Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wie bringe ich meine Mutter dazu abzunehmen? etwas längerer Text, sorry

Wie bringe ich meine Mutter dazu abzunehmen? etwas längerer Text, sorry

4. September 2005 um 22:07

Ich möchte, dass meine Mutter abnimmt. Und zwar deswegen, weil ich genau weiß, dass sie sich nicht wohl fühlt so wie sie jetzt ist. Sie hat auch schon eine Menge Kram ausprobiert, der sowieso nichts bringt! Slim Fast, ... CM3 usw. Aber selbst wenn sie sich solches Zeug kauft, probiert sie es nicht einmal richtig, damit abzunehmen.
Vor ca. 2 Jahren hat meine Mutter mit Weight Watchers angefangen, dabei hat sie anfangs!! auch richtig schön abgenommen. Ich war richtig stolz auf sie und es war schön zu sehen, wie sie sich gefreut hat, wenn sie vom wiegen nach hause kam und wieder etwas an Gewicht verloren hatte. Besonders, als sie sich Klamotten in 2 Konfektionsgrößen kleiner kaufen konnte!!
Sie war in der Anfangszeit richtig motiviert, ist walken gegangen und hat ihre Ernährung umgestellt. Und irgendwann hat sie es wieder schleifen lassen. Dann kam sie immer vom wiegen und hatte meist Stillstand, mal 100gr mehr, mal 100gr weniger. Das ging etwa ein Jahr, dann hat sie aufgehört mit ww.
Ich wohne nicht zu hause, weil ich in einer anderen Stadt studiere, jetzt war ich über die Semesterferien einige Zeit zu hause und musste feststellen, dass Mama wieder in alle ihre alten Gewohnheiten zurückgefallen ist. Walken geht sie total unregelmäßig, kocht fettes essen, mit Käse und Sahne (hätte sie zu ww-anfangszeiten nie gemacht!!) ist viel fettiges, trinkt Alkohol dazu und macht alles falsch,was man nur falsch machen kann! Ich bin teilweise richtig wütend auf sie!!!
Meine Mutter ist einfach wahnsinnig inkonsequent, nie zieht sie mal etwas richtig durch oder geht mal mit richtigem Ehrgeiz an etwas heran.
Denkt jetzt nicht, dass ich mich für sie schäme oder so, dass würde mir nie in den Sinn kommen, zumal meine Mutter auch nicht so richtig FETT ist, trotzdem hat sie schon einiges an Übergewicht! Ich weiß, dass sie sich unwohl fühlt, sie zupft z.B. ständig an ihren T-shirts rum und versucht immer alles zu überspielen und vor anderen sagt sie immer, dass sie ja bald wieder anfanhen wird mit ww....
Ich habe überlegt, ihr vielleicht ein Buch über vernünftige Ernährun zu schenken oder so. Zumindest kann ich ihr nicht einfach ins Gesicht sagen, dass sie wieder etwas aufpassen soll, weil ich genau weiß, wie empfindlich sie auf dieses Thema reagiert und wie sie sich immer alles sofort zu Herzen nimmt. Ich will ihr ja nicht weh tun, sondern ihr eher einen Anstoß geben.

Mehr lesen

5. September 2005 um 1:09

Finde deine einstellung schlimm..
wieviel wiegt sie denn?mit druck erreichst du doch nur, das sie noch mehr isst.schämst du dich für deine mutter?wenn sie soweit ist, das zu ändern, wird sie es tun.nur gutes aussehen ist nicht alles.scheint aber für dich sehr wichtig zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 15:57

Wie bringe ich Mutter zum abnehmen?
Tja meine Liebe,hast Du Dir schon mal Gedanken gemacht,warum Deiner Mutter das alles egal ist?Sie alles schleifen läßt?Diese Abnehmgeschichte hätte über mich sein können!!!Genau auf den Punkt gebracht!Ich kann Dir MEINE Seite dazu schreiben.Man hat Kinder und alles ist schön,wie man es wollte.Dann sind die Kids groß,gehen ihrer Wege und Muttern leidet.Sie gönnt es Ihren Kids von Herzen,aber sie leidet.Dafür kann sie nicht,denn Gefühle lassen sich nicht steuern!Die Kids fehlen,sind in anderen Städten,rufen an,aber sie sind nicht da.Muttern hat sie umsorgt,sich um sie gekümmert und nichts für sich getan.Nun ist sie es nicht gewöhnt was für sich zu tun und ihr ist es auch egal,wie sie ausschaut.Für wen,für was?Eine innere Leere ist da,läßt keinen Raum für solche Sachen!Für andere läßt man sich gehen,keiner macht sich die Mühe,zu helfen,zu reden,das Gefühl zu geben,wir brauchen Dich noch!Man will das nicht,es ist so.Man geht arbeiten,macht den Haushalt,aber für sich tut man nichts.Weil das Liebste fehlt!Eine Mutter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 15:00

Also
ich muss sagen,das was Liesamarie da geschrieben hat,hat mir schon zu denken gegeben.Frag deine Mutter doch einfach mal in einem günstigen Moment,wie sie sich fühlt.Vielleicht denkt sie ja, sie müsste schön sein für alle.Wenn sie dann wirklich bereit ist,abzunehmen und konsequent zu sein,sollte eines klar seineine Mutter muss ihre gesamte Ernährung umstellen.Es ist doch logisch,dass man sich nicht ein paar Wochen lang durch leichte Kost quält und dann wieder Kalorienbomben verschlingt.Vielleicht sollte deine Mutter entsprechende Seminare o.ä. besuchen,um zu lernen wie man sich ausgewogen ernährt.hIPpiEdivA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2005 um 22:16

Jep!
Ich stimme den Stimmen da unten bei
Deine Mutter ist erwachsen und sie ist sich sehr bewusst darüber, wie ist isst und was sie isst.
Es ist ihr Leben und sie hat zu Entscheiden.
Mit nörgeln erreicht man nie was.
Lass sie einfach, ABER lass es sie wissen dass du immer für sie da bist, wenn sie hilfe braucht!
Das ist wie wenn eine Kollegin oder so von dir fett währe, es würde dich auch nichts angehen, aber eine Hilfestellung geben das kannst du.
Respektiere deine Mutter wie sie ist und lass bei ihr das Thema von wegen abnehmen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen