Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie bekomme ich mein Leben wieder auf die Reihe!!!???

Letzte Nachricht: 24. Juli 2007 um 14:06
C
crina_12637515
23.07.07 um 8:53

Hallo!
Bin neu hier und habe schon mein erstes Problem. Naja deswegen hab ich mich ja auch angemeldet.
ich bin seit über acht monaten mit meinem Freund zusammen. Wir ziehen auch am 1. Okt zusammen. Habe eine starke bindung zu meinen Eltern noch, deswegen ziehen sie auch in das gleiche haus nur die Wohnung oben drüber. Hier ist mein erstes Problem. Mal klappt es mit meinem Freund mal net. Am samstag waren wir zu viert weg, es war total klasse bis mein Freund eine doofe bemerkung gemacht und meine mutter sich angegriffen gefühlt hat. Das hat sich dann gestern wieder mal bis hin zum krach gegipfelt, aber net mit ihm sondern mit mir.Mir sagen sie dass alles und es gibt krach wenn er sich falsch benommen hat. Ich weiß dass ich mich von meinen eltern lossagen müsste aber dass schaffe ich net, ich liebe meine eltern sie sind meine besten Freunde, kommt vielleicht daher dass wir immer alles zusammen durchgebissen haben und das war net wenig.
Dann auf der Arbeit ich werde gemobbt vom eigenen Chef werde unter zeitdruck gesetzt obwohl ich seit über eineinhalb jahre kein Gehalt bzw nur in etappen bekomme. Was anderes suchen ist in dem Beruf sehr schwer. Dann diese unzufriedenheit mit mir selbst. Ich versuche alles perfekt zu machen und schaffe es net, es geschieht das gegenteil, am liebsten würde ich abhauen oder mein leben hinschmeißen. Ich bin echt fertig. Das alles zieht mich so runter.

Mehr lesen

M
mneme_12682586
23.07.07 um 9:54

Erwachsen werden
das alles klingt so, als ob du noch ein kleines mädchen wärest. dass es zwischen deinen eltern und deinem freund zum krach kommt ist normal, das passiert in den besten familien. welche kommentare macht er denn genau, so kann man sich da kein wirkliches bild von machen?
also ich wäre auch echt angenervt, wenn mein partner immer die eltern mit dabei haben müsste...dein freund und du habt ihr überhaupt eure privatsphäre?
es ist bestimmt nicht leicht, aber du solltest mal anfangen dich von deinen eltern zu lösen. warum müssen deine eltern in deiner unmittelbaren nähe miteinziehen, wenn du doch mit deinem freund in einer wohnung ziehen willst? das klingt nach: ich brauche mami und papi, mein freund reicht nicht...jeder mann will eine eigene familie mit seiner frau, auch frauen wollen irgendwann ohne die eltern ihre eigene kleine familie haben, doch so lange du soooo an deinen eltern hängst geht das nicht und klar kommt es dann zu reibereien zwischen deinen eltern und deinem freund.
wenn du schreibst, dass deine eltern deine besten freunde sind, hast du überhaupt andersweitig gleichaltrige freunde oder nur deine eltern?

unter zeitdruck arbeiten zu müssen ist normal. kenne kein berufsfeld wo man locker vom hocker immer vor sich herbrödeln könnte. du scheinst unter zeitdruck zu versagen. wie genau wirst du denn gemobbt?

statt dein leben hinzuschemisen solltest du erwachsen werden und auf eigenen beinen beginnen zu stehen. so wird das nichts. suche dir freunde außerhalb deines elternhauses und überdenke nochmal, ob deine eltern wirklich mit in diese wohnung über euch einziehen müssen/sollen...

