Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wie bekomme ich mehr Selbstvertrauen?

Letzte Nachricht: 19. November 2012 um 15:11
X
xue_12850032
10.11.12 um 19:07

Mich belastet das Thema schon seit Jahren und ich seh langsam kein Ausweg mehr....

Ich bekomme bei fremden Leuten einfach den Mund nicht auf Ich kann machen was ich will, ich trau mich einfach nicht
Auch weiß ich nie was ich mit den Leuten reden soll?! Und oftmals kann ich bei den Gesprächsthemen gar nicht mitreden, aber selbst wenn, ich würde den Mund ja doch nicht aufmachen!

Mich belastet das wirklich und durch meine Schüchternheit hab ich auch nur wenige Freunde, meine Beziehung zu meinem Freund droht auch zu zerbrechen, einfach weil ich mit ihm nie weggehe, aus Angst!
Ich kann ja doch nicht mit seinen Kumpels reden

Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich mir selber helfen kann?
Ich will ja nämlich....!!!!

Mehr lesen

A
an0N_1216621699z
10.11.12 um 19:25

Wenn du über sowas Zugang zu dem Thema findest:
http://www.youtube.com/user/PersonalPowerCoach

Schau dir von dem mal ein oder zwei Videos an zu dem was dich bewegt.

Gefällt mir

A
an0N_1256888499z
12.11.12 um 12:44

Hallo
...traust du dich nicht zu reden, weil du Angst, dass dich Menschen nicht verstehen, was du meinst, oder weißt du einfach nicht, was du sagen sollst?
Geht es dir um Small-Talk oder wirklich richtige wichtige Gespräche mit Menschen?

Gefällt mir

J
jayda_12699171
15.11.12 um 19:39

Hallo
Ich habe / hatte genau das gleiche Problem. Konnte in Gesellschaft nie was sagen, hab immer ewig drüber nachgedacht was ich sagen könnte, wie ich es sagen könnte, wie das dann beim Gegenüber ankommt usw usw Den Faden vom Gespräch hatte ich dann natürlich längst verloren, so dass ich erst recht nichts mehr sagen konnte, wäre ja peinlich, irgendwas Blödes zu sagen...
Naja, mittlerweile funktioniert es etwas besser und das liegt daran, dass ich mir selbst einfach weniger Druck mache. Wenn ich in einer Runde mal nichts sage, dann sage ich halt nichts, so bin ich halt und wer damit ein Problem hat...Pech und siehe da, mit dieser Einstellung kann ich mich plötzlich viel leichter an Gespräcjen beteiligen, bin zwar immer noch nicht gesprächig, sitze aber wenigstens nicht mehr immer schweigend dabei.
Also, versuch dich locker zu machen. Ich weiß, dass das nicht von heute auf morgen geht, aber glaub mir, es geht

Gefällt mir

Anzeige
X
xue_12850032
15.11.12 um 23:02

Danke
Also mein Problem ist schon eher, dass ich Angst habe irgendetwas falsches zu sagen oder das ich einfach nicht weiß was ich sagen soll
Wenn ich die Leute kenne hab ich wirklich keine Probleme und ich kann quassen wie ein Wasssefall

Ich hab mir ja schon selber den Druck genommen und es wurde wirklich schon viel besser aber ich fühl mich noch nicht gut damit. Auch dieser Gedanke ständig alles richtig machen zu müssen und nichts falsches sagen zu dürfen, weil mich die anderen sonst für blöd halten könnten

Gefällt mir

A
atefeh_11850186
16.11.12 um 14:11
In Antwort auf xue_12850032

Danke
Also mein Problem ist schon eher, dass ich Angst habe irgendetwas falsches zu sagen oder das ich einfach nicht weiß was ich sagen soll
Wenn ich die Leute kenne hab ich wirklich keine Probleme und ich kann quassen wie ein Wasssefall

Ich hab mir ja schon selber den Druck genommen und es wurde wirklich schon viel besser aber ich fühl mich noch nicht gut damit. Auch dieser Gedanke ständig alles richtig machen zu müssen und nichts falsches sagen zu dürfen, weil mich die anderen sonst für blöd halten könnten

...
das problem kenne ich auch... mir hat mentales Training geholfen!! Durch verschiedene Übungen, wie Entspannung, Vorbilder etc. habe ich einen Weg gefunden jeweils bewusst zu entscheiden ob ich heute lieber reden will oder schweigsam. Die Lösung ist vielleicht dabei sich bewusst dafür (oder dagegen) zu entscheiden!
Wünsche dir viel Erfolg bei der Bewältigung dieser Aufgabenstellung.
Denn dies ist auch schon ein Lösungsansatz im mentalen Bereich. Deine Schüchternheit nicht als Problem zu sehen, sondern als Aufgabenstellung (Fragestellung).
Also toi toi toi ....

