Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Werde von seiner familie terrorisiert

Werde von seiner familie terrorisiert

24. Juni 2017 um 21:31 Letzte Antwort: 25. Juni 2017 um 17:34

hallo zusammen, 
ich weiß nicht mehr was ich machen soll und wo mir der kopf steht. ich dachte vielleicht könnte mir jemand rat geben, ich habe keinen mehr auf der welt.

mein jetziger ex hat mich betrogen und verlassen wir waren 5 jahre zusammen und verlobt. haben eine tochter im alter von 3 jahren. er ist direkt zu seiner neuen gezogen, behält aber noch den schlüssel der wohnung, und wollte mir auch meine kontokarte und meinen perso nicht mehr geben. er kommt immer mal rein wenn es ihm passt. als ich mal nicht in der wohnung war, hat er den ganzen tag mit seiner neuen in meiner wohnung verbracht. und seine mutter war auch einfach mal drin. meine tochter hatte da nur meine schwiegermutter, was anfangs auch noch ok war, da es mir einfach beschissen ging. das ist jetzt 2 wochen her. in der zwischenzeit war ich auch schon beim jugendamt, weil sie mir meine tochter nicht mehr geben wollten. mein ex kriecht seiner mutter gerade so in den arsch.. sprachnachrichten hab ich von ihr bekommen, wo sie mich beleidigt, und ich wäre labil und würde mich auch umbringen so wie es meine mutter getan hat, beschimpft mich üblen ausdrücken und benimmt sich wie ein teenager. überall werden lügen über mich erzahlt, und mein ex macht fröhlich mit. ich erkenne ihn gar nicht wieder. ich würde meine tochter schlagen und in ihrem zimmer einsperren, würde ihr kein essen geben mich nicht um sie kümmern usw. meiner tochter wird auch eingeredet was für eine schlechte mutter ich bin. die jugendamt frau scheint nicht mal auf meiner seite zu sein. meine tochter war sehr oft bei ihrer oma, weil ich da einfach nix zu sagen hatte. ihre aussage ist ja auch, ich habe mit ihr nicht zu diskutieren, das gibt es bei ihr nicht. ich hatte einfach auch zu viel angst. das hab ich der frau vom JA auch gesagt und sie meinte wirklich "ja das ist halt bei den sintis so, dass die oma die kinder großzieht" hallo? jetzt wird sogar immer ein termin mit meiner damaligen schwiegermutter beim JA gemacht, weil sie es ja so empfiehlt, obwohl ich ihr oft genug sagte, dass ich todesngst vor ihr habe, da sie mich direkt fertig macht sobald wir aus dem gebäude sind und sie gar keine rücksicht auf das kind nimmt. sie beleidgt mich vor meiner tochter. droht mir mein kind wegzunehmen, da ich sowieso eine "dreckige missgeburten mutter" bin. mein ex interessiert sich nicht einmal für unsere tochter. ihm stinkt es jetzt nur dass er interesse vorspielen muss und sich zeit für die kleine nehmen muss. als sie bei seiner mutter war, konnte er kommen wann er wollte und nach 10 minuten wieder abhauen. da hat sie sich sogar noch bei ihrer tochter drüber beschwert. 

sorry, war ein langer text, und eigetlich wäre er noch viel länger, aber alles aufzuschreiben, da würde ich morgen noch dran sitzen. der text ist auch ziemlich messi ;/ 

was soll ich nun tun? am montag hab ich wieder ein gespräch beim JA und da ist sie auch wieder dabei, ich kann und will das nicht, sie hat kein recht dabei zu sein und ich hab einfach nur riesenangst dass sie mich den weg nach hause wieder fertig machen. mir gehts wirklich dreckig

Mehr lesen

24. Juni 2017 um 22:04
In Antwort auf sanaz_12097872

hallo zusammen, 
ich weiß nicht mehr was ich machen soll und wo mir der kopf steht. ich dachte vielleicht könnte mir jemand rat geben, ich habe keinen mehr auf der welt.

mein jetziger ex hat mich betrogen und verlassen wir waren 5 jahre zusammen und verlobt. haben eine tochter im alter von 3 jahren. er ist direkt zu seiner neuen gezogen, behält aber noch den schlüssel der wohnung, und wollte mir auch meine kontokarte und meinen perso nicht mehr geben. er kommt immer mal rein wenn es ihm passt. als ich mal nicht in der wohnung war, hat er den ganzen tag mit seiner neuen in meiner wohnung verbracht. und seine mutter war auch einfach mal drin. meine tochter hatte da nur meine schwiegermutter, was anfangs auch noch ok war, da es mir einfach beschissen ging. das ist jetzt 2 wochen her. in der zwischenzeit war ich auch schon beim jugendamt, weil sie mir meine tochter nicht mehr geben wollten. mein ex kriecht seiner mutter gerade so in den arsch.. sprachnachrichten hab ich von ihr bekommen, wo sie mich beleidigt, und ich wäre labil und würde mich auch umbringen so wie es meine mutter getan hat, beschimpft mich üblen ausdrücken und benimmt sich wie ein teenager. überall werden lügen über mich erzahlt, und mein ex macht fröhlich mit. ich erkenne ihn gar nicht wieder. ich würde meine tochter schlagen und in ihrem zimmer einsperren, würde ihr kein essen geben mich nicht um sie kümmern usw. meiner tochter wird auch eingeredet was für eine schlechte mutter ich bin. die jugendamt frau scheint nicht mal auf meiner seite zu sein. meine tochter war sehr oft bei ihrer oma, weil ich da einfach nix zu sagen hatte. ihre aussage ist ja auch, ich habe mit ihr nicht zu diskutieren, das gibt es bei ihr nicht. ich hatte einfach auch zu viel angst. das hab ich der frau vom JA auch gesagt und sie meinte wirklich "ja das ist halt bei den sintis so, dass die oma die kinder großzieht" hallo? jetzt wird sogar immer ein termin mit meiner damaligen schwiegermutter beim JA gemacht, weil sie es ja so empfiehlt, obwohl ich ihr oft genug sagte, dass ich todesngst vor ihr habe, da sie mich direkt fertig macht sobald wir aus dem gebäude sind und sie gar keine rücksicht auf das kind nimmt. sie beleidgt mich vor meiner tochter. droht mir mein kind wegzunehmen, da ich sowieso eine "dreckige missgeburten mutter" bin. mein ex interessiert sich nicht einmal für unsere tochter. ihm stinkt es jetzt nur dass er interesse vorspielen muss und sich zeit für die kleine nehmen muss. als sie bei seiner mutter war, konnte er kommen wann er wollte und nach 10 minuten wieder abhauen. da hat sie sich sogar noch bei ihrer tochter drüber beschwert. 

sorry, war ein langer text, und eigetlich wäre er noch viel länger, aber alles aufzuschreiben, da würde ich morgen noch dran sitzen. der text ist auch ziemlich messi ;/ 

was soll ich nun tun? am montag hab ich wieder ein gespräch beim JA und da ist sie auch wieder dabei, ich kann und will das nicht, sie hat kein recht dabei zu sein und ich hab einfach nur riesenangst dass sie mich den weg nach hause wieder fertig machen. mir gehts wirklich dreckig

noch dazu ist er ein straftäter mit 35 anzeigen wegen betrug, kennt sich da vielleicht jemand aus? wann muss er mal in den knast?

Gefällt mir
24. Juni 2017 um 23:51

Oh man .. du tust mir richtig leid, süße. :/

Vllt musst du dich wirklich mal wehren, einfach wirklich mal rumschreien und dir nichts gefallen lassen! Kannst auch der Polizei mal die Beleidigungen schildern, hast ja Beweise per Whatsapp-Nachrichten. Vor allem würde ich dann auch sagen, dass er immer noch einen Schlüssel für die Wohnung hat, obwohl ich das nicht will, wenn er dein Perso noch hat, dies auch gleich sagen. Ich verstehe einfach nicht, was es für Menschen gibt auf dem Universum, es ist einfach unfassbar!!! Wirklich. Zuerst betrügt er dich und dann macht er dich fertig, obwohl es sein Fehler war. Boar nein, so ein Lappen. Vllt könntest du dir auch mal einen Anwalt nehmen und ihm mal alles erzählen? Du tust mir wirklich seid leid. :/ In dieser Welt überleben wirklich nur die harten, man darf wirklich mit keinem mehr Mitleid haben bzw. schwäche zeigen, man muss wirklich immer hart sein, so dumm es ist, anders raffen es die Menschen nicht. Ich hoffe ich könnte dir ein wenig helfen. Fühl dich mal gedrückt!

Gefällt mir
25. Juni 2017 um 9:34

Du tust alles für dich und deine Tochter und eure gemeinsame Zukunft. Das musst du dir vor Augen halten. 

Ich empfehle dir mal bei dem Caritas oder pro Familia nach einer Beratung zu fragen. Die können dich womöglich unterstützen. 

Dann solltest du tatsächlich am besten jemanden z.b. Eine Freundin mit zum Jugendamt nehmen damit du einfach auf der sicheren Seite bist. 

Stehst du allein im Mietvertrag? Wenn ja, Tausch die Schlösser aus. Wenn dann wer kommt und unbedingt rein will, geht das nicht und das ist dein gutes Recht. Drehen Sie dann durch kannst du die Polizei rufen. Ansonsten Wohnung kündigen und umziehen.

HAst du deine ec Karte mittlerweile? Wenn nicht lass dich von einem Anwalt beraten. Falls du finanzielle Hilfe bekommst, kannst du dir einen beratungsschein holen. Ansonsten gehe zur bank, lass die Karte sperren und dir eine neue ausstellen.

Du musst bei den Dingen die dich betreffen die Oberhand bekommen. Wenn das Problem nur noch das Thema mit deiner Schwiegermutter ist, wird es dir schon mal leichter fallen. 
Ansonsten bleibt dran, du schaffst das. Du musst dich durchkämpfen. Aber das machst du für deine Tochter!

Gefällt mir
25. Juni 2017 um 12:56

Danke für eure Antworten. Er steht eben noch mit ihm mietsvertrag, ich denke ich müsste komplett alles mit den Anwalt regeln. Bekannte hab ich nicht, die mit zum JA gehen könnten. Die sind alle schon verstorben und Freunde hab ich keine mehr. Er hat mich damals nur eingesperrt und meinen Freunden Quatsch über mich erzählt  

Gefällt mir
25. Juni 2017 um 14:12

Was hast du da für einen Ehemann bzw. Freund gehabt .. oh man :/
Ich verstehe wirklich nicht, wie Menschen so sein können.

Gefällt mir
25. Juni 2017 um 17:34

Weil die nichts machen.. Da muss erst was passieren. Hab ja auch schonmal angerufen

Gefällt mir