Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Wesensänderung vom Kiffen

Letzte Nachricht: 3. Mai 2012 um 13:51
28.04.12 um 13:46

mein Freund und ich sind im Sommer 3 Jahre zusammen.Nun gibts da aber ein Problem , da er seid einem halben Jahr sozusagen dauerkifft. Seid dem Kiffen ist er ganz anders geworden. Dadurch kam es halt auch des öfteren zum Streit und nun hat er eine Beziehungspause gefordert.
Meine Frage ist jetzt, ob das schon die Wesensveränderung eingetreten ist, die meistens beim Dauerkiffen eintritt?
LG

Mehr lesen

03.05.12 um 13:51


Ich kenne die Situation jetzt nur bei einer Freundinn, aber da war es ähnlich.. Sie hat durch die falschen Freundinnen angefangen und bis jetzt nicht damit aufgehört.. Sie hat dadruch schlechte Noten in der Schule bekommen usw. Auch was das soziale angeht hat sie sich total verändert, viele Freundschaften gekapt, darunter auch meine..

Jetzt zu dir und deinem Freund, 3 Jahre sind erstmal eine lange Zeit, doch kann es auch da unter normalen Umständen zu Wesensveränderungen kommen, jeder entwickelt sich eben. Ob durch das kiffen jetzt ein negativer Effekt entstanden ist weiß ich nicht, könnte aber durch aus sein..
Möchte er damit aufhören oder wird es eher dabei bleiben, also in Zukunft? Ich meine er macht das ja jetzt schon seit einem halben Jahr..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?