Gefällt mir

C
crina_12637515
23.07.07 um 10:14
In Antwort auf mneme_12682586

Erwachsen werden
das alles klingt so, als ob du noch ein kleines mädchen wärest. dass es zwischen deinen eltern und deinem freund zum krach kommt ist normal, das passiert in den besten familien. welche kommentare macht er denn genau, so kann man sich da kein wirkliches bild von machen?
also ich wäre auch echt angenervt, wenn mein partner immer die eltern mit dabei haben müsste...dein freund und du habt ihr überhaupt eure privatsphäre?
es ist bestimmt nicht leicht, aber du solltest mal anfangen dich von deinen eltern zu lösen. warum müssen deine eltern in deiner unmittelbaren nähe miteinziehen, wenn du doch mit deinem freund in einer wohnung ziehen willst? das klingt nach: ich brauche mami und papi, mein freund reicht nicht...jeder mann will eine eigene familie mit seiner frau, auch frauen wollen irgendwann ohne die eltern ihre eigene kleine familie haben, doch so lange du soooo an deinen eltern hängst geht das nicht und klar kommt es dann zu reibereien zwischen deinen eltern und deinem freund.
wenn du schreibst, dass deine eltern deine besten freunde sind, hast du überhaupt andersweitig gleichaltrige freunde oder nur deine eltern?

unter zeitdruck arbeiten zu müssen ist normal. kenne kein berufsfeld wo man locker vom hocker immer vor sich herbrödeln könnte. du scheinst unter zeitdruck zu versagen. wie genau wirst du denn gemobbt?

statt dein leben hinzuschemisen solltest du erwachsen werden und auf eigenen beinen beginnen zu stehen. so wird das nichts. suche dir freunde außerhalb deines elternhauses und überdenke nochmal, ob deine eltern wirklich mit in diese wohnung über euch einziehen müssen/sollen...

Antwort
1. Ich wollte es so dass meine Eltern auch mit umziehen, da sie so und so umziehen wollten.
2. Es war die Idee von meinem Freund zusammen wegzufahren und was gemeinsam zu unternehmen. Natürlich haben wir privatsphäre mehr als genug.
3. Er sagt manchmal die dinge die er net bedenkt vorher auch zu mir. z.B. wenn ich mal schwanger werden sollte dann ist er für 20 jahre zigaretten holen. Oder letzt du brauchst doch keinen kleider kartoffelsack mit drei löcher drin ist auch gut.usw.
4. Meine Eltern hassen ihn ja net manchmal verstehen sie sich super gut. Weil aus dem weg gehen geht schlecht weil ich ja noch daheim wohne.
5. Natürlich habe ich noch andere Freunde. Gut sie sind weniger geworden, weil die meisten eigentlich männer sind und seit ich meinen Freund habe sind sie eifersüchtig, weil sie im Hinterkopf immer noch was von mir wollten.
6. Zeitdruck kann ich super arbeiten da lebe ich erst richtig auf. Ich brauche stress, aber wenn du im Hinterkopf hast dass du überlegen musst wie du den monat über die runden kommst und dann noch gesagt bekommst dein Papierkorb musst du bitte jede woche mal ausspülen z.B. lauter so pups scheißdreck und net mehr weggehen kannst weil das geld net langt und dass obwohl du genau weißt dass du dir es erlauben könntest wenn du dein geld bekommen würdest.
Ich stehe auf eigenen Beinen ich versuche es zumindest nur ich gehe mit bauchweh und brechreiz auf die arbeit.

Gefällt mir

J
jacqui_12479416
23.07.07 um 21:30

Lossagen
von den Eltern und gleichzeitig sogar in das gleiche Haus ziehen.
Bedenke alles gut, was Du wirklich möchtest und auch für Deinen neuen Lebensabschnitt das Beste ist und
hab Geduld.
Beredet alles in Ruhe, viele Probleme entstehen aus Mißverständnissen. Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.

Das Leben ist oft schwer genug und dann geht man auch noch bei denen die einem am nächsten sein müßten von einer schlechten Absicht aus, anstatt erst nachzufragen wie etwas gemeint ist.
Wird vielleicht auch nicht einfach es allen gleichzeitig recht zu machen.

Paß gut auf Dich auf.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
mneme_12682586
24.07.07 um 10:34
In Antwort auf crina_12637515

Antwort
1. Ich wollte es so dass meine Eltern auch mit umziehen, da sie so und so umziehen wollten.
2. Es war die Idee von meinem Freund zusammen wegzufahren und was gemeinsam zu unternehmen. Natürlich haben wir privatsphäre mehr als genug.
3. Er sagt manchmal die dinge die er net bedenkt vorher auch zu mir. z.B. wenn ich mal schwanger werden sollte dann ist er für 20 jahre zigaretten holen. Oder letzt du brauchst doch keinen kleider kartoffelsack mit drei löcher drin ist auch gut.usw.
4. Meine Eltern hassen ihn ja net manchmal verstehen sie sich super gut. Weil aus dem weg gehen geht schlecht weil ich ja noch daheim wohne.
5. Natürlich habe ich noch andere Freunde. Gut sie sind weniger geworden, weil die meisten eigentlich männer sind und seit ich meinen Freund habe sind sie eifersüchtig, weil sie im Hinterkopf immer noch was von mir wollten.
6. Zeitdruck kann ich super arbeiten da lebe ich erst richtig auf. Ich brauche stress, aber wenn du im Hinterkopf hast dass du überlegen musst wie du den monat über die runden kommst und dann noch gesagt bekommst dein Papierkorb musst du bitte jede woche mal ausspülen z.B. lauter so pups scheißdreck und net mehr weggehen kannst weil das geld net langt und dass obwohl du genau weißt dass du dir es erlauben könntest wenn du dein geld bekommen würdest.
Ich stehe auf eigenen Beinen ich versuche es zumindest nur ich gehe mit bauchweh und brechreiz auf die arbeit.

Mein betrag war nicht als angriff gemeint
wenn du solche probleme bei der arbeit hast, was den lohn angeht, dann solltest du dich andersweitig bewerben...in welchem berufsfeld arbeitest du denn und wie alt bist du?
habt ihr denn eine reinigungsfirma die bei euch sauber macht oder nicht.
hatte mal in ner firma kurzzeitig gearbeitet, wo man keine reinigungsfirma engagiert hatte und da war jeder für die sauberkeit der büroräume selbst zuständig.
ist das bei euch so?
wenn du so gut unter zeitdruck arbeiten kannst, wieso empfindest du das dann als mobbing?
wirst du verbal angegriffen, beschimpft oder wird über dich gelästert?

das beste wird sein, dass du dich andersweitig nach einem job umschaust, denn so kann das ned weiter gehen. auch wenn du in deinem berufsfeld nichts finden solltest, versuche es doch auch in anderen bereichen. ich weiß, das ist nicht das was du womöglich willst, das will niemand, aber wenn dir dadurch ein festes und sicheres einkommen gewährleistet wird, so würde ich diese option mal in erwägung ziehen.

Gefällt mir

C
crina_12637515
24.07.07 um 13:20
In Antwort auf mneme_12682586

Mein betrag war nicht als angriff gemeint
wenn du solche probleme bei der arbeit hast, was den lohn angeht, dann solltest du dich andersweitig bewerben...in welchem berufsfeld arbeitest du denn und wie alt bist du?
habt ihr denn eine reinigungsfirma die bei euch sauber macht oder nicht.
hatte mal in ner firma kurzzeitig gearbeitet, wo man keine reinigungsfirma engagiert hatte und da war jeder für die sauberkeit der büroräume selbst zuständig.
ist das bei euch so?
wenn du so gut unter zeitdruck arbeiten kannst, wieso empfindest du das dann als mobbing?
wirst du verbal angegriffen, beschimpft oder wird über dich gelästert?

das beste wird sein, dass du dich andersweitig nach einem job umschaust, denn so kann das ned weiter gehen. auch wenn du in deinem berufsfeld nichts finden solltest, versuche es doch auch in anderen bereichen. ich weiß, das ist nicht das was du womöglich willst, das will niemand, aber wenn dir dadurch ein festes und sicheres einkommen gewährleistet wird, so würde ich diese option mal in erwägung ziehen.

Habe ihn auch nicht als angriff gesehen.
Ehrlich nicht. Dafür bin ich ja hier um von aussenstehenden gesagt zu bekommen was sache ist.
Ich bin Bauzeichnerin mit Grundkenntnissen für Maklerwesen. Ich bin ja dabei mich zu bewerben, habe nebenbei mein Gewerbe laufen damit ich für andere Büros selbstständig arbeiten kann.Achso und ich werde in paar wochen 24 Jahre.
Ja natürlich wird bei uns geputzt, aber dadurch dass mein Chef seine Kaugummis in meinen Papierkorb spuckt sieht er irgendwann versaut aus.Es sind so kleinigkeiten die gesagt werden net von den kolleginen sondern von meinem Chef und unserem freiberuflichen architekten. Ich bin ja blöd kann nix und total überfordert mit dem Projekt. Ja klar davor habe ich nur 32 Wohnungen geplant. Und mein Chef steht ihm bei. Er braucht ihn und deswegen darf er sich alles erlauben. Ich würde sogar bei aldi regale auffüllen.

Habe ausserdem nachgedacht und mit meinen eltern geredet. Ich habe einfach nur angst selbstständig zu werden. Meine mutter meinte gestern nur dass es vielleicht ein fehler war dass sie mit umziehen, vielleicht hätten sie gleich nach bayern gehen sollen. Ich würde immer gut behütet hab viel bekommen von meinen Eltern. Hatte eine fantastische kindheit und muss ich loslassen aber das ist net so einfach.

Gefällt mir

M
mneme_12682586
24.07.07 um 14:06
In Antwort auf crina_12637515

Habe ihn auch nicht als angriff gesehen.
Ehrlich nicht. Dafür bin ich ja hier um von aussenstehenden gesagt zu bekommen was sache ist.
Ich bin Bauzeichnerin mit Grundkenntnissen für Maklerwesen. Ich bin ja dabei mich zu bewerben, habe nebenbei mein Gewerbe laufen damit ich für andere Büros selbstständig arbeiten kann.Achso und ich werde in paar wochen 24 Jahre.
Ja natürlich wird bei uns geputzt, aber dadurch dass mein Chef seine Kaugummis in meinen Papierkorb spuckt sieht er irgendwann versaut aus.Es sind so kleinigkeiten die gesagt werden net von den kolleginen sondern von meinem Chef und unserem freiberuflichen architekten. Ich bin ja blöd kann nix und total überfordert mit dem Projekt. Ja klar davor habe ich nur 32 Wohnungen geplant. Und mein Chef steht ihm bei. Er braucht ihn und deswegen darf er sich alles erlauben. Ich würde sogar bei aldi regale auffüllen.

Habe ausserdem nachgedacht und mit meinen eltern geredet. Ich habe einfach nur angst selbstständig zu werden. Meine mutter meinte gestern nur dass es vielleicht ein fehler war dass sie mit umziehen, vielleicht hätten sie gleich nach bayern gehen sollen. Ich würde immer gut behütet hab viel bekommen von meinen Eltern. Hatte eine fantastische kindheit und muss ich loslassen aber das ist net so einfach.

...
kann verstehen, dass das für dich nicht so einfach ist, dich von deinen eltern loszulösen. aber mit 24 jahren wird es allmählich zeit genau dies zu tun.
ich denke jeder wird gerne behütet und mag es es sich im heimischen nest gemütlich zu machen.
nun solltest du dir vielleicht dein nest mit deinem freund zu zweit aufbauen.
hatte in meinem leben keine besonders schöne kindheit, wurde geschlagen, vater war ein säufer, da war ich mit 16 froh, dass ich weg konnte. war bei mir also komplett anders.

ein ehemaliger kumpel von mir ist 30 und lebt noch bei seinen eltern. der wollte schon drei mal ausziehen, doch nach einiger zeit des alleinelebens ist er dann immer wieder zurück gegangen zu mama.
er kommt nicht mit dem putzen, kochen und rechnungen zahlen klar - eben alles sachen die wichtig sind wenn man alleine lebt. so sahen die wohnungen immer schnell zugemüllt aus. außerdem hat er seine zweijährige beziehung daran verloren, denn nach seinem letzten auszugsversuch wollte er mit ihr nicht zusammenwohnen (seine ex war 2 jahre älter). sie hat ihn dann verlassen, weil sie mal eine familie wollte und das mit ihm so nicht möglich war.

er hat ihr noch lange hinterhergehangen, weil sie seine große liebe war.

Gefällt mir

Anzeige