Gefällt mir

X
xue_12850032
16.11.12 um 18:55
In Antwort auf atefeh_11850186

...
das problem kenne ich auch... mir hat mentales Training geholfen!! Durch verschiedene Übungen, wie Entspannung, Vorbilder etc. habe ich einen Weg gefunden jeweils bewusst zu entscheiden ob ich heute lieber reden will oder schweigsam. Die Lösung ist vielleicht dabei sich bewusst dafür (oder dagegen) zu entscheiden!
Wünsche dir viel Erfolg bei der Bewältigung dieser Aufgabenstellung.
Denn dies ist auch schon ein Lösungsansatz im mentalen Bereich. Deine Schüchternheit nicht als Problem zu sehen, sondern als Aufgabenstellung (Fragestellung).
Also toi toi toi ....

...
Mentales Training?! Wer bietet denn sowas an? Vielleicht kann ich da auch mal reinschnuppern....
Ich hoffe wirklich, dass ich das irgendwie ändern kann! Komm so ja wirklich nicht weiter im Leben bzw. hab es immer schwerer

Gefällt mir

Anzeige
A
atefeh_11850186
17.11.12 um 11:03
In Antwort auf xue_12850032

...
Mentales Training?! Wer bietet denn sowas an? Vielleicht kann ich da auch mal reinschnuppern....
Ich hoffe wirklich, dass ich das irgendwie ändern kann! Komm so ja wirklich nicht weiter im Leben bzw. hab es immer schwerer

...
also ich war bei mentaltraining-augsburg. Ist natürlich auch eine Frage ob die "Chemie" stimmt. Meine Trainerin hatte eine sehr offene und verständnisvolle Art, die es mir leicht gemacht haben einen Versuch zu starten. Heute kann ich mich selbständig weiterentwickeln. Den Faden, an dem ich mich festhalten kann, hab ich verinnerlicht. Es ist nicht der "eine" Schritt der alles plötzlich verändert, sondern der - erste - Schritt. Dieser Schritt führt dich zwar langsam aber sicher aus der Spirale der Schüchternheit hinaus.
Dies hat viel mit der inneren Gedankenwelt zu tun. Und daran kann ich arbeiten. Also ich meine damit, dass dies substanziell ist. Im Gegensatz zu sonstigen "guten" Ratschlägen, die mir immer eher gegen den Strich gingen.

Ich wünsche Dir alles gute.
Du findest bestimmt auch einen Weg!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
cleena_12151486
17.11.12 um 11:31

Also ich kenne das eigentlich oftmals so von Frauen in jungen Jahren
Die Freundinnen von Kollegen sind oftmals auch sehr zurueckhaltend etc. ich pers. finds sogar sympathisch, wenn man als "Anhaengsel" nicht sofort den Anspruch auf beste Freundschaft erhebt, sondern ersteinmal abwartet, dass man miteinander warm wird. ich wuerde an deiner Stelle einfach immer mitgehen und, was du ja schon sagst, die Leute kennen lernen. Danach geht das doch super, du quasselst wie ein Wasserfall. Die allermeisten Leute sind doch am Anfang etwas reservierter, verschlossener, gerade wir Deutschen. Das ist doch gar kein Problem, vielleicht sogar ein Ausdruck von Respekt.
Und das Selbstvertrauen kommt mit der Erfahrung (dafuer musst du dich aber schon mal irgendwann "getraut" haben...), sprich mit dem Alter. Du hast doch nichts zu verlieren, außer deinen Freund, wenn du seinen Freunden keine Chance gibst. Kopf hoch, andere Menschen haben aehnliche Probleme und viel zu oft wird Schuechternheit mit aufdringlichem, gestellten Selbstvertrauen ueberspielt.

Gefällt mir

Anzeige
X
xue_12850032
17.11.12 um 15:14


Ach ich werd das schon packen, andere schaffen es ja auch und ich bin ja wirklich auf einem guten Weg
Ich glaub es liegt, gerade in Bezug auf die Freunde von meinem Freund, auch daran, dass ich diese nicht besonders mag. Aber das Thema hat sich jetzt eh erledigt....

Werd jetzt auch mal gucken ob bei mir in der Nähe vielleicht so ein Training angeboten wird?!
Wenn nicht setz ich mir halt jeden Tag ein neues Ziel, und Etappenweiße werde ich dann schon stämmen

Gefällt mir

A
an0N_1256888499z
17.11.12 um 16:01
In Antwort auf xue_12850032


Ach ich werd das schon packen, andere schaffen es ja auch und ich bin ja wirklich auf einem guten Weg
Ich glaub es liegt, gerade in Bezug auf die Freunde von meinem Freund, auch daran, dass ich diese nicht besonders mag. Aber das Thema hat sich jetzt eh erledigt....

Werd jetzt auch mal gucken ob bei mir in der Nähe vielleicht so ein Training angeboten wird?!
Wenn nicht setz ich mir halt jeden Tag ein neues Ziel, und Etappenweiße werde ich dann schon stämmen


Hey, ich stimme worldgrid zu!
Je mehr du Erfahrungen gesammelt hast, desto lockerer wirst du! Manchmal macht man sich viel zu viel Gedanken!
Ich hab jetzt kein Problem, Gespräche anzufangen, aber manchmal hab ich einfach kein Bock was zu sagen
Ich sag das dann auch oder höre einfach nur zu!
Wichtig ist, finde ich, dass du selbst zu dir und deiner Meinung stehst! Warum muß man immer was sagen?Quatsch!
Ich bin eh kein Freund von Small-Talk..fürchterlich!

Gefällt mir

Anzeige
A
atefeh_11850186
17.11.12 um 16:33
In Antwort auf xue_12850032


Ach ich werd das schon packen, andere schaffen es ja auch und ich bin ja wirklich auf einem guten Weg
Ich glaub es liegt, gerade in Bezug auf die Freunde von meinem Freund, auch daran, dass ich diese nicht besonders mag. Aber das Thema hat sich jetzt eh erledigt....

Werd jetzt auch mal gucken ob bei mir in der Nähe vielleicht so ein Training angeboten wird?!
Wenn nicht setz ich mir halt jeden Tag ein neues Ziel, und Etappenweiße werde ich dann schon stämmen

....
siehste...so ist's gut....
Ich seh das ähnlich wie Worldgrid und nanni...
Mit Menschen, die man nicht mag muss man eh nicht quatschen. Auch sind Quasselstrippen oft besser dran, wenn sie auch aktiv zuhören können.
Vertrau auf Deinen inneren Instinkt. Vertrau auf Dich selbst!
Du bist gut so wie Du bist!
Mentales Training finde ich trotzdem sinnvoll denn es hilft störende Gedanken loszuwerden oder gar nicht erst aufkommen zu lassen. Wie ein regelmäßiger Frühjahrsputz in meinem Oberstübchen.
Das stärkt die Selbstsicherheit /Selbstbewusstsein

Gefällt mir

X
xue_12850032
18.11.12 um 22:32

Danke
Total lieb und ich denke ihr habt recht, ich bin gut so wie ich bin
Nicht jeder kann halt sofort mit jedem los quatschen aber das ist in einer gewissen Hinsicht auch positiv
Ich hab mich ja auch wirklich gemacht, wenn ich da an "früher" denke

Jetzt halt noch ein bisschen und ich glaube es liegt auch viel am Alter, oder? Ich meine wenn man mehr Lebenserfahrung hat, hat man ja auch mehr zum Quatschen

Gefällt mir

Anzeige
cil1986
cil1986
19.11.12 um 15:11

Einfach machen
Hi Blondie,

ich kann dich gut verstehen. Die Gesprächsthemen hängen auch oft vom Klientel ab.

Wenn ich mit meinen Jungs unterwegs bin, labern die meist nur unnützes Zeug, unterhalten sich über irgendwelche Blödsinnsaktionen, einschlägigen Musikbands oder irgendwelchen Leuten, die ich nicht kenne außerdem ist mir egal was andere Leute machen, selbst wenn ich sie kenne.
Für mich sind da oft keine interessanten Themen dabei, daher halte ich mich auch zurück.

Selbstbewusstsein kann man trainieren, in denen man Sachen einfach macht, die man sich sonst nicht traut.

Eventuell hilft dir auch ein Kommunikationstraining. Ein solches Training schult einen deiner sogenannten SoftSkills die Kommunikation ggf. hast du dadurch nicht nur einen Mehrwert für dein Privat sonder auch dein Berufsleben.
Außerdem ist es sehr gängig, dass man freies Reden und Rhetorik gut vor dem Spiegel lernt, selbst für einen geübten Redner.

Das einfachste in deinem Fall wäre meines Erachtens, dass du einfach mal ein Gesprächsthema einleitest, von dem du denkst oder weist, dass es die Anderen interessiert, dann solltest du dich ggf. auch etwas dazu beitragen können.

Lieben Gruß
CIL



Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige