schon schwer, weil es für meine Partnerin eh schon komisch ist, jemanden kennenzulernen, mit dem ich längere Zeit was hatte. Das aufdringliche Verhalten von ihr macht die Situation nicht besser. Das ist eine super seltsame Freundschaft, auch wenn sie sagt dass sie sich freut dass ich eine Partnerin gefunden habe. Ich habe probiert mit ihr zu reden, sie sagt, ich verstehe das falsch. Wie soll ich mich verhalten? Ich will höchstens eine normale Freundschaft, keine jeden Tag schreiben und was machen Freundschaft. Könnt ihr mir bitte helfen? Ich kann das alles nicht mehr objektiv beurteilen 

An dem Schlamassel bist du selber schuld. Diese Frau ist in dich verliebt, ihr hattet was miteinander. Wie soll da eine Freundschaft funktionieren? Ja überleg doch mal! 

Du solltest Klartext reden. Den Kontakt abbrechen. Sie macht sich Hoffnungen und baut auch Druck auf. 

3 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 0:22

Ja ich bin da auch mit dran Schuld, ich sag ja nix anderes, würde ich auch nicht nochmal machen.
Trotzdem muss das jetzt irgendwie gelöst werden. 
wenn sie mir sagt sie will mich auf keinen Fall verlieren und für sie ist das nur Freundschaft, soll ich wirklich den Kontakt abbrechen? Wir hatten seit zwei Jahren nichts mehr und ich verletze sie sehr

Gefällt mir

12. Dezember 2018 um 10:37
In Antwort auf gruen15

Ja ich bin da auch mit dran Schuld, ich sag ja nix anderes, würde ich auch nicht nochmal machen.
Trotzdem muss das jetzt irgendwie gelöst werden. 
wenn sie mir sagt sie will mich auf keinen Fall verlieren und für sie ist das nur Freundschaft, soll ich wirklich den Kontakt abbrechen? Wir hatten seit zwei Jahren nichts mehr und ich verletze sie sehr

Das ist mein Rat! Ja! Sie macht sich immer noch Hoffnung und sie fordert auch ein, dass du dich immer bei ihr meldest. In dieser Form hat es nichts mit normaler Freundschaft zu tun. Das sollte dir doch klar sein. 

3 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 13:44
In Antwort auf gruen15

Ja ich bin da auch mit dran Schuld, ich sag ja nix anderes, würde ich auch nicht nochmal machen.
Trotzdem muss das jetzt irgendwie gelöst werden. 
wenn sie mir sagt sie will mich auf keinen Fall verlieren und für sie ist das nur Freundschaft, soll ich wirklich den Kontakt abbrechen? Wir hatten seit zwei Jahren nichts mehr und ich verletze sie sehr

ja rigoros kontakt abbrechen!!!

1 LikesGefällt mir

12. Dezember 2018 um 15:11

rate dir auch den kontakt abzubrechen. Wer weiß wie lang sich das deine neue Partnerin ansieht. Du hast es schon versucht "schonend" zu machen, das hat sie nicht verstanden. So ist der nächste Schritt ein sehr klarer, harter Cut.

2 LikesGefällt mir

13. Dezember 2018 um 21:39

ich kann den anderen nur beipflichten, zeig ihr die gelbe karte und wenn es nicht funktioniert die rot. feierabend.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Träume von tornados
Von: user4221
neu
10. Dezember 2018 um 1:23
Wie baue ich Freundschaften auf?
Von: user22215
neu
9. Dezember 2018 um 19:58

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen