Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie darf ich diese Situation einschätzen?

Letzte Nachricht: 12. März 2015 um 10:49
M
mis'id_12880804
11.03.15 um 23:39

Hallo zusammen,

ich entschuldige mich schon mal vorab für diesen sehr langen Text, aber ich denke, die Details sind wichtig um den Sachverhalt komplett zu erfassen.

Ich bin seit 2 Monaten auf einem Portal für Unterwäsche angemeldet. Die Damen bieten hier jedoch auch andere Dienste an. Ich habe dann vor 4 Wochen eine Dame angeschrieben, die eine Live-Übergabe anbot und wollte wissen, ob sie auch eine Massage mit Happy End anbieten würde. Sie war nicht abgeneigt, wir haben und auf einen Kaffee getroffen und waren uns sympathisch. Normalerweise hat sie nur Sklaven, die erniedrigt werden wollen und sie beschenken. Kein sexueller Kontakt oder ähnliches.

Beim zweiten Treffen, kam es zur Massage, sie lud mich zu sich nach Hause ein. Wir haben uns bestimmt 2 Stunden vorher unterhalten, bevor es zur Sache ging. Die Massage war unglaublich gut. Sie war dermaßen erregt, dass ich das Gefühl hatte sie fällt jeden Moment über mich her. Sie hatte nur noch ihren Tanga an und ich durfte ihre Brüste streicheln, es blieb aber dabei.

Sie war dann zwei Wochen im Urlaub, sodass erst danach ein zweites Treffen stattfand. Ich finde diese Frau super erotisch und habe ihr angeboten, dass ich ebenfalls ihren Rücken massieren würde, sofern sie das möchte. Am Anfang war sie etwas zögerlich, weil sie das nicht als Teil unseres Deals gesehen hatte. Sie meinte, sie hätte das Gefühl mich auszunutzen. Nunja, ich streichelte sanft über ihren Körper und wenige Minuten später massierte ich auch ihren Rücken. Nach 15 min dreht sie sich und ich massierte ihre Brüste. Sie war super erregt und ich ging immer weiter runter. Wir hatten abgemacht, sie sagt Stopp, wenn ich eine Grenze überschreite. Es kam allerdings kein Stopp. Irgendwann zog ich ihr den String aus und fing an sie zu stimulieren. Es war einfach nur wundervoll, diese Lust einer Frau zu erleben. Sie ließ sich komplett fallen und schrie das halbe Haus zusammen. Wir haben an dem Abend fast 8 Stunden miteinander verbracht, bei denen wir beide viel Spaß hatten.

Es hat keine zwei Tage gedauert und wir haben uns wieder getroffen. Wir haben zusammen gegessen, Urlaubsbilder angeschaut und uns unterhalten. Nachdem sie mich massiert hatte, meinte sie, ich solle ihren Tanga doch mal berühren, sie sei etwas erregt. Er triefte wirklich. Diesmal massierte ich sie noch intensiver. Als wir auf die Uhr guckten, war es 2 Uhr nachts, ich kam nicht mehr nachhause und sie bot mir an, bei ihr zu übernachten, was ich dankend annahm. Ich schlief also im selben Bett mit einer Frau, die ich noch keine vier Treffen kannte.

Ich weiß nicht, was ihre Beweggründe sind. Sie ist 31, ich erst 24. Wir haben 50 Euro für die Massage ausgemacht, was eigentlich ein lächerlicher Betrag für Sie ist, sie ist gutverdiende Ingenieurin, auch wenn sie noch einen Studienkredit abbezahlen muss. Unsere Treffen gehen 8 Stunden und mehr, also finanzielle lohnen tut es sich für sie nicht. Ich bin zudem der einzige, mit dem Sie sexuellen Kontakt für Trinkgeld hat.

Ich weiß leider aktuell nicht so ganz, was ich davon halten soll. Ich habe das Gefühl, sie vertraut mir völlig, wie sie sich fallen ließ bei der Massage war unglaublich. Das habe ich in keiner Beziehung erlebt. Sie ist hilfsbereit, behandelt mich super lieb und wir tauschen und auf persönlicher Eben über unser Leben aus. Genießt sie die Aufmerksamkeit eines 24 Jährigen? Nach eigener Einschätzung bin ich auch nicht der Typ Mann, der umwerfend attraktiv ist, eher durchschnittlich.

Ich bin einfach fasziniert von dieser Frau. Sie hat einen super heißen Körper, ist die lustvollste Frau, die ich je in meinem Leben kennengelernt habe und sie ist mir intellektuell ebenbürtig, was meine bisherigen Freundinnen leider nicht waren. Allerdings ist eine Beziehung für mich und nach ihrer Aussage auch für Sie undenkbar.

Wie schätzt ihr die Situation ein? Was kann der Grund sein, dass sie eine fremde Person so tief in ihre Leben lässt und in meinen Augen so ein Vertrauen entwickelt? Ich brauche einfach mal einen Rat, bisher weiß niemand in meinem Umfeld davon und das soll eigentlich auch so bleiben.

Mehr lesen

I
ivy_12431722
12.03.15 um 9:57

Warum
nicht direkt drüber reden? mein tipp. sie mag dich und ihr gefallt die zeit zusammen. mehr nicht. warum sie so offen ust? keine Ahnung charaktwr?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
mis'id_12880804
12.03.15 um 10:49
In Antwort auf ivy_12431722

Warum
nicht direkt drüber reden? mein tipp. sie mag dich und ihr gefallt die zeit zusammen. mehr nicht. warum sie so offen ust? keine Ahnung charaktwr?

Ihre Antwort
Ich habe sie schon mal drauf angesprochen. Sie sagt, sie sei ein offener Mensch, aber nur sehr wenige würden sie wirklich kennen. Wie schafft sie es trotzdem mir so ein Vertrauen entgegen zu bringen? Liegt es an ihrem Alter und der Lebenserfahrung? Ich habe das Gefühl sie fast besser als einige meiner engeren Freunde zu kennen.

Gefällt mir

Anzeige