Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Werde beläsigt-was soll ich tun?

Werde beläsigt-was soll ich tun?

11. Juli 2008 um 12:24



ich brauche dringend einen rat.ich weiß,dass was ich hier schreibe,klingt
vielleicht blöd und ich würde mich auch wundern,wenn jemand anderes sowas schreiben würde.aber ich brauche hilfe.

ich werde von einem viel,viel älteren mann belästigt.er hat gegenüber
von meinem haus ein geschäft und ich muss da ständig lang gehen!er beobachtet mich jedes mal,wenn ich aus der tür gehe.
es fing damit an,dass ich öfters mal bei ihm war und mir nix gedacht hab,als er mir sagt,das ich hübsch wär,-da alle aus der nachbarschaft auch immer sagten wie nett er ist und was für ne gute seele er doch sei.
dann lud er mich vor ein paar tagen auf einen kaffee in sein büro ein,wir haben uns unterhalten,ich hab ihm recht viel von mir erzählt,er war ganz normal und ich hab mich echt gefreut,das ich jemanden gefunden habe mit dem man einfach mal reden kann!
als ich ging,gab er mir einen handkuss und wir verabredeten uns nochmals auf nen kaffee.
das war gestern.
ich ging zu ihm und er umarmte mich plötzich.total lange.ich war wie gelähmt und fühlte mich schrecklich unwohl.
dann küsste er mich auf die wange und hielt ständig meine hand.er nahm jede gelegenheit wa mich zu berühren.hande,schultern,hals.ständig umarmte er mich!und ich könnte nix tun,plötzlich fühlte ich mich wie ein kleines mädchen,das nicht nein sagen kann.ich fühle mich so schlecht deswegen.eigentlich bin ich selbstbewusst und stark,aber gestern wusste ich einfach nicht was ich tun soll.ich wäre am liebsten einfach gegangen,aber da ich ihn ja jeden tag sehe,hab ich mich nich getraut.
er will nächte woche was mit mir machen,abends.und ich soll niemandem was erzählen!
ich hab angst jetzt da lang zu gehen.ich hab angst dass er auf mich zu kommt und umarmen,küssen will und ich mich wieder nicht traue nein zu sagen.
ich fühle mich so schlecht,immerhin ist es mein körper,und ich allein sollte bestimmen wer ihn anfasssen darf und wer nicht.ich finde es selbst so blöd,das ich nicht nein sagen kann.ich weiß das es falsch ist.aber was soll ich nur tun?ich weiß nicht weiter.

lilliana

Mehr lesen

11. Juli 2008 um 15:03

Danke

ich will ja auch nicht nochmal hingehen,aber was sag ich ,wenn er mich fragt,wann ich komme und wenn ich einfach nicht komme,warum ich nicht gekommen bin.
was soll ich machen,wenn er auf mich zu kommt,mich umarmen will?ich will keine szene machen,aber ich will auch nicht nochmal von ihn angefasst werden.
-und das geht so schnell,das man spontan nicht reagieren kann und gelähmt ist!
ich weiß da keine gute strategie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 17:22

Stimme melly zu
gehe nicht hin und knall ihm eine, zeig ihn an wenn er dich nicht in ruhe lässt. wenn du es nicht tust, wird er dich nciht in ruhe lassen, glaube mir, mely weiss wovon sie spricht.

lg, chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2008 um 20:59
In Antwort auf minoru_12082050

Stimme melly zu
gehe nicht hin und knall ihm eine, zeig ihn an wenn er dich nicht in ruhe lässt. wenn du es nicht tust, wird er dich nciht in ruhe lassen, glaube mir, mely weiss wovon sie spricht.

lg, chris

Ich weiß
ich weiß dass es wohl anders nicht geht.ich muss ihm das klar machen.
er denkt nur,ich fands nicht schlimm,weil er mein unbehagen überhaupt nicht
gesehen hat oder sehen wollte.er wird sich bestimmt total wundern,warum ich auf einmal so reagiere,wo ichs mir doch sonst gefallen gelassen habe.ich hab angst,vor seiner reaktion,-und ich weiß,das ist die schwachstelle,die diese männer ausnutzen.

ich frage mich auch ,was ich falsch gemacht habe,dass er einfach meine grenzen nicht respektiert und überrennt.irgendwas muss ich ja ausgestrahlt haben,dass er dachte,mit mir kann man es machen...und das macht mir sorgen.
ich will nicht das das nochmal passiert.
mir ist das leider nicht das erste mal passiert,aber bisher konnte ich immer
flüchten,weils im urlaub,partys etc. war,jetzt ist so nah an meinem zuhause
das es mich ganz nervös macht.
ich frage mich echt,was das ist ,an mir,dass diese männer denken,sie könnten sich mir einfach "nehmen".das lässt mich gerade echt verzweifeln..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 10:55

Vielen dank
für deinen rat,liebe melly.ich werde versuchen stark zu sein und ihm zeigen,dass ich kein kleines,verschüchtertes mädchen bin!
danke,ihr habt mir mut gemacht und ich werde,wenn ich ihm begegnet bin,schreiben,wie es gelaufen ist.
lg
lilliana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 16:01

Anzeigen
anzeigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2008 um 16:12
In Antwort auf ros_12450267

Ich weiß
ich weiß dass es wohl anders nicht geht.ich muss ihm das klar machen.
er denkt nur,ich fands nicht schlimm,weil er mein unbehagen überhaupt nicht
gesehen hat oder sehen wollte.er wird sich bestimmt total wundern,warum ich auf einmal so reagiere,wo ichs mir doch sonst gefallen gelassen habe.ich hab angst,vor seiner reaktion,-und ich weiß,das ist die schwachstelle,die diese männer ausnutzen.

ich frage mich auch ,was ich falsch gemacht habe,dass er einfach meine grenzen nicht respektiert und überrennt.irgendwas muss ich ja ausgestrahlt haben,dass er dachte,mit mir kann man es machen...und das macht mir sorgen.
ich will nicht das das nochmal passiert.
mir ist das leider nicht das erste mal passiert,aber bisher konnte ich immer
flüchten,weils im urlaub,partys etc. war,jetzt ist so nah an meinem zuhause
das es mich ganz nervös macht.
ich frage mich echt,was das ist ,an mir,dass diese männer denken,sie könnten sich mir einfach "nehmen".das lässt mich gerade echt verzweifeln..

Hallo...
... lilliana20,

glaube nicht er weiss nicht was er tut, er weiss es ganz genau und er weiss das du nicht möchtest und er versucht dir die schuld dafür zu geben. lass das nicht zu, du brauchst keine rücksicht auf seine gefühle zu nehmen. erstens hat er keine udn zweitens, nimmt er auch keine rücksicht auf deine.

wie gesagt gebe dir nicht die schuld, du hast nichts falsch gemacht, aber sage demnächst kräftig und bestimmt, das du das nicht möchtest und wenn er nicht aufhört du ihn anzeigst und das du es deiner mutter schon erzählt hast, was er so treibt.

das wird ihn verscheuchen, den nichts ist schlimmer für solche typen, wie wenn ihre heile welt tarnung auffliegt.

solche männer suchen sich frauen aus, welche scheinbar schwach und unsicher sind, aber deshalb sind diese frauen es noch lange nicht selber schuld oder haben es drauf angelegt, diese typen nutzen diese frauen nur aus und dazu haben sie kein recht.

wehre dich, sage laut und bestimmt "nein", "ich zeige dich an" und "ich habe es meiner mutter erzählt" und/oder "meinem vater".

du wirst sehen auf einmal ist er ganz klein...

drücke dir die daumen, du schaffst das, melly und ich sind bei dir,

lg, chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 22:39

Hallo ihr lieben,
ich bin nicht zu dem treffen gegangen und immer wenn ich an seinem laden direkt vorbei muss,gehe ich ganz schnell vorbei und sehe ihn nicht an,damit er mich nicht ruft.Oder ich tue so als würde ich gerade telefonieren.Oder aber ich gehen aus meiner haustür ganz schnell in eine andere staße und mache einen umweg.ich finde das selber blöd,weil das ja kein zustand ist.ich soll ja keine angst haben,da lang zu gehen,immerhin wohne ich da!
aber ich habe immernoch angst vor dieser konfrontation.ich habe angst,dass er mich so schnell ich umarmt oder so,das ich mich gar nicht davor schützen kann.
ich bin mir aber sicher,dass ich,durch eure ratschläge an sicherheit gewonnen habe.es wird bestimmt bald zu einer konfrontation mit ihm kommen ,aber ich versuche es trotzdem zu vermeiden.
ich habe mir aber ganz fest vorgenommen nein zu ihm zu sagen,wenn er mich umarmen will oder sonstiges.
ich bin mir nur ziemlich sicher,dass ich total herzklopfen bekommen werde,wenn er auf mich zukommt.wenn er vielleicht mal,wie so oft,draußen vorm laden steht und ich da lang muss...ich weiß das die beste lösung wäre,extra da lang zu gehen.sich nicht zu verstecken.aber ich werde dieses mulmige gefühl nicht los,wenn ich aus der tür gehe.ich will aber versuchen ganz stark zu sein,auch wenn das nicht einfach ist.
danke für eure untestützung,wirklich vielen dank.
und zum schluss habe ich nochmal eine frage an euch:soll ich vielleicht in seinen laden gehen und ihm ganz klar sagen was sache ist?meint,ihr das wäre am besten?
ich weiß gar nicht ob ich mich das trauen würde,aber ich denke so würde ich ihm am besten zeigen dad ich keine angst hab...
wer lieb,wenn ihr mir eure meinung dazu sagt
lg lilliana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2008 um 7:36

Mensch ich kenne das gefühl
weist du was du rufst einfach die polizei an und sagst der mann läst mich nicht in ruhe , ich hätte das so machen sollen früher, naja aus fehlern lernt man , ich kenne auch das gefühl das man dann einfach nicht nein sagen kann ,das ist echt so schlimm man fühlt dann auf sich ne riesen große last boa iiiiii .Echt mach es so tue dich nicht von dem man befummeln ich hoffe ich konnte dir einwenig helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 10:52

Kein Selbstbewustsein?
Lass dir dein Problem einmal richtig durch den Kopf gehen und du wirst sehen,das du durch dein warscheinlich mangelndes Selbstbewustsein eine Teilschuld daran trägst!!!Geh diesem Mann einfach aus dem Weg und wenn es garnet anders geht,dann vertrau dich deiner Familie an...Vater-Bruder-Onkel....den n wenn ein anderer Mann bei diesem Herrn auftaucht und ihm zu verstehen gibt,das er die Finger von dir lassen soll....dann lässt er es schon....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2008 um 13:29

Also...
natürlich soll ein mann,von dem ich mehr will,nicht einfach vor mir weg laufen,wenn ich um die ecke komme.
Aber du musst dir wirklich mal die ganze sache duchlesen und die relation finden,denn:

soweit ich mich beobachtet habe,habe ich nicht die angewohnheit,männer,die ich toll finde eifach zu umarmen etc.
selbst wenn,würde ich merken,ob der dieser herr,meine annäherungsversuche erwiedert oder eher unangenehm findet.
sowas nennt man socialskills und verhaltensanalyse meines gegenübers.wir lernen doch schon in baby-alter ,gesichtsausdrücke und launen,gefühle zu interpretieren.
der typ kann nicht sagen :sie wollte es doch,ihr hats gefallen etc.

und mit mangelndem selbstbewußtsein hats auch nicht wilkich was zu tun,da ich ja ewähnt hatte,das ich in ALLEN anderen bereichen und situationen im leben stark und duchsetzungsfähig bin.

wenn du die ganze sache umdrehen willst,also verdeutlichen willst,wie es wohl wäre,wenn eine frau so aüfdringlich werden würde,musst du dies auch ganz tun.
der umkehrschluss hier wäre,ich hätte ihn angefasst,umarmt etc.,dann hätte er durchaus,einen grund vor mir wegzulaufen,ja.Und wenn ich nicht aufhöre,obwohl er zu verstehen gibt,dass er das alles nicht möchte,könnte er mich auch anzeigen,ja.
man,sollte sich da aber auch die statistiken ansehen...ich meine,wenn männer mehr wollen,ist es viel öfters so,dass handlungen und übergriffe daruas entstehen,die strafbar sind,als wenn frauen mehr wollen...nicht immer,aber wie gesagt,die statistiken...
das heißt,männer und frauen ticken in dieser sachen generell anders,es ist also nicht sinnvoll diese zu vergleichen.
außerdem,ist es etwas anderes,wenn ein mann mit einer frau,die mehr von ihm will allein in einer dunklen ecke ist,als umgekehrt.wenn ihr versteht was ich meine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen