Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Wenn Erwachsene ein Schwimmbrett brauchen.

Wenn Erwachsene ein Schwimmbrett brauchen.

24. November 2011 um 23:04

Also ich würde nicht von mir behaupten das ich kein Selbstvertrauen habe oder andere Komplexe. Allerdings mache ich mir schon gedanken wie ich auf andere wirke.

Ich wollte einfach mal wissen wie ihr das Thema seht. Mein Mann und ich gehen gerne ins Schwimmbad. Mein Problem ist das ich nicht schwimmen kann zumindestens nicht so gut und durch meinen Lungenkrebs OP und den damit verbundenen wesentlich grösseren wasserdruck der auf meinen Brustkorb lasstet habe ich halt öfters das gefühl im wasser zu ersticken, somit auch Panikattacken im Wasser. Lösung war ein schwimmbrett was ja eigentlich nur Kinder nutzen. Durch das habe ich keine angst mehr im wasser, sieht allerdings ein wenig seltsam aus glaube ich, wenn ein erwachsener mit einem Schwimmbrett im wasser badelt.

Das Schwimmbrett nutze ich auf jedenfall weiter weil es mir auch freiheiten gibt im Wasser dennoch würde mich interessieren wie ihr sowas betrachten würdet. Findet ihr sowas seltsam das erwachsene ein Kinderschwimmbrett brauchen, würdet ihr euch evtl. sogar lustig drüber machen, oder seht ihr das als absolut normal an?

Mehr lesen

9. Februar 2012 um 10:52

Nachdem noch niemand geantwortet hat...
Hi,

Also erstmal vorweg, ich komme aus einer Gegend in Ö, wo es sehr viele Badeseen gibt, deshalb gehe ich nicht ins Schwimmbad (Hallenbad) sondern bade in den Seen.

Ich denke, es sieht komisch aus, wenn du seltsame ängstliche Blicke zurückwirfst sobald ich dich kurz mal inspiziere. Wenn ich dich kurz ansehen kann ohne dass ich gleich das Gefühl habe dass du dich unwohl fühlst denke ich mir nur: cool, damit schwimmt es sich sicher viel gemütlicher.

Apropos: bei uns im See schleppen viele solche Baywatch-Schwimmhilfen mit, damit sich die Schwimmer bei Bedarf im See ausruhen können bzw. ist es ja eine gewisse Absicherung gegen Krämpfe etc. - und die guckt hier keiner blöd an, es wird eher abgeguckt und kopiert.

Also solange du selbstsicher damit umgehst sollte sich niemand darüber lustig machen - ich für meinen Teil finde es gar nicht seltsam und denke mir dabei auch nichts Besonderes.

Und denke nicht so viel darüber nach was andere von dir halten. Sehe ich etwas für mich Seltsames merke ich mir was ich gesehen habe, aber ich könnte schon 2 Minuten später nicht mehr sagen wie er/sie ausgesehen hat - sondern nur was er/sie gemacht hat.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen