Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wer würde mir meinen Traum deuten?

Wer würde mir meinen Traum deuten?

28. August 2012 um 12:59

Ich habe jetzt bestimmt schon 3 mal den gleichen Traum gehabt u langsam macht es mich etwas stutzig
Also ich träume das ich auf der Toilette sitze u ich will mich abputzen ..brauche so viel Papier das alle Rollen leer sind u trotzdem reicht es nicht aus
ich bin noch total verschmiert mit Kot u finde kein Papier mehr
was will mir dieser seltsame Traum sagen???::Würde mich schon sehr interessieren was er bedeuten kann ..danke schon mal an die die sich Mühe geben ...lg

Mehr lesen

28. August 2012 um 14:08

Toilettentraum
Hallo kleinehexe762,

du hast den Traum bestimmt schon 3 x geträumt, ist eine schwammige Aussage, deshalb kann ich zu der >Vielleichtzahl< nichts sagen.

Was waren deine Traumgefühle? Hast du dich geekelt, warst du erstaunt, warst du ärgerlich? Welche Farbe hatte das Papier? Das wären interessante Hinweise gewesen.

Dein Traum zeigt dir, dass du deine Ansichten, Meinungen und Gefühle zu einigen Dingen des Lebens losgelassen hast. Du hast diese Angelegenheiten verdaut. Sie liegen dir nicht mehr schwer im Bauch oder auch, sie liegen dir nicht mehr im Magen, denn es hat eine Säuberung (Papier) stattgefunden.
Es war aber schon ein rechter Schlamassel, den du losgelassen hast, weil du so viel Papier zum Abputzen, also zur Reinigung, benötigt hast.

Leider reichte das Papier nicht, denn du hast immer noch Kot am Allerwertesten. Das bedeutet, dass du dich noch etwas mit der unguten Situation, dem Mist/Schitte/Kot, auseinandersetzen musst, mit der du im Leben Probleme hast.

Jetzt heißt es für dich, zu überlegen, um welches Thema es sich handeln könnte, dass du noch nicht so richtig wegputzen konntest.

Liebe Grüße und gute Erkenntnisse wünscht dir
Engellichter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 14:19
In Antwort auf shun_12939365

Toilettentraum
Hallo kleinehexe762,

du hast den Traum bestimmt schon 3 x geträumt, ist eine schwammige Aussage, deshalb kann ich zu der >Vielleichtzahl< nichts sagen.

Was waren deine Traumgefühle? Hast du dich geekelt, warst du erstaunt, warst du ärgerlich? Welche Farbe hatte das Papier? Das wären interessante Hinweise gewesen.

Dein Traum zeigt dir, dass du deine Ansichten, Meinungen und Gefühle zu einigen Dingen des Lebens losgelassen hast. Du hast diese Angelegenheiten verdaut. Sie liegen dir nicht mehr schwer im Bauch oder auch, sie liegen dir nicht mehr im Magen, denn es hat eine Säuberung (Papier) stattgefunden.
Es war aber schon ein rechter Schlamassel, den du losgelassen hast, weil du so viel Papier zum Abputzen, also zur Reinigung, benötigt hast.

Leider reichte das Papier nicht, denn du hast immer noch Kot am Allerwertesten. Das bedeutet, dass du dich noch etwas mit der unguten Situation, dem Mist/Schitte/Kot, auseinandersetzen musst, mit der du im Leben Probleme hast.

Jetzt heißt es für dich, zu überlegen, um welches Thema es sich handeln könnte, dass du noch nicht so richtig wegputzen konntest.

Liebe Grüße und gute Erkenntnisse wünscht dir
Engellichter

Traum
nein nicht bestimmt 3mal ..ich hatte ihn 3 mal
Danke dir erst einmal
ich hab mich gewundert das ich nicht sauber wurde u auch noch dazu das das Papier alle war
es war normales weisses Papier
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 15:04
In Antwort auf kleinehexe762

Traum
nein nicht bestimmt 3mal ..ich hatte ihn 3 mal
Danke dir erst einmal
ich hab mich gewundert das ich nicht sauber wurde u auch noch dazu das das Papier alle war
es war normales weisses Papier
lg

Toilettentraum
Das weiße Papier bedeutet, dass eine Säuberung stattgefunden hat, weil dir selbst ganz viel klargeworden ist. Dadurch konntest du viel unnötigen Mist loslassen, wegputzen und zur Normalität übergehen.

Etwas von dem ganzen Mist ist aber noch übriggeblieben. Du wunderst dich und kannst nicht erkennen, um welche Angelegenheit es sich handelt, weil dir der nötige Durchblick fehlt. Du, dein Unterbewusstsein fühlt, dass da noch etwas ist, weiß aber nicht, was es ist.

Der Traum war 3 x da. In deinem Traum geht es um Erkenntnisse, um Veränderungen und um Neuerungen, die dein Leben betreffen.
Hier musst du jetzt überlegen, welche Angelegenheit du noch nicht geklärt hast. In welchem Lebensbereich steckst du fest, wo kommst du nicht weiter? Welche Veränderung scheust du?
Du hast schon sehr viel unbewusst für dich geklärt. Jetzt heißt es Bewusstseinsarbeit zu leisten, um die Klärung einer ganz bestimmten Angelegenheit herbeizuführen.

Die 3, die im Leben aber entdeckt werden will, steht u.a. für etwas Neues, das gelebt werden will. Die 3 steht ebenfalls für Kreativität, für neue Ideen, das kann einen neuen Arbeitsplatz, einen neuen Freund, eine neue Wohnung o.ä. bedeuten. Diesen neuen Ideen oder auch Projekten hast du noch keine Beachtung geschenkt. Sie wollen aber beachtet werden.

Die 3 zeigt ebenfalls, dass Gespräche mit den Eltern, besonders mit der Mutter, geführt werden sollten. Vielleicht liegt hier der Mist verborgen?

Ich hoffe, dass ich dir einige Anhaltspunkte geben konnte.
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club