Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie entsteht Masochismus?

Wie entsteht Masochismus?

12. Februar 2012 um 2:47 Letzte Antwort: 18. Februar 2012 um 1:30

Ich möchte hier mal eine kleine Diskussion starten.
Was meint ihr? Was sind die Ursachen für das besagte Thema?

Mehr lesen

15. Februar 2012 um 12:15

Leid
Es ist Veranlagung.
Durch unterschiedliche Einflüsse und Erfahrung in der Entwicklung eines Menschen führen später zu Masochismus.
Es ist ein Irrtum zu glauben, dass es nur durch Gewalterfahrung kommt.
Allerdings gibt es auch krankhaften Masochismus,
wenn jemand z.b.darunter leidet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2012 um 1:30

Re
Masochismus kann klassisch konditioniert werden.
Um es kurz und knapp zu erläutern folgendes Beispiel:

Es gibt Menschen, die Schmerzen mit etwas positivem assoziieren - ein Beispiel: ein kleiner Junge wird von seinem Vater aus dem Affekt heraus geschlagen. Hinterher bereut der Vater, was er getan hat und kauft seinem Sohn ein Geschenk als Wiedergutmachung. Das Kind, welches erst unter den Schlägen des Vaters gelitten hat, freut sich natürlich trotz allem über das Geschenk und assoziiert somit (unbewusst) die Schläge mit etwas Positivem. Möglicherweise wiederholt sich die beschriebene Situation im Laufe seiner Kindheit noch einige Male. Die positive Assoziation wird also verstärkt und überträgt sich dann möglicherweise generell auf alle Schmerzarